störende rückkopplung wie bekomme ich sie etwas reduziert

von bro, 21.05.06.

  1. bro

    bro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #1
    hi leute ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen ...

    haben gestern in unserem proberaum n bissle was umgestellt ... wie is jetz wurscht aber seit dem habe ich das problem das mich ständig die rückkoüpplung nervt sobald ich die hände von meiner gitarre nehm ... das kohmische is das ich vorher kaum das problem hatte mit der rückkopplung ... also die kam erst so nach ner minute etwa .. und jetz gleich sobald ich die finger von den saiten nehm ...

    mein setup
    ibanez exr 170ip, metalmaster, marshall 100dfx

    oder gibt es was wodurch ich die rückkopplung komplett wegbekomme ?
     
  2. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 21.05.06   #2
    Da hilft ein Noise-Gate, das unterdrückt Nebengeräusche wie Rauschen, Rückkoppöungen,etc...
    Es könnte aber auch sein, das du jetzt zu dicht am Amp stehst, oder das die tonabnehmer Störquellen aufnehmen, z.B. Handy, Radio oder ähnliches. Probier mal aus, ob das überall im Raum gleich ist.
     
  3. Jeff666

    Jeff666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.05.06   #3
    Moin,


    Versuch dich mal mit dem Rücken zum AMP hinzustellen.
    Und versuch mal die PU's an der Gitarre nicht auf volle Power (Volume knopf auf so 8-9 und nicht voll aufdrehen)

    So hat es bei mir geholfen.


    mfg, datt jeff
     
  4. bro

    bro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #4
    also die rückkopplung is immer wenn ich genau vor meinem amp steh also etwa 2-3m von weg ... geh ich etwa neben den amp dann gehts ... aber kann nich jedes mal hin und her laufen wenn ich z.b effekte mit zuschlaten will bzw von clean zu zerre wechsel oder abdersrum ^^

    Noise-Gate is mir neu kenn ich noch gar nichwo bekomm ich denn sowas her ? ich mein das wär echt das idealste sag ich mal dann sind echt alle störgeräusche weg ... :)

    das mit dem pot leider drehn so auf 8-9 hab ich ausprobiert ... geht zwar aber man kommt beim spieln doch abundzumal an den volume pot ...
    steh immer mitm rücken zum amp naja nich immer aber die meiste zeit ... aber selbst so is die rückkopplung oder was auch immer das sein mag da :/
    handys hab ich eigentlich im Proberaum immer aus weil ich da ja meine ruhe haben will ^^
     
  5. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 22.05.06   #5
    Dann besorg dir ein Noise-Gate, ist wohl eh das Beste. Vor allem, wenn du Effekte benutzt, da können schon einíge nervige Störgeräusche auftreten.
    Gute Noise-Gates sind das Boss NS-7 und das Hush von Rocktron, die kriegst du in so ziemlich jedem Musikgeschäft. Bei E-Bay sind auch immer welche gebraucht zu finden, das wäre dann natürlich günstiger.
     
  6. bro

    bro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #6
    ok hab gegguckt was son noisegate is ... hört sich nich schlecht an ... aber kostenspielig ... sag ich mal ... hatr iener von euch noch son ding rumzuliegen was gut is ... zund das los werden will ??
    bzw wisst ihr wo man auch günstig an sowas rankommt die allerdings dann auch gute quali haben ??? kenn mich mit den dingern ja echt nu gar nich aus
     
  7. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 23.05.06   #7
    Wenn deine Gitarre ungewollt feedbackt, kann das verschieden Gründe haben. Zum einen solltest du etwas Zerre und Höhen aus deinem Amp nehmen. Damit kannst du schon einiges zum Guten wenden. Womöglich ist dein Verstärker auch einfach zu laut aufgedreht. Wenn dein Amp immer am Limit läuft, pfeift es schnell. Stellt dich so weit wie möglich von der Gitarrenbox weg! Natürlich kommen noch so Faktoren wie Pick Ups, der Amp an und für sich (nicht jeder Verstärker ist ein Heavy Metal Monster), oder die Größe und Beschaffenheit des Proberaums hinzu. Da musst du einfach ein bisschen Experimentieren. Eine gute Möglichkeit ist auch, einfach einen Schalter zu verwenden, der zwischen Zerrsound und Cleansound umschaltet. Wenn deine Gitarre gerade nicht spiellt oder der Song zu Ende ist, einfach auf Cleansound umschalten. Der sollte eigendlich von der Rückkopplung verschont bleiben.
     
  8. bro

    bro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #8
    joa also ehm hab mal n bissle rumgeforscht und mal nach günstigen teilen gesucht
    http://www.musikland-online.de/onlineshop_giteff340527355_Behringer-NR-100-Noise-Reduction.html

    hab da den gefunden soll angebelich wie der boss sein nur halt von behringer...
    also ehm kann das in dem musikladen meines vertrauens nicht testen da die mein setup nich da haben muss um das zu testen also ab in proberaum ... joa und da is das problem
    möcht nich extra für einmal testen 20km fahrn ... habt ihr vllt ne ahnung ob der behringer was bringt ... oder sollte ich lieber die finger von lassen ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping