Störgerausche beim einschalten des WahWahpedals

von JensTrommer, 25.03.08.

  1. JensTrommer

    JensTrommer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.08   #1
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem das Dunlop Cry Pedal (das für ca. 75 €) geholt.

    Und es zwischen amp und Gitarre geschalltet und jedesmal wenn ich es einschalte(in den
    beiden verzeerten Kanälen)
    und es in der "Vollgasstellung" lasse und nicht spiele kommt ein sehr unangenehmes Pfeifen.
    Selbst wenn ich gleich in die Versenstellung geh ist dieser Pfeifton (zwar nur kurz) aber
    zu hören und das nicht leise.

    Meine Frage: Ist das bei allen WahWah´s so und ich muss mich damit abfinden,
    oder mach ich irgendetwas falsch.
    P.S.: Richtig verkabelt - klar und ich fahr meinen Amp auch nicht besonders extrem,
    alles so ca. 12 bis 14 Uhr Stellung.
    Seit dem hat mein Verstärker auch ein komisches Pfeifen selbst, ohne WahWah Pedal,
    muss dann den volumepoti um 20% zurückdrehen dann passt es. - Weiß nicht
    ob das mit dem Vorfall vom WAHWAH zusammen hängt.

    Hat jemand die selben Erfahrungen schon mal gemacht, oder weiß jemand was ich flasch mach ? Ich will dem großem T nämlich nicht alle 2 Wochen ein neues WAHWAH-Pedal zuschicken.:D
     
  2. Chris300

    Chris300 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    21.08.14
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Wittlich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 25.03.08   #2
    Hallo,

    ich hatte bei meinem Crybaby auch mal das selbe Problem.
    Gelöst habe ich es, in dem ich die Verzerrung etwas runtergedreht habe.
    Seitdem pfeift es nicht mehr. Probier es einfach mal mit weniger Gain.
    Vielleicht löst sich der Fehler auch bei dir so einfach...

    Gruß

    Chris
     
  3. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Würde ich auch sagen mein Morley hat auch so krass gepfifen musst entwieder Gain runter oder level bei dem Wah. (Weiss nicht ob crybaby sowas hat) .
     
  4. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 30.03.08   #4
    Pfeifen deine Tonabnehmer? Vielleicht wäre wachsen angesagt, oder gleich ein neues Paar. Zum Wah: Da es ein neues ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es ein defekt ist, vorallem, weil das Pfeifen ja auch ohne Wah auftritt. Probiers evtl. mal mit ner neuen Batterie.
    Aber wie gesagt: Tonabnehmer!


    MfG
     
  5. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 30.03.08   #5
    Oder Verstärker hat ne Macke!
     
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 30.03.08   #6
    Zu laut und zu viel Verzerrung, dann ist das ganz normal. Außerdem: Ein Wah schaltet man eh gefälligst aus, solange man es nicht benutzt - aus oben genannten Gründen.
     
  7. JensTrommer

    JensTrommer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #7
    Soweit mal vielen Dank,

    das mit dem Gain seh ich irgendwie net ein da kommt leichter das Pedal wieder weg, weil wie gesagt
    Gaintechnisch beweg ich mich sowiso schon irgendwo im Mittelfeld und um das Pfeifen wegzubekommen müsst ich soviel Gain wegnehmen, das ich vom Sound her auch auf nem 50 W Transencombo spielen könnt.
    Die Tonabnehmer sind neu, typ steht in der signature, hab Sie mir vor 6 Wochen im Musikerhandel meines Vertrauens einbauen lassen.
    Kann das sein, dass die vielleicht gepfuscht haben, weil die Pickup´s sind ja net grad
    die brutalsten ?
     
  8. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.04.08   #8
    Naja um ehrlich zu sein ist die Sh-2 und Sh-4 mischung von prinzip her eh nicht die brutalste, da müsstest du zu sh-6,8 usw greifen.
    Die sind eher für zähmeren Zeug bestimmt, es seit dem du hast nen richtig geilen Amp...
     
  9. JensTrommer

    JensTrommer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #9
    jaja sag ich ja, das sind nicht die brutalsten, das war auch so
    beabsichtigt.
    Weil Rectifier und LesPaul da braucht es net noch Killerpickup.
     
  10. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.04.08   #10
    Wieso beschwerst du dich, das sie nicht so brutal sind, wenn du es weisst :confused:
     
  11. Johnny Guitar

    Johnny Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    327
    Erstellt: 08.04.08   #11
    Wah-Pedals sind Filter, deren Resonanzfrequenz stark überhöht ist. Unter ungünstigen Umständen je nach Geräten am Eingang und Ausgang des Wahs kann die Resonanz so stark angeregt werden, daß Selbstoszillation auftritt -> eine sich selbst erhaltende Sinusschwingung, die sich wie ein Pfeifen anhören kann.

    Was genau die Auslöser sind oder was es begünstigt, kann vielleicht noch jemand genauer erklären.
     
  12. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 08.04.08   #12
    Machen einige - bekannte - Gitarristen nicht, sondern benutzen das Wah quasi als Treble/Mid Booster.
     
  13. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 08.04.08   #13
    Das Pfeiffen hatte/habe ich auch, das ist meiner Meinung nach normal, wenn man mit Verzerrung spielt.
    Meist habe ich vor Wah-Einsätzen eine kleine Pause, die lang genug ist, dass ich in den Clean-Kanal schalten kann. Flugs das Wah eingeschaltet, wieder zurück auf Verzerrung und schon gibts keinerlei Probleme.
    Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass ein Noisegate eventuell Abhilfe schafft.
     
  14. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 08.04.08   #14
    dann "benutzt" man es ja auch :D aber in Spielpause schalte ich es doch ab, genau wie ich auch Booster etc. nur anmache wenn ich sie grad zum spielen nutze. Alles was den Pegel anhebt macht Feedback wahrscheinlicher, einfache Regel...
     
  15. JensTrommer

    JensTrommer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #15
    Ich beschwere mich ja nicht, dass Sie zu "sanft" sind, sondern dass ich schon mit den "sanften" Pickup´s solche Probleme hab.
    Wenn ich die SH 6/8 drin hätt bräucht ich mich ja net wundern -> da hätt ich es halt
    einfach übertrieben.


    Ich habe nie behauptet, dass ich es auch in Spielpausen aktiviert habe, oder ?
    Dieses Pfeifen ist nur so wiederlich wenn ich nen Ton ausklingen lass und der
    wird leiser dann hörst du ja schon wieder das Pfeifen.
     
  16. Christoph 2

    Christoph 2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    14.06.15
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    484
    Erstellt: 30.04.08   #16
    Du schreibst, dass Du das Pfeifen auch ohne WAH WAH hast.
    Heist das nur ausgeschaltet oder komplett ohne WAH WAH?? Also Gitarre direkt in den Amp ??
     
  17. JensTrommer

    JensTrommer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #17
    Also nun die Lösung meines Problems:

    Ich hab das WahWah zurückgeschickt und mir das CryBaby 95Q mit Auto-Off Bypass-Schaltung geholt.
    Das steht immer in Fersenstellung und wenn man es nach vorne drückt geht es an.
    Das Problem bei alten war ja immer das Einschalten, da man es durchdrücken musste um es anzumachen, war es ja erstmal in der "Vollgasstellung" und in dem Bereich war es eben am schlimmsten. (Vorallem wenn man nicht gespielt hat).
    Wenn ich jetzt mein neues Pedal durchdrück und nicht Spiel hab ich das selbe Problem.
    -> Ist mir aber egal weil ich es zum Einschalten und Ausschalten (und das ist der Zeitpunkt bei
    dem ich meistens nicht spiele) nicht in die "Vollgasstellung" bringen muss.

    Letzendlich denke ich aber es liegt an den Pick´s, die mit der Frequenz nicht Klarkommen die das WAHWAH bei Vollgas boostet.
    Der Musikladen der Sie mir eingebaut hat ist schon 2 WOCHEN damit beschäftigt das in Ordnung zu bringen. - Ganz haben Sie es noch nicht geschafft aber das wird noch... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping