stoner typischer sound. eq-einstellungen?

von uruz, 06.02.06.

  1. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 06.02.06   #1
    moin.

    ich muss gleich zur uni um ne fette matheklausur zu schreiben, darum verzeiht mir mein evtl verwirrtes schreiben...

    zur frage.
    wir sind im begriff, ein stoner projekt auf die beine zu stellen, a la kyuss oder activator.
    alles wunderbar, den zerrsound macht der bod100 ganz gut finde ich, jedoch stimmt der rest noch nich so richtig. es klingt alles irgendwie zu gitarrenmäßig...nehme ich die höhen raus, dröhnt es echt zu sehr hach ich weiss nich weiter.

    kennt ihr typische eq einstellungen für dieses genre?

    ich bedanke mich schonmal, ich beschreib das problem evtl nachher noch genauer.
     
  2. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 06.02.06   #2
    Da ich den Sound auch sehr gerne mag und leider auch so meine Probleme habe ihn zu finden schließe ich mich einfach mal an.
     
  3. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.02.06   #3
    ich versuch mich mal: wichtig ist a) das equipment. da gibts dann auch nur eins zu sagen: Ampeg!!! scott reeder spielt svt und ne 810er dazu, oliveri auch sowas, calandra und der neue von monster magnet auch, und viele mehr.
    wenn man sich das nicht leisten kann (so wie ich), dann sollte man zusehn, an den eq einstellungen die tiefmitten herauszuheben, die sind wichtig für druck untenrum und machen dat janze schön rockig.
    außerdem zwecks dröhnen: hör dir doch ma kyuss an, gardenia oder so. dröhnt das etwa nicht? klar, es wirkt undefiniert, aber so ist hald mal kyuss

    p.s.: Mitmachen will!!! :-(
     
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 06.02.06   #4
    Klar dröhnt das wie Sau, das ist auch nicht mein Problem, zum dröhnen bringe ich meinen Sound problemlos.
    Was ich gemerkt habe ist, dass ich mit meinem Preci näher an den Sound ran komme, als mit dem Soundgear.
    Ampeg ist leider nicht drin, Tiefmitten boosten ist eigentlich auch klar, aber wie bekomme ich es hin, dass es nicht nur dröhnt, sondern auch richtig Arsch tritt?
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 06.02.06   #5
    Ich denke eine Röhrenvorstufe könnte helfen, die man anzerren kann. Zerrpedale <100€ sind für solche Zwecke imo völlig ungeeignet. In der Preisregion sind die meist viel zu fuzzig.
     
  6. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.02.06   #6
    Preci ist schonmal eine gute Wahl. Wie klingt denn dein Peavey wenn du die Vorstufe etwas stärker aufreisst, so das es (leicht bis mittel) klippt? Musst du mal in der Probe probieren.

    Gruesse, Pablo


    EDIT: Viel Glück/Spass bei der Klausur! :)
     
  7. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.06   #7
    also das mit dem dröhnen hängt auch sehr stark mit dem raum und seiner akustik zusammen.

    wenn ich bei uns im proberaum die tiefmitten mehr als die hälfte reindrehe, fängt es so heftig an zu dröhnen, dass man von drums und gits wirklich 0 hört und die scheiben/alles nicht feste fängt an zu vibrieren/sich selbstständig zu machen :twisted: .

    bei auftritten, sprich großen räumen oder open air, hab ich das problem nich.

    wie groß is euer proberaum?
     
  8. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.02.06   #8
    naja, am eq selber, wonach ja gefragt war, ghet da dann wohl nicht mehr viel. wie gesagt, vorstufe aufdrehn, evtl. über röhrenzerrer nachdenken. und man muss hald auch mal sagen, dass nicht jedes equipment jeden sound kann :( :(
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 06.02.06   #9
    Leider wahr!
    Trotzdem werde ich mal versuchen die Vorstufe zu übersteuern, vielleicht bringts ja was.
    Danke für eure Hilfe!
     
  10. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.02.06   #10
    Also mein kleiner Peavey Minx verzerrt prächtig, genauso wie ich es mag. Vielleicht kann das der Mark III ja auch.

    Gruesse, Pablo
     
  11. uruz

    uruz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 09.02.06   #11
    gut also das mit den tiefmitten klappt ganz gut muss ich sagen :>

    nun stosse ich aber gestern auf folgenden artikel im internet:

    http://www.justchords.de/equipdb/bassamps/warwick_profet_iv.html

    was schreibt der da? der bekommt da nen rührensound raus?? hat irgendjemand ne ahnung wie das gehen könnte? das wäre dufte. ich mhabe ja schon echt viel damit rumprobiert, aber derartiges noch nich erreicht :confused:

    jedenfalls bin ich der meinung, man könnte doch in richtung stoner recht viel machen mit dem amp.
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.02.06   #12
    Frag ihn doch. :)

    Gruesse, Pablo
     
  13. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 09.02.06   #13
    da hat wohl einer ziemlich dick aufgetragen. Röhrensound aus einem Profet IV halte ich für eine Ente...
     
  14. uruz

    uruz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 09.02.06   #14
    habe ich versucht, aber die email addi gibbet wohl nich mehr
     
  15. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 09.02.06   #15
    Er wird wissen warum (siehe Beitrag von btb)... :rolleyes:

    Gruesse, Pablo
     
  16. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.02.06   #16

    na, wat sach ich denn, glaubt dem wolfi ruhig mal was. Tiefmitten sind nie verkehrt, machen den sound schön dick und wummsig, selbst bei nem 08/15hartke 3500, wenns auch kein ampeg is.
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.02.06   #17
    Hab auf nem Gig am WE mal eine 2x10er mit meiner Triad oben drauf gespielt.. mein Gott waren das Urgewalten..wenn man da nicht so eine mittenarme einstellung wie ich sie fahre gespielt hätte wäre man da bestimmt als Stoner glücklich geworden..
     
Die Seite wird geladen...

mapping