Straßenmusik Songs

von rock n roller, 13.07.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. rock n roller

    rock n roller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.09
    Zuletzt hier:
    29.10.12
    Beiträge:
    36
    Ort:
    köln
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.07.10   #1
    haii,

    ich will mich demnächst mal mit meiner band oder auch solo auf die straße wagen ersten um spaß zu haben und um etwas geld in die bandkasse zu bekommen wir oder iuch suchen jetz nur noch passende songs für die straße wär cool wenn jeder hier seine favoriten reinstellt .falls es hilft wir suchen so pop rock reggea songs kann aber auch genre was anderes sein wenn weltbewegend ist
    danke schonmal im voraus .
     
  2. nighthelper

    nighthelper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.10
    Zuletzt hier:
    27.11.11
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Schleswig
    Kekse:
    1.486
    Erstellt: 13.07.10   #2
    Straßenmusik ist keine Frage der Songauswahl, sondern der Interpretation der Songs. Da kannst Du auch "Hänschen klein" spielen, solange es witzig/interessant rüberkommt ...
    Ich bin jedenfalls noch nie stehengeblieben, weil ein bestimmter Song dargeboten wurde, sondern immer dann, wenn irgendein Song auf besondere Art und Weise präsentiert wurde.
     
  3. Bassiertmal

    Bassiertmal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.08
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Unterfranken (Bayern)
    Kekse:
    49
    Erstellt: 13.07.10   #3
    Ich kann dir aus dem Stegreif gerade keine Lieder nennen, die da passen würden, aber ich wollte dich auch nur darüber informieren, dass das mit der Straßenmusik keine so leichte Sache ist, wie gedacht. Vielerorts muss man sich eine Genehmigung besorgen oder es ist gar ganz verboten, zu spielen. Das kommt natürlich auch auf deinen Wohnort an.

    Näheres findest du hier
    (Einfach durchlesen)
     
  4. Spuky

    Spuky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.09
    Zuletzt hier:
    20.07.12
    Beiträge:
    6
    Kekse:
    47
    Erstellt: 19.07.10   #4
    1. Gute Laune Musik ist nie verkehrt.: Klappt aber nur, wenn du auch wirklich gute Laune hast. Here come the sun, So happy together, Baker Man, usw
    2. Gesülze öffnet nicht nur das Herz. cat stevens simom & furunkel, usw. Düsseldorf Altstadt. Typ mit Konzert Gitarre und Fisch Kescher hält nach jedem Gesülze den draußen Speisenden den Kescher unter die Nase. Wie bei der katholiken Advents-Kollekte.
    3. Klassiker der Rock & Pop Geschichte amtlich rüber bringen.: Hotel California, While my guitar so gently weeps, Hey Joe, In The Name of Love, White Rabbit, usw.
    mit gutem Gesang. Bringt relativ wenig. Selbstbefriedigungs Gitarrieren wird nicht so hoch honoriert. Der spielt Playback. Der hat genug Geld. Altfreaks und Muttis mit gutem Jobs geben aber viel. Teenies, die zu Hause mit viel technischem Aufwand ihr dünnes Stimmchen trainieren, werfen ehrfurchtvoll ihr letztes Geld in den Gitarren-Koffer. Sonnenbrille notwendig. Das rührt einen schon zu Tränen.
    4. Mit der Konzert Gitarre Meisterstücke vortragen.: Glasssical Gas, Oh Well 1 & 2, Jig Saw Pussel Blues, Säbeltanz, usw.
    Klappt. aber gelegentlich 2 & 1 € Stücke rausnehmen.(wenn das nicht eine Nummer zu groß für dich ist.) kann man auch vom Blatt spielen, dann aber fehlerfrei. Vorteil: du brauchst das Publikum nicht mehr zu hoffieren. In diesen dünnen Höhen wird eine Selbstversunkenheit akzeptiert.
    5. Sparten -Musik Frag die Zigeuner, Russen oder Indios. Mit der Klappmütze und ner Pan Flöte vor dem Kaufhof El Condor Pasa düdeln war vor der Wirtschaftskrise einträglicher. Reicht aber auf jedem Fall noch für den Rückflug.
    Ich hoffe ,meine leicht ironische Betrachtung dieser Dinge konnte amüsieren.
    Spuky
     
  5. Kabelaffe

    Kabelaffe Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.10
    Zuletzt hier:
    20.08.13
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 04.09.10   #5
    Gesang dazu ist immer gut. Ich mache die Melodie mit Bass auf dem Akkordeon und singe dazu :

    Alles vorbei Tom Dooley / Im Frühtau zu Berge / Aloha Ohe Insellied (ich möcht so gerne) /
    Am Brunnen vor dem Tore / Kari wait for me / An den Ufern des Mexiko River / Kein schöner Land / Bunt sind schon die Wälder / Kleine Möwe / Der Whisky ist des Seemanns Trost / Kommt ein Vogel geflogen / Der wilde Wassermann / La Paloma / Die Gedanken sind frei / Mit Seil und Haken / Die Gitarre und das Meer / Molly Malone / Die hohen Masten Morning has broken / Ein schöner Tag ward uns beschert / Muss i denn zum Städele hinaus / Es gibt kein Bier auf Hawaii / Sommertime (Gerswine) / Es klappert die Mühle / Nehmt Abschied, Brüder / Pommernlied / Freut euch des Lebens / Rolling Home / Glück auf / Sabinchen war ein Frauenzimmer / Hamburger Veermaster / Sag mir wo die Blumen sind / Hänschen klein / Vor der Kaserne / Heideröslein / Wie viele Straßen auf dieser Welt / Heute hier, morgend dort / Wir lagen vor Madagaskar / Hohe Tannen / Wo die Ostseewellen trecken / I am Sailing / Zogen einst fünf wilde Schwäne / Wind off change -deutsch- / Über sieben Brücken / 12 Uhr Mittags / Wildgänse rauschen durch die Nacht.

    Erkennungseffekt ! Wie geschrieben - auf der Straße haben die Alten das Geld !
     
  6. Bierpirat

    Bierpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    23.04.20
    Beiträge:
    406
    Kekse:
    700
    Erstellt: 13.09.10   #6
    In dem schon genannten Thread zur Straßenmusik gibt es schon viele hilfreiche Beiträge! Da solltest du dich mal reinlesen.

    Ich bevorzuge es, wie oft geschrieben, die Songs zu spielen die man spielen WILL und nicht Die, von denen man sich Reichtum erhofft( den gibt es eh nicht).

    Das ist eine Kettenreaktion: Spielst du einen Song den du magst bekommst du gute Laune -> mit guter Laune steigert sich deine Motivation -> die Leute sehen du hast Bock und gibst Alles -> die Leute geben dir ihr Geld.

    Deutschland ist kein Schlaraffenland für Straßenmusiker, aber trotzdem ganz schön:D;)
     
  7. Kabelaffe

    Kabelaffe Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.10
    Zuletzt hier:
    20.08.13
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 20.09.10   #7
    Meine Titel kenne ich auswändig. Manche kann ich nicht ausstehen. Sie hängen mir zum Halse raus. Nachts wache ich schweissgebadet auf - wo war doch gleich der moll-akkord ?

    Aber was soll´s. Beim nächsten "Auftritt" so wie immer. Ich bin ein alter Knacker und will nicht mehr anders.