Strat Bausatz von MP

von Death Jester, 11.04.04.

  1. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.04.04   #1
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Gitarrenbausatz von Musik Produktiv???

    Hier
     
  2. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 11.04.04   #2
    Ich bitte dich, der is von Collins :rolleyes:
     
  3. Death Jester

    Death Jester Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.04.04   #3
    Die Marke kennich nicht.
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 11.04.04   #4
    Totaler Billigmist afaik. ;) (die neuen Smilies irritieren mcih irgendwie :mad: :o :( :eek: :p ;) :) :cool: )
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.04.04   #5
    wenn ich das teil kaufen würde dann nur um alle teile wieder einzeln bei ebay zu verscherbeln, was sicher etwas gewinn bringen würde ;)
    collins ist zum wegschmeißen imho (bzw. zum bei-ebay-verkaufen :D)
     
  6. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 11.04.04   #6
    @Death Jester
    an sich würde ich auch von Collins abraten :p - ich habe jedoch 2 "aber" parat:

    aber1: bei einer Stratocaster kann man generell nicht viel falsch machen, gibt zwar einige NoName-Firmen und auch 1000 Ausführungen, ich behaupte jedoch einfach mal ganz frech, dass die alle in irgendeiner Form ähnlich sind. Bzw. im Vergleich zu anderen Bauformen sind die unterschiedlichen Marken bei Strato relativ belanglos (Stratliebhaber haben jetzt ordentlich was zu meckern - aber ich hoffe, ihr wisst wie ich das meine).

    aber2: da dort die Teile noch nicht zusammengebaut sind, ist dass eine super Möglichkeit/Gelegenheit, den Korpus mit Airbrush zu verschönern/aufzuwerten oder gleich einpaar bessere Komponenten reinzusetzen. Bei einer kompletten Gitarre würde ich mich nicht so viel trauen wie bei soeinem Bausatz um ganz ehrlich zu sein und daher finde ich das Set nicht übel.

    Soviel von mir...

    Jens

    PS. Collins ist wirklich zum Wegwerfen - aber dieses Set zu dem Preis mit den Möglichkeiten, hat schon irgendetwas. Ist eine super Ergänzung zu Eigenbau-Gitarren (kann man ja auch ausschlachten oder bei eBay vertickern)
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.04.04   #7
    stimmt.
    body neu lackieren, mechaniken, brücke und pus bei ebay verscherbeln, neue kaufen, zusammensetzen, bünde neu abrichten, saiten drauf, fertig :)
     
  8. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 11.04.04   #8
    Richtig BlackZ.
    Ich meine, es gibt auch Leute die eine Gitarre aus Stein oder Metall haben. Da beschwert sich auch keiner über den Klang (auch wenn es nicht mein Fall ist). Das Set ist doch eine klasse Tuning-Bastel-Gitarre und ich bin mir sicher, mit etwas handwerklichem Geschick kann man aus diesem Teil eine Menge rausholen :)
     
  9. Death Jester

    Death Jester Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.04.04   #9
    Gut zu Wissen, gut bei dem Preis ist es wohl auchn icht anders zu erwarten.
    Zum Basteln hab ich ja noch meine Stagg :)
     
  10. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 11.04.04   #10
    Dann hol dir lieber nen Strat 5 Minute Kit von Rockinger. Da bekommste was fürs Geld, munkelt man.
     
  11. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 12.04.04   #11
    Ich hatte mal ne Collins-Strat, genau so eine als "Bastel-Gitarre". Hab auch schon mehrere Collins-Teile in der Hand gehabt, und von der Verarbeitung sind die echt weit über dem Durchschnitt üblicher Billig-Strats. Der Hals hat ein sehr flaches Profil, spielt sich exzellent, die Bünde sind einwandfrei verarbeitet, der Body ist sauber gefräst ... Definitiv auf Squier Standard Niveau. Das grosse Problem sind die Elektronik, die Hardware und die PUs - für Anfänger ganz brauchbar, aber halt nix, was einen tollen Klang oder überragende Stimmstabilität bringt. Ich hab sofort die Mechaniken und das Tremolo ausgetauscht, Rockinger PUs reingebaut, die komplette Elektronik ausgetauscht (OAK-Switch, gute Potis, Abschirmung, alles neu verdrahtet) - fertig ist ne Spitzengitarre! Der Body bei dem Bausatz (und bei der günstigsten Fertig-Strat) ist derzeit übrigens aus Linde ... Also definitv nix verkehrtes, grade für Heavy-Sounds sehr brauchbar! Als Basis für "customizing" also durchaus brauchbar ...
     
  12. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 12.04.04   #12
    und was ist eigentlich mit den bodys von collins?
    die sind doch auch nicht gerade billig!
     
  13. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 12.04.04   #13
    Sind voll in Ordnung, und bei Rockingers zahlste halt doch das Doppelte ... Wo du aufpassen musst, sind allerdings die Maße. Die Halsausfräsung ist absolut Fender-Standard, da fehlt sich nix, Pickguards mit Fender-Abmessung musst du allerdings für die Collins-Bodies oben beim Hals noch n bissl nacharbeiten. Ist aber kein Problem, wenn du vorsichtig schleifst ... Und das Finish von meinem Collins-Body war nicht sooo der Hit, musste noch n bissl nachpolieren, dann hats aber auch gepasst. War aber auch die Billig-Variante, wahrscheinlich sind die teureren hier auch besser.
     
  14. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #14
    @ratking


    also alles in allem ein guter Gitarrenbausatz zum nachbessern austauschen und rumfummeln oder? :confused:
     
  15. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 12.04.04   #15
    Genau das ;)
     
  16. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #16
    Wo wir grad beim Umbau sind. Habe immo ne Ibanez Artist und wollte für ein paar Lieder und zum rumbasteln ne billige 7-Saiter E-Gitarre mit Tremolo.
    Wäre diese hier ok? http://www.netzmarkt.de/thomann/har...info.html?sn=93d9f4c0d4f9e0a78b4852d0c1885eba
    Würde in Laufe der Zeit alles bis auf so zu sagen das Holz austauschen, also Mechaniken, PU, Steg, SAaiten, neue Lackierung (bin Handwerklich eigentlich gut).
    Meint ihr das Holz dieser Gitarre is ok? Also ich meine ob es schön klingt...
     
  17. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 14.04.04   #17
    Hi,

    also ich persönlich würde auch eher zu dem Rockinger 5 Minuten Kit tendieren.

    Kommt aber immer darauf an, für welche Zwecke man die braucht.

    Collins :

    - einfach mal Erfahrung im basteln sammeln

    - keine Gitarre für das Leben erwarten

    - die Teile wieder einzeln verkaufen wollen

    Die Rockinger Teile sind richtig gut, ich kenne ein paar sehr gute Gitarristen
    die Strats oder Telecaster Nachbauten von Rockinger spielen.
    Von der Verarbeitung kann man nicht meckern.
    Ich selber habe eine Tele mit einem Rockinger Hals und einem Göldo Body
    (die hängen auch irgentwie mit Rockinger zusammen).

    Diese Tele ist ebenfalls richtig gut.

    Wie gesagt es kommt darauf an, für was man die Gitarre braucht.
    Überlege Dir die Antworten darauf und dann entscheide Dich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping