Strat HSS Problem

von Cordx, 14.08.07.

  1. Cordx

    Cordx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lutterloh (bei Celle)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Hallo,
    habe bei meiner Strat-Kopie (ältere Career Gitarre) Elektronik bis auf Pickups komplett neu eingebaut. Es kommt aber kein Signal und ich weiß nicht warum. Ich habe allerdings den Plan/die Teile für 3 Single-Coils anstatt ein Humbucker, 2 SCs benutzt. Ist der Unterschied so groß, dass da dann garkein Signal rauskommt?

    im Anhang ist der Schaltplan, den ich benutzt habe....

    mfg & danke
    cord
     

    Anhänge:

  2. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 14.08.07   #2
    Hi! Dazu müsste man erst sehen ob du dich an dem Plan gehalten hast, um zu wissen ob du was falsch gemacht hast. Das kann manchmal eine ganz kleine Sache sein. Klingt nach einem Kurzschluss. Vielleicht hast du die Drähte an der Buchse falsch drangelötet, oder die Buchse hat nen Wackler?
    Die Verdrahtung der Elektronik ist ja eigentlich unabhängig davon ob die 3 Pickups H-S-S oder 3 Single-Coils sind. (Bis auf die Polarität der Pickups zueinander, und die Möglichkeit zum Splitten eines HB.)
    Hast du ein Bild von deiner Verdrahtung? Das wäre hilfreich.
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 14.08.07   #3
    Ich vermute ganz stark dass Du nicht erkannt hast, dass Du alle Massen verbinden musst :)

    Versuch's mal hiermit:

    [​IMG]
     
  4. Cordx

    Cordx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lutterloh (bei Celle)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.07   #4
    hey, danke schon einmal für die antworten...also die massen habe ich schon verbunden...und der skizze nach habe ich glaube ich alles richtig gemacht...
    hier noch einmal ein bild von dem, was ich da fabriziert habe...hoffentlich könnt ihr das erkennen...
    mfg cord
     

    Anhänge:

    • bild.jpg
      Dateigröße:
      171,1 KB
      Aufrufe:
      69
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.08.07   #5
    Wenn Du die Klampfe so im geöffneten Zustand anschließt und dann mit dem Finger die "hot" Leitung angefangen bei der Buchse, dann rückwärts zum Pickup jeweils berührst, muss es etwas lauteres Brummen geben. So findest Du schnell wo die Unterbrechung ist ohne Werkzeug. Dann ist es zumindest mal eingegrenzt. Auf dem Bild fällt mir jetzt nichts groß auf, die Pickupschalter-Belegung wäre nochmals zu prüfen und evtl. kalte Lötstellen. Haste einen Multimeter? Damit wäre es am einfachsten, da reicht auch ein simples, billiges Gerät aus dem Baumarkt für 5€.
     
  6. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 15.08.07   #6
    Ist im Prinzip einfach festzustellen, entweder kommt vom PU Schalter nix am Vol-Poti an oder es kommt vom Vol-Poti nix an der Buchse an. Kontrolliere also speziell diese beiden Enden. Meine Erfahrung tippt eher auf die Buchse :D
     
  7. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 15.08.07   #7
    uiuiui. :eek: Da kann man wirklich nicht alles erkennen. :eek: Erinnert mich an meine Anfänge. ;)
    Es sieht zwar grob erkannt richtig aus (welcher Draht wohin geht), ABER man kann nicht erkennen, ob ein "Masse-Teil" eine "heisse" Stelle berührt. Kann es sein, das ein Massedraht Kontakt mit einer anderen Lötstelle hat? Oder eine Lötstelle Kontakt mit der Alu-Folie?
    Das wäre ein Kurzschluss.
    Guck mal am Volumen-Poti. Der blanke Draht (zur Buchse) sieht so aus, als ob er den mittleren Kontakt berührt.

    Eine Sache noch: Der 5-WEg-SChalter sollte auch an Masse gelegt werden, das ist aber nicht der Grund für den Fehler. Ausserdem kannst du den blanken Masse-Draht am Volumenpoti direkt an den äusseren Kontakt, und dann ans Poti dranlöten. Dafür sparst du den gelben Draht.
    Vielleicht berührt der Masse-Draht ja (deshalb) den mittleren KOntakt, der ist ziemlich nah dran.
     

    Anhänge:

    • bild.jpg
      Dateigröße:
      194,9 KB
      Aufrufe:
      47
  8. Cordx

    Cordx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lutterloh (bei Celle)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #8
    hey, also ich hab den volume-poti nochma neu gemacht, der 5wegeschalter ist soweit ich das nochma kontrolliert habe, richtig.... welche kontakte dürfen sich bei dem volumepoti nicht berühen?
    mfg cord
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 16.08.07   #9
    Keine dürfen sich berühren.
     
  10. Cordx

    Cordx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lutterloh (bei Celle)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #10
    es hat geklappt! für ca. 1minute, dann wollte ich das pickguard festschrauben...danach ging es nicht mehr... ich hatte die dinger auf dem volumepoti noch einmal neu angelötet.... was kann nun passiert sein? ich versteh das nicht....:confused:
    mfg cord
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.08.07   #11
    Der Poti könnte ja auch kaputt sein. Du kannst einfach die zwei Leitungen (Ein- und Ausgang) direkt verbinden, also den Poti umgehen. Wenn dann immer noch nichts kommt, hast Du irgendwo einen Wackler, kalte Lötstelle oder kapute Leitung.

    Als erstes würde ich _alles_ in der Klampfe zur Sicherheit nochmal nachlöten, es kann ja auch sonstwo eine kalte Lötstelle geben. Musst schauen, dass das Lötzinn sich richtig verfließt beim Löten, auf keinen Fall nur so oben drauf einen Tropfen hinklatschen - das gibt sonst fast mit Sicherheit kalte Lötstellen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping