Stratbody lackieren

von paulchen, 25.11.04.

  1. paulchen

    paulchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #1
    Hallo, ich habe einen Fender Stratbody erworben - ziemlich mitgenommen. Habe diesen abgeschliffen und möchte ihn entweder olypmic white (deckend) oder mary kay blonde(transparent weiss) lackieren. Einen fähigen Lackierer habe ich. Vorab möchte ich jedoch wissen welche Grundierung/Lacke man benutzt und welche Arbeitsgänge nötig sind. wer kann mir helfen ? Danke
     
  2. F-Blues

    F-Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #2
    Da hast dir was vorgenommen, vernünftige Lackierung ist nicht einfach.
    Auf jeden Fall grundieren, feinschleifen, bist du ´ne glatte Oberfläche hast ohne Riefen. Nach Bedarf wiederholen. Aber nicht zukleistern, nicht zu dick auftragen.

    Vor der Grundierung empfehle ich dir den Korpus mit einem nassen Lappen anfeuchten, trocknen lassen und feinschleifen. Die Feuchtigkeit lässt die feinsten Holzfaser sich aufrichten, die du dann wegschleifen musst.

    Acryl Lacke sind langlebiger, ich bevorzuge Nitrolack. Auch hier gilt, nicht zu dick, lieber öfter aber dünner. Und Feinschliff zwischendurch nicht vergessen.

    Wenn du einen fähigen Lackierer hast, der wird das schon machen...

    Wichtig!!! Lange genug trocknen lassen! Eine Lackierung ist ´ne Sache von paar Wochen! Da musste geduldig sein!
     
Die Seite wird geladen...

mapping