Stratmann Originals, Hannover

von *Capricorn*, 06.06.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. *Capricorn*

    *Capricorn* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.15
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    212
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 06.06.16   #1
    Das diese Firma Gitarren vom Feinsten bauen kann, beweist die Fotogallerie.
    Vor ein paar Jahren habe ich mir einen Basshals nach meinen Vorstellungen fertigen lassen und mir
    einmal das Holzlager angesehen. Soetwas habe ich vorher noch nie gesehen, was da so im Angebot ist.

    Stratmann > http://www.stratmann-gitarren.de/

    Mein absolutes Highlight ist diese Stratmann G-Style.

    80%.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.107
    Kekse:
    13.026
    Erstellt: 06.06.16   #2
    Naja, ist halt ne Les Paul... Eine tolle Optik gibts heute auch schon für unter 200€ / 300€, das alleine sagt für mich nicht viel aus.

    Hat denn jemand konkrete Erfahrungen mit einer kompletten Gitarre von diesem Gitarrenbauer?

    Und in welchem -groben- Preisrahmen liegt dort eine Custom-Order? Der Preis macht ja auch viel aus, ich kann jedenfalls erst mal nicht einschätzen ob er 2000€ oder vielleicht 5000€ für ein bestimmtes Exemplar aufruft. Unter 2000€ für eine Standard Strat / Tele ohne großes Bling-Bling würde für mich die Sache vielleicht interessant machen. :) Für mehr Geld sollte es dann schon wirklich etwas besonderes sein, Design, Innovation oder Material etc.
     
  3. *Capricorn*

    *Capricorn* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.15
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    212
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 06.06.16   #3
    Okay, da hamwas wieder, wie teuer darf ein Custom Modell sein ? Also ein Exemplar in reiner
    Handarbeit und nix von der Stange. Hauptsache "billig" (preisgünstig) möchte ja jeder und
    hinterher wird gejammert: schlechte Verarbeitung, billige Materialien, da passt was nicht und
    dort erst recht nicht usw. usw.

    ich sage mal ganz kess: Es gibt Gitarren für Ärzte, Anwälte, Banker, die nicht, so wie "Otto
    Normalverbraucher" jeden € umdrehen müssen. Einen Kredit bei der Bank aufnehmen, geht
    eh erst ab 3000 €, oder es hat jemand ne reiche Tante in USA :D

    Franky

    PS: Ich habe mal in Hannover angerufen. Das oben abgebildete Modell geht ab 4500 € los :eek:
     
  4. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    14.09.17
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    1.107
    Kekse:
    13.026
    Erstellt: 06.06.16   #4
    Ich habe doch nirgendwo etwas von "darf" geschrieben, sondern nur, dass mich die Preisklasse interessiert und gesagt, welche was für mich momentan interessant wäre. Ich habe mir die Galerie angeschaut, da sind definitiv einige einfachere Exemplare dabei, bei denen ich auf einen Preis von unter 2000€ tippen (oder hoffen) würde.

    Ob jemand ne Gitarre für 5000€ oder 10000€ kauft ist mir egal und das bewerte ich auch nicht.

    Ich weiß aber beispielsweise, was "mein" Gitarrenbauer hier vor Ort verlangt, von der "08/15" Tele ohne jedes Bling-Bling bis zur "da muss ich erst Zertifikate für besorgen" "quartersolid" LP-Style Gitarre mit handgeschnitzer Decke etc., und ich kenne die Preisklasse einiger anderer guter Gitarrenbauer. Natürlich interessiert mich dann hier auch Preis _und_ Leistung der Konkurrenz, wie soll mans sonst einordnen können?
     
  5. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 06.06.16   #5
    Beim 'Stratmann' würde ich wenn nur ne Strat kaufen... :cool:

    :D:D:D
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.06.16 ---
    z. Bsp. diese hier

    [​IMG]
     
  6. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.431
    Zustimmungen:
    1.808
    Kekse:
    12.426
    Erstellt: 06.06.16   #6
    Beim Stratmann gibt es auch Kurse, bei denen man sich seine eigene Traumgitarre bauen kann. Wie sehr der Traum erfüllt wird, hängt wohl auch von den handwerklichen Fähigkeiten ab. :D
     
  7. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.159
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.659
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 06.06.16   #7
    Er war ja auch der Mitbegründer von Formentera Guitars. Ich habe ihn da 1991 kennengelernt und muss sagen der hatte damals schon richtig was drauf. Dürfte nach 25 Jahren eigentlich nur besser sein aufgrund von noch mehr Erfahrung .
     
Die Seite wird geladen...

mapping