Stratocaster Einstellungen

von Irencius, 13.03.04.

  1. Irencius

    Irencius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #1
    Hi,

    ich brauche mal eure Hilfe! Ich hab mir ne neue Strat gekauft und hab das Gefühl, dass die net richtig eingestellt ist.

    Wenn ich den Vibratohebel benutze, scheppert das Tremolosystem. Das ist auch en bischen in die höhe gezogen. Ist das falsch? Ich kenn mich da net aus. Muss das ganz am Boden sein und wie weit soll ich den Vibratohebel reindrehen?

    Ausserdem hab ich das Gefühl, dass die untersten beiden Saiten nicht richtig ausklingen...

    Letzte Frage:(*g*) Will mir heute neue Saiten holen. Was ist für ne Strat(spiele überwiegend Rock/Metal) am besten? Was ist der Unterschied zwischen den GHS Light und normalen Saiten? Und wie zieh ich die richtig auf?(so dass auch das Termolo richtig eingestellt ist)

    Ich weiß viele Fragen, aber bei den FAQ's im Internet blick ich net richtig durch...

    Danke für eure ANtworten!
     
  2. gitarrero

    gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #2
    Das das Vibratosystem etwas scheppert ist fast normal, hier hilft ein Trick: Die Vibratofedern mit Gaffa abkleben.

    Zum einstellen gibts unter www.Rockinger.de Workshops!
     
  3. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 13.03.04   #3
    Ob das Tremolo aufliegt oder frei schwebt, ist Geschmacksache ... Mit nem frei schwebenden kannst du das Trem auch etwas nach unten drücken, also den Ton höher ziehen, wärend du mit nem aufliegenden die Saiten nur lockern kannst - der Ton also tiefer wird ;)
    Wenn du aber eh nicht zu viel mit dem Tremolo machst, würd ich die aufliegende Variante empfehlen. Einfach die Federspannung erhöhen, bis das Trem aufsitzt. Denn bei der Variante ist die Gitarre stimmstabiler und leichter zu handeln.
    Dann brauchst du dir auch beim Saitenwechsel keine Gedanken mehr machen. Bei nem frei schwebenden musst du u.U. beim Wechsel der Saitenstärke das Teil neu einstellen ... Ich komm mit nem aufliegendem Trem super zurecht, aber ich spiel auch fast nix mit Trem ;)
    Ansonsten kann ich zum Saitenaufziehen nur das übliche empfehlen - ein bis zwei saubere Wicklungen um die Mechaniken, damit die Gitarre möglichst stimmstabil bleibt ...
    Wie weit du den Vibratohebel reindrehst, bleibt auch dir überlassen. N paar Umdrehungen solltens natürlich schon sein ;) Ich hab ihn sehr locker, dann geht er mir net im Weg um ...
    Und zu den beiden Saiten, die net g'scheit ausklingen ... Das kann durchaus an schlechten Werkssaiten liegen, n Saitenwechsel ist also schon mal sehr zu empfehlen. ansonsten mal die Auflage an Sattel und Steg (Tremolo) überprüfen, ebenso die Saitenlage (schlägt die Saite beim Ausklingen evtl. auf einem Bund oder sonst wo an etc.) ...
    Also, viel Erfolg, und viel Spass mit der neuen Gitarre!
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 13.03.04   #4
    Strat für Metal?? Oha...
     
  5. Philipp86

    Philipp86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #5
    Opeth (Akerfeld) spielen auch Strat! :D

    Is doch geil :)
     
  6. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 13.03.04   #6
    Ja,Strat für Metal :twisted:
     
  7. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 13.03.04   #7
    Spiele a) Death Metal und b) Black Metal und c) Metal und d) n bissl Rock und Blues und spiele e) inzwischen überzeugterweise ausschl. Strat - allerdings Double Fat und Eigenbau ;) (Erle Body, Rockinger Destroyer + Rockinger PAFect splitbar)
    Aber ne Strat mit zumindest nem fetten HU an der Bridge iss n ultimatives Metal-Beast :twisted:
     
  8. Irencius

    Irencius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #8
    Hi!

    Danke für eure Tips! Habt mir echt weitergeholfen!

    Und ich denke Strat für Metal geht echt. Also ich bin super zurfrieden! Spiele aber mittlerweile auch mehr anderes, ruhigers Zeugs ;) Aber zu Iron Maiden...Metal mit Strat geht nicht???? ^^

    Ok, thx a lot!
     
Die Seite wird geladen...

mapping