street drummer

von Stuermer, 28.09.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stuermer

    Stuermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #1
    Hiho!

    ich habe ein, wie ich finde, beeindruckendes, video gefunden:

    http://dpkgi.free.fr/files/StreetDrum.mpeg

    finde das nicht schlecht, wie er mit den einfachsten mitteln so "schlagzeug spielt".

    was sagt ihr profis dazu? sollte man ihm ein schlagzeug sponsorn? ;)
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.09.05   #2
    6 MB kann ich nicht laden. Aber ich ahne, worum es geht: Um die Unzulänglichkeit von Mitteln, die etwas erzeugen, was es nicht gäbe, wenn reichlich Geld da wäre.

    Letztlich sind alle heute vorhandenen Instrumente und Spieltechniken aus einfachsten Anfängen entstanden.

    Stück Holz mit Tierdarm bespannt = Saiteninstrumente.

    Auf Holz und Metall rumgekloppt, Holz mit Sand gefüllt etc. = Percussion

    Gehöhltes Holz mit Tierhaut bespannt = Trommeln

    In eine ausgehöhltes Stück Holz gepustet = Blasinstrumente

    Auf Ölfässer eingeschlagen = Steel Drums, heute Standard-Sound in jedem drittklassigem Keyboard
     
  3. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 28.09.05   #3
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping