Strom fließt durch die gitarre!?

von hans_wurst, 28.04.05.

  1. hans_wurst

    hans_wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 28.04.05   #1
    hallo,

    also ich hab mal bei meinem fenster irgendwas aus metal angefasst, als ich meine gitarre über den schultern hatte und mein amp an war, da hab ich gespürt, wie der strom durch meine körper fließt! dann hab ich die gitarre einem freund gegeben und der hat des auch gemerkt. woran kann des liegen???
     
  2. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 28.04.05   #2
    vielleicht die saitenmasse nich richtig festgelötet?
     
  3. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #3
    hmn
    ich oute mich mal als nub

    spürt man strom durch den körper fließen Oo
    also entweder er fließt durch oder du bekommst nen schlag ^^

    oder wie ?
     
  4. Eisenfaust

    Eisenfaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 28.04.05   #4
    Wie, der Strom fließt durch dein Körper?
    Merkt man doch nicht nur wenn du eine ab bekommst.

    Wie hast du die Gitarre den Angefasst?
     
  5. B.C.RichWarlock

    B.C.RichWarlock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.04.05   #5
    Öhm bei mir is genau dasselbe....
    Wenn ich einen Fuss auf die Heizung lege,fließt durch die Saiten Strom durch meine Hände.

    Was meint ihr wie ich mich erschreckt hab,als ich das bemerkte....:confused:

    Ich hab aber keine Ahnung wodran das liegt.
    Seitdem meide ich die Heizung jedenfalls =)
     
  6. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 28.04.05   #6
    heizung ist logischerweise geerdet.....

    trotzdem, mir ists noch nie aufgefallen/passiert, dass ich strom fließen hatte bzw es mich gerissen hat!
     
  7. Zakkrifice

    Zakkrifice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 28.04.05   #7
    hmmm, also normal isses ja so:

    Kleiner Exkurs in mein Studienfach:
    Metallische Dinge sind geerdet, dh. mit der Erde verbunden, die aus gaaaaanz vielen Elektronen besteht. Ja, auhc Protonen, aber die bewegen sich net!
    Vonm daher sind in der Regel zu erdende Teile an den Minus-Pol angeschlossen, da über den die Elektronen transportiert werden.

    Wenn da jetzt strom fließt kann das 2 Möglichkeiten haben:
    Eure Gitarren sind über den Pluspol geerdet, dann schließt ihr quasi eure Gitarre über euch an nen Minus-Pol (die Heizung) an, oder, die etwas kompliziertere Methode:
    Die Gitarre is zwar am Minus angeschlossen, der führt aber einniedrigeres Potential als die heizung, das heißt, der Kurzschluss findet auhc statt, aber es liegt am Verstärker, der ne komische Polung sendet!

    Prinzipiell is alles MEtallishce an der gitarre, sprich der steg, an dem die saiten hängen, an denen die Mechaniken sind, usw. mit dem Minus verbunden.

    Früher sind auch schon Leute, besonders Sänger auf der Bühne gestorben, weil sie ihr Mikro angespuckt haben beim singen.
    Klingt komsich is aber so. wenn das Mikro aussen am Pluspol angeshclossen is, dann schließt sich der sänger über seine spucke mit der Erde Kurz => strom => evtl tot.
    Das Problem is aber beseitigt, Gott sei Dank!
     
  8. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 28.04.05   #8
    kann es sein das bei billigen gitarren die erdung über den pluspol verlaufen?
    weil ich hab auch immer nen rauschen wenn ich nix an meiner git anfasse und wenn ich sie anfasse geht das weg als wenn ich der "blitzableiter" für sie bin.
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.04.05   #9
    ich hab mal tierisch eine geballert gekricht als ich die gitarre von nem kumpel angefasst hab... amp war allerdings aus. ich weiss bis heute nich was da nich gestimmt hat ^^
     
  10. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 28.04.05   #10
    Überprüf mal die Saitenerdung. Die soll, wenn ich mich recht entsinne, mit dem Gehäuse eines Poti verlötet sein, wie auch die PU und die Buchse.
     
  11. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 28.04.05   #11
    Ichhatte da smal auf nem Gig, da sind die Hände total eingekrampft,,,,,,,,,,,,,der mischer meinte es läge daran, dass seine PA lang im kalten stände ...........
     
  12. Rookie

    Rookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.16
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 29.04.05   #12
    Wenn man Elektrogeräte vom kalten ins warme trägt, bildet sich durch den Temperaturunterschied Kondenswasser. Dadurch kann ein Kurzschluss entstehen.

    Gruß
    Rookie
     
  13. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 29.04.05   #13
    Wenn die Saitenerdung defekt wäre, würde es erstens brummen und zweitens bekommt man davon keinen Schlag. Oder bekommt man etwa einen Schlag, wenn man ein Stück Draht in die Hand nimmt und die Heizung anfasst? ;)
    Wenn überhaupt, dann kommt es entweder vom Amp oder die Steckdose ist nicht gescheit geerdet würde ich sagen.
     
  14. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.04.05   #14
    grade das sollte ja so sein .. weil du die gitarre ja dann quasi letztendlich erdest ... ?! nich oder?
     
  15. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 29.04.05   #15
    nimm mal nur das kabel in die hand, bei aufgedrehten amp und berühr nochmal die heizung, dann weißt du ob es am amp oder an der git liegt.

    weil wenn ich das kabel berühr und mit der anderen hand, die heizung, passiert nichts, nur der amp brummt ganz leicht, aber das tut er auch wenn das kabel den boden berührt (holz).
     
  16. hans_wurst

    hans_wurst Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 29.04.05   #16
    hmm..., irgendwie merk ich jetzt gar nichts mehr, wenn ich etwas aus eisen anfasse, aber vielleicht liegt des auch daran, dass mein fenster nicht mehr feucht ist, denn letztes mal hats geregnet, als ich es gemacht hab.

    das mit "strom durch den körper fließen spüren" meinte ich so:
    ich fass des fenster an und es war kein schlag, sondern man hats halt gemerkt, dass da strom fließt, es war wie eine kleine vibration am finger.
     
  17. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 29.04.05   #17
    Es hat gekribbelt, drücken wir es so aus ...............allerdings kann auch eine geringe Stromstärke durch den Körper beui entsprechender Zeitdauer tödlich sein
     
  18. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 29.04.05   #18
    man, jetzt habe ich angst meine Gitarre noch einmal anzufassen :mad:
     
  19. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 29.04.05   #19
    Es ist mal ein Gitarrist daran gestorben. Er hat einen starken Stromschlag auf der Bühne bekommen, da er mit seiner Gitarre am Mikroständer hängengeblieben ist und sich darüber die Spannung aufgebaut hat. Dadurch wiederrum hat er einen Herzanfall bekommen und ist später gestorben.

    Ich glaube da gibt es einen Zusammenhang zwischen Stromschlag und nicht isolierten Kabeln! Aber ich kann es nicht begründen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping