Stromverteiler-Hersteller

von tuedel, 30.09.07.

  1. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 30.09.07   #1
    Hallo Leute,

    ich brauche einen Stromverteiler im 19"-Format mit folgenden Eigenschaften:

    Input: CEE32A
    Output: 1x CEE32A, 1-2xCEE16A, div. Schukos

    Alle Abgänge abgesichert, FI wäre natürlich auch nicht schlecht.

    Auf MS finde ich leider keine geeigneten Geräte (nur Eurolite, das rühre ich nicht an, ebenso Showtec und Konsorten), bei anderen Musik-Online-Shops ist die Auswahl auch eher mager. Kann mir jemand Hersteller / Zwischenhändler nennen, wo ich so etwas bekomme?

    Grüße,
    tuedel
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 30.09.07   #2
    im pa forum gibts da nen sammelthread für mit jeder menge links

    guckst du

    edit sagt: mit caleidoskope und connex verteilern hab ich es recht häufig zu tun, mit beiden noch nie Probleme gehabt :)
     
  3. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 30.09.07   #3
    vllt die hier:

    WORK WDP 323

    oder wenn es umbedingt CEE16 sein muss:

    LITECRAFT 32A

    anmerkung:
    dir ist schon klar das du aus einer 32a dose nicht (16+16+16(schuko; 1phasig)+16A CEE+ 32A CEE = 64A pro Phase) ziehen kannst?!
     
  4. tuedel

    tuedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 30.09.07   #4
    Das ist mir bewusst, die Speisung von verschiedenen Geräten muss aber so vorliegen. Deshalb auch die Vorgabe 32A und 16A Abgang sowie div. Schukos.
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 30.09.07   #5
    work is baugleich mit showtec.

    empfehlen kann ich caleidoscope auch, sitzen bei mir hier im örtchen...;)

    ansonsten hab ich sehr gute erfahrugnen mit

    http://www.hama-systemtechnik.de

    und den Sachen von LLT.

    absolut robust, flexibel und sauber verdrahtet. da zahlt man gerne auch mal die paar Euro mehr, es geht hier eben um Sicherheit.
     
  6. tuedel

    tuedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 30.09.07   #6
    Eben deshalb will ich kein Showtec oder ähnlichen Unsinn, das ist mir bei Stromgeschichten viel zu heikel... naja, als "Bandproduktion" gibts das wohl eh nicht, dann muss ich mir wohl ein paar Angebote zusenden lassen. Indu hat ein Angebot gestellt über 505 Euro (zzgl. MwSt.), das ist doch eigentlich ein guter Preis, oder?

    Edit: Von Caleidoscope habe ich nun ein Angebot über 320 Euro. Ich denke, da werde ich zuschlagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping