strongtone // "Fall Again"

von strongtone, 27.06.07.

  1. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 27.06.07   #1
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin gerade dabei mal wieder n bisschen aufzunehmen und habe mit "Fall Again" nem kleinen Elektro-Rock Song angefangen.

    Ich hab noch nicht übermäßig viel Erfahrung mit Recording und Mischen und würde gerne einfach ein paar Meinungen einholen und vielleicht auch ein paar Tipps von erfahrenen Leuten bekommen.

    Das ganze ist noch ohne Gesang, da ich erstmal das Abmischen der Instrumente komplett erledigt haben wollte, bevor ich den Gesang drauf hau.

    strongtone - "Fall Again"

    Mein Aufnehmen läuft so ab : Drums,Keys und Bass alles ausm Roland RS-5, MIDI von PC an Roland. Audio von Roland an Mischpult. Von Mischpult in Terratec Aureon Space.

    Gitarre über MultiFX mit Speakersim in Mischpult. Von Mischpult in PC .

    Gitarre hab ich einfach gedoppelt, und recht unverändert gelassen.

    Wär toll, wenn mal jemand drüberschauen könnte und mir einfach sagen könnte wie es besser geht. =)

    Vielen Dank im Vorraus !

    lg strongtone
     
  2. strongtone

    strongtone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 30.06.07   #2
    Mangels Interesse hier im Forum hab ich den Song alleine weitergemacht.
    Ich denke ich hab für meine Mittel das Beste rausgeholt.
    Falls sich doch noch jemand erbarmt und mir n paar Tipps gibt werd ich das ganze natürlich neu abmischen.

    Hier also das ganze in vorerst vollendeter Form, mit Gesang :

    strongtone - Fall Again

    lg strongtone
     
  3. gutek

    gutek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    4.04.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.07   #3
    ich hab jetzt zu spät reingeschaut und nur die version mit gesang zu hören gekriegt.
    der "cleane" gesang ist für meine begriffe zu laut im mix. der drückt die instrumente zu weit in den hintergrund. aus dem grund kann ich auch kaum etwas zum mix der instrumente sagen. also es wirkt schon realtiv ausgewogen, aber es fehlt natürlich der druck echter instrumente und einer gitarre die über einen amp läuft. vor allem das doppeln kann ich kaum wahrnehmen. hast du die gitarre auch zwei mal eingespielt? oder einfach ein und die selbe spur kopiert?

    ansonsten ziemlich gut, vor allem dafür dass du es ganz alleine gemacht hast. wenn du den gesang etwas zurückregelst und das nochmal hochstellen würdest, könnte ich dir etwas mehr sagen.
     
  4. strongtone

    strongtone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 01.07.07   #4
    Hey danke fürs Anhören und was zu sagen.

    Das mit der Lautstärke des Gesangs werd ich ausprobieren. Mir is der Gesang bei sowas eigentlich immer am Wichtigsten, aber ich werd auf jeden Fall da mit der Lautstärke noch n bisschen rumprobieren.

    Die Gitarre ist eigentlich ganz normal 2 mal eingespielt und nach links und rechts verteilt.
    Hab ja wie gesagt die Frequenzen so gelassen wie sie waren. Sollte ich noch unterschiedliche EQ Einstellungen vornehmen ? z.B. eine für die Mitten und eine für Höhen und Bässe, oder so ?

    Das mit den echten Instrumenten ist natürlich klar. Aber n Schlagzeug zu kaufen, es Spielen zu lernen, n Mikroset dafür zu kaufen und sich damit rumzuplagen rechtfertigt in meiner Lage die Qualitätsverbesserung defintiv nicht ^^. Da ist mir "Aufs-Knöpfchen-drücken-und-fertig" doch deutlich lieber ^^

    lg strongtone
     
  5. gutek

    gutek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    4.04.09
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #5
    verstehe ich absolut wenn du sagst, dass dir der gesang am wichtigsten ist und ich würde auch nie widersprechen. gesang sollte schon in den meisten fällen weit nach vorn, quasi richtig schön frontal gemischt werden. es ist halt immer so eine gratwanderung. auf der einen seite soll er voll da sein, auf der anderen seite darf der rest des songs nicht unter dem gewicht der vocals leiden. und in deinem fall finde ich persönlich dass er wirklich im mix ein kleines stück zu schwer wiegt. aber wenn du damit zufrieden bist will ich dir da auch gar nicht reinreden.

    was die gitarren angeht stört mich wahrscheinlich einfach nur der eher dünne sound der ampsimulation. das ist aber wiederum geschmackssache (ich mag den sound aus einem richtigen amp einfach lieber). hättest du nicht gedoppelt wäre das ergebnis wahrscheinlich noch dünner ausgefallen. die gitarren würde ich was höhen/mitten/tiefen angeht ungefähr gleich lassen. das wirkt oft seltsam wenn der sound rechts zB höhenlastig und links mittenlastig ist. wenn du mit dem doppeln mehr textur in den gesamtsound kriegen willst, würde ich einfach die zweite gitarre vielleicht leicht anders spielen oder eine andere gitarre/speaker(sim) nutzen. was allerdings neuaufnahme bedeutet. und ich glaube darauf hast du keine lust ;)
     
  6. strongtone

    strongtone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 01.07.07   #6
    Also ... werd auf jeden Fall die nächste Tage noch ne Version mit leiserem Gesang reinstellen, .. und wenn auch einfach nur, damit du den Mix besser beurteilen kannst.

    Das mit der anderen Gitarre bzw. anderer Speakersim is sone Sache. ... Ich hab nur eine brauchbare Gitarre, die andere ist ne Yamaha Pacifica ... und mein Multi sucht mir eigentlich schon die optimalste Speakersim raus. ... kann da aber auf jeden Fall n bisschen mitrumprobieren ... Vielleicht find ich ja tatsächlich eine, die das ganze besser klingen lässt. Will ja nix unversucht lassen =)

    Bis hierher auf jeden Fall schonmal danke für deine Hilfe!

    lg strongtone
     
  7. strongtone

    strongtone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 05.07.07   #7
    So, hier die Version mit leiserem Gesang.
    Ausserdem hab ich aufm Gesang zum ersten Mal was mitm Kompressor probiert .. hab leider nicht so viel Ahnung davon, hab mich nur im Internet ein bisschen belesen. Ist das in Ordnung so ?

    lg strongtone

    strongtone - Fall Again
     
  8. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 06.07.07   #8
    Ich konnte nicht wiederstehen und musste das ganze mal durch einen EQ und einen Kompressor laufen lassen ;). Ich hoffe es gefaellt: http://www.yourfilelink.com/get.php?fid=353446

    Ach, ja ich persoenlich finde den Gesang immer noch etwas laut, die Cymbals (also besonders Crashes) sind etwas laut insbesondere so bei 5kHz, aber ansonsten klingt es schon mal gut ... weiter so.
     
  9. strongtone

    strongtone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 07.07.07   #9
    Wow...also, die Gitarren klingen ja gleich viel druckvoller irgendwie ... was genau hast du denn gemacht ? ... krieg ich das auch selber hin ?
     
  10. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 07.07.07   #10
    Selbstverstaendlich! (also ich hoffe es zumindest) ...

    Also Voraussetzung sind Parametrischer EQ, Stereo Bild Effekt Processor (oder Stereo Image Placer oder wie auch immer sie genannt werden), Kompressor.

    Dann mit den EQ bei ca. 5kHz mit ca. 1 Oktave Bandbreite 1.5 dB cutten (um die unsaegliche Crash "loszuwerden") und dann bei ca. 2kHz mit 1 Oktave Bandbreite 2 dB Boosten. Als naechstes mit das Stereo Bild verbreitern (nur soweit bis du merkst wie die Gitaren aussen "aufgehen" also klar hoerbar sind und die Stimme in der mitte "alleine" ist und alles noch natuerlich klingt und vorallem dabei immer wieder die Monokompatibilitaet checken). Am Ende noch mit dem Kompressor die entstandenen Pegel Spitzen ausgleichen (sprich weg komprimieren) oder einen Limiter verwenden, was halt vorhanden ist.
     
Die Seite wird geladen...