Studio 1100 (von Fatar) ?

von Shiosai, 16.04.06.

  1. Shiosai

    Shiosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    22.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #1
    Kennt dieses Brett irgendjemand?

    Es scheint ja nicht mehr das neueste Modell zu sein, allerdings kenne ich da einen guten Boarder der es seit einigen jahren bespielt und dem Ding mithilfe vom ein oder anderen rack extrem saubere Klänge entlockt.

    Kann mir da jemand Erfahrungsberichte geben? Man findet im Internet nichts brauchbares, deswegen Frage ich hier (an dieser Stelle sry wenn ich in die falsche Kategorie geschrieben habe).

    Danke schonmal :rolleyes:
    -Shio
     
  2. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 16.04.06   #2
    Ich habe lange Zeit das Fatar SL-990 gehabt. Meines Wissens handelt es sich um die gleiche Tastatur ergänzt um ein paar Controller sowie mehr Midi-Möglichkeiten.
    Lässt sich sehr leichtgängig spielen aber das Gefühl einer echten Hammermechanik kommt nicht auf. Man kann zwischen mehreren Velocity-Stufen wählen an die man sich erstmal gewöhnen muss. Aber sobald man das hat, geht's eigentlich ganz gut
     
  3. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    723
    Erstellt: 16.04.06   #3
    Hallo;
    ich hab' dieses Teil einige Jahre lang als Masterkeyboard mit Expandern genutzt (ca. 1996-2000).
    Tastatur - wie oben bereits gesagt; keine Ausfälle; leicht zu transportieren.

    Viele Grüße
    ukm
     
  4. Shiosai

    Shiosai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    22.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #4
    Du sagst du hast es genutzt... Steht es zum Verkauf oder bin ich da schon zu spät? ^^

    Oder kann mir evtl jemand jemanden vermitteln der so ein DIng los werden will? Ich halte es für eine nützliche Investition (auch wenn ich den Preis nicht genau kenne)
     
  5. Cosinus

    Cosinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Lu
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.304
    Erstellt: 16.04.06   #5
    Bin selbst durch Postings hier auf dieses Teil aufmerksam geworden.
    Im Gegensatz zu neueren SL-("Studio-Logic")-Tastaturen sollen die in den älteren "Studio"-Geräten verbaute Tastaturen einen hochwertigeren Eindruck vermittelt haben. Im Gegensatz zum 900er hat das 1100er u.a. Split-Zonen und ein paar Bedienelemente mehr.
    Hier gab es einen Vergleich der beiden Geräte vom Dezember 1994, aus dem Du (trotz oder mit dem Abstand der Jahre) sicherlich ein paar Infos entnehmen kannst.

    http://www.soundonsound.com/sos/1994_articles/dec94/fatar.html
     
  6. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    723
    Erstellt: 17.04.06   #6
    Das Teil ist noch da. Ich kann's Dir aber nicht verkaufen, weil es einen "Geburtsfehler hat: Bei den untersten vier Tasten funktioniert die Anschlagsdynamik nicht (sendet immer 127). Ich fand damals über den Händler keinen Ansprechpartner für eine Reparatur. Da ich noch andere Tasten hatte, konnte ich den Mangel leicht umgehen. Trotzdem habe ich es dann ausrangiert, weil solche potentiellen Fehlerquellen eben nerven.

    Viele Grüße
    ukm
     
  7. zolimvote

    zolimvote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.09.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #7
    HI!

    Habe das 1100er auch fünf Jahre lang als Master-Tastatur verwendet.

    Unterschied zu den kleineren 990er Geräten ist, dass man auf dem 1100 Setups speichern kann, sprich man kann die kompletten Midi-Parameter für die 4 Zonen abspeichern. Wenn ich mich recht entsinne, kann man 32 solcher Setups speichern.

    Die Tastatur ist meiner Meinung nach sehr gut. Bei meinem damaligen Gerät musste ich nach fünf Jahren drei oder vier Tasten austauschen, da die Hämmer gebrochen waren. Hab aber auch extrem viel darauf gespielt.

    Sonst bin ich aber immer noch voll davon überzeugt- auch wenn ich keines mehr habe.

    vg
    Christian
     
  8. ruedi

    ruedi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 15.10.09   #8
    Hey,

    habe mir jetzt auch das Studio Fatar 1100 gebraucht gekafut, 240 Euro.

    Das krass positive Feedback von vielen Usern kann ich jedoch nicht ganz nachvollziehen, da meiner Meinung nach die Tastatur sehr stark zurückfedert, dadurch geht das natürliche Spielgefühl flöten.

    Nach dem Kauf kam mir die absurde Idee, dass die Tastatur vielleicht in den 12 Jahren des Besitzes ausgetauscht wurde und eine andere, vielleicht nicht so ganz hochwertige reingesetzt wurde.
    Kann man das irgendwo nachschauen?

    Könnt Ihr meine Kritik nachvollziehen?

    Gruß,
    Steffen
     
Die Seite wird geladen...

mapping