Studio empfehlung? (engl pb vorstufe vs Digitech gsp2101)

von monsy, 04.10.05.

  1. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 04.10.05   #1
    Hi,

    Aufgrund von extrem schlechten Umständen steht mir im Studio nur folgendes zur Verfügung:

    - Engl Powerball
    - Engl Vintage 30 Cab
    - Digitech Gsp 2101
    - Laney 2x12 mit (irgendwelchen müll-) Celestions

    Unser anderer Gitter wird mit dem PB und dem V30cab seinen Kram einspielen.
    Meine Frage nun:
    Sollte ich das auch tun, oder sollte sich besser den Digitech über die ENGL Endstufe betreiben?

    Ich wollte dazu mal ein paar Meinungen hören, da ich den GSP erst reparieren lassen müsste.
     
  2. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 08.10.05   #2
    Hi,

    der Powerball sollte doch doch vom Sound vielseitig genug sein. Halt den Powerball mit Mikros an der V30 Box abnehmen. Effekte solltest du auch erst später hinzufügen, klingt auch wesentlich besser.
     
  3. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 08.10.05   #3
    Der Powerball klingt in der Tat richtig fett. Weiß ja nicht was du für Musik machst, aber der ist für Metal geradezu perfekt. Außerdem verstehe ich nicht ganz, wieso du von extrem schlechten Umständen sprichst... sowohl der ENGL als auch das Digitech machen auf mich einen äußest souveränen Eindruck. Und zur Not kannst du ja sicherlich über die Box des anderen Gitarristen spielen (es sei denn, ihr nehmt beide gleichzeitig auf).
     
  4. monsy

    monsy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 08.10.05   #4
    Die schlechten Umstände sind, dass ich beim Verstärkerkauf betrogen wurde und deswegen derzeitig leider keinen eigenen Amp habe ;)

    Ich werde jetz noch im Studio schauen wie der Digitech über den PB klingt... hoffentlich ists ok.
     
  5. Hailcrusher

    Hailcrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    704
    Erstellt: 11.10.05   #5
    Hmm, kurzfristig ausprobieren unter Zeitdruck kommt meist nicht gut.
    Wäre besser wenn du dein Digitech schon etwas früher über den Powerball mit V30 testest.

    Ansonsten leih dir doch ne Endstufe oder nen anderen Röhrenamp, kann ja auch nen Combo sein. Ne Box haste doch bestimmt. Dann kannste noch nen bischen rumtüffteln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping