Studioequipment

von combraha, 17.10.06.

  1. combraha

    combraha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    13.12.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #1
    Möchte Eure Meinung hören was ich bei meinem momentanen Equipment eher benötige: es geht entweder um die Anschaffung eines channelstrips z.B. focusrite isa oder um einen finalizer z.B. tc electronic 96k, möchte meine Aufnahmequalität weiter verbessern, bin z.B. mit den Mikroaufnahmen und dem Gesamtstereobild nicht zufrieden.
    Also mein Equipment:
    1 Apple mini mit 1,5 G Prozessor Logic pro7 recording software + waveburner
    1 Logiccontrol
    1 Mackie 14 VLZ Mischpult + 1 Yamaha O1V Digitalmischpult
    emagic amt 8 midiinterface
    emu proteus 2000
    M-Audio 1418 firewire interface od. motu 828
    1 Shure SM 58 + 1 Neumann TLM 103 Mikro
    Mackie HR 824 Monitore
    diverse Gitarren, Amps und Keyboards
    möchte eigentlich schon einen hightec-studiosound mit meinem equipment produzieren was brauch ich noch ??

    Gruß combraha
     
  2. odc_ns

    odc_ns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #2
    Schönes Mic hast Du da:great:

    Ich würde als Nächstanschaffung den Channelstrip von Focusrite empfehlen...
    Wenn Du schon auf so hohem Niveau beim Mic bist, dann ist die nächste Station ein Preamp/Channelstrip...
    Hätte ich Geld gehabt, hätte ich mir auch den ISA angeschafft:(
     
  3. combraha

    combraha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    13.12.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #3
    Hi danke für die Antwort, denke eher auch in diese Richtung, aber Mastering ist natürlich auch extrem wichtig, nur was gut rein kommt kommt auch gut raus, richtig?
     
  4. odc_ns

    odc_ns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.06   #4
    Beim Mastering kannst Du das, was ganz versaut reinkommt nicht zu einer Super-Studio-Aufnahme machen... Mastern kann man immer noch, oder andere Leute... aber wenn die Vorarbeit schon "mäßig" ist...
    Den Finalizer kannst Dir doch dann nächsten Monat holen:D
    Stichwort: Weihnachtsgeld:twisted:
     
  5. CT

    CT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.10.06   #5
    Deine Aufnahmequalität verbesserst du durch einen Finalizer nicht gleich auf High-End-Studio-Qualität. Dazu gehört schon mehr, jedoch schaden kann es nicht denke ich :D. An deine stelle würde ich eher schauen das es am input stimmt, also hol dir den preamp und gut is :D Ein scheiss signal kann auch ein finalizer für 2,5 t € nicht zum HighEnd-Master machen, wie es auch schon odc_ns angesprochen hat...
     
  6. combraha

    combraha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    13.12.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #6
    ok i do it baby
     
  7. combraha

    combraha Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    13.12.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #7
    Bei Ebay gibts ein Neumann TLM 103 für sage und schreibe 393 Euro Aukion läuft noch 4 Tage sofortkauf 549 Euro. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping