Such ein paar Songs mit (schwiereigeren) Akkordwechseln & Rhytmen

von Korittke, 26.01.05.

  1. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.01.05   #1
    Hallo! Ja, Titel sagt eigentlich schon alles. Also von Powerchords krieg ich schon Durchfall, deshalb frag ich mich ob's da auch ein paar schwierige Sachen gäb.
    Akkustische oder E-Gitarre, bin für beides offen, ist ja auch eigentlich egal.
    Das Problem ist, dass leider Gottes ein immenser Großteil der Musik, die ich höre, auf Powerchords und veränderten oder erweiterten Powerchords basiert.

    aber richtige Sachen mit Barree-Griffen und vernünftigen Harmonien in einem Akkord find ich nicht. :-/

    Naja, Wonderwall von Oasis konnte ich eigentlich direkt auf Anhieb nachdem es einer vorgespielt hat, deshalb ist sowas viel zu einfach, aber viel mehr kenn ich auch nicht.

    Ein paar schwierigere Akkordwechsel wären gut, um meine Greifhand mal ein wenig zu trainieren und mich lagerfeuermäßig für den Sommer vorzubereiten und ein Repertoire aufzubauen.

    Ist mein Musikgeschmack zu einfältig? Gibt es überhaupt in der Moderne auch noch Lieder mit geschlechtlichen Akkorden, aber auf E-Gitarre? Oder ist sowas 'out'^^
    Achja, knocking on heavens door bitte auch nicht!

    Danke an alle Helfer!
     
  2. miguelos

    miguelos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #2
    such dir irgendein jazz oder bigband lied oder sowas aus, da kommen massenweise eb6/9 major 7 dm6 und was weiß ich nciht vor, das ist denke ich zum chord lernen das beste;
    für rhytmen nimm funk, jürgen vogel oder der james brown gitarrist sind hier ne gute wahl
     
  3. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.01.05   #3
    jimi hendrix da kriegste schöne akkordgebilde
     
  4. Decadox

    Decadox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.292
  5. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #5
    Ich könnte John Frusciante empfehlen. Nicht alles aber einige Sachen von den RHCP oder halt eine seiner Soloplatten.
    Speziell vll: I would die for you

    Da sind schon relativ schwierige (im Gegensatz zu Powerchords) Akkordwechsel dabei.

    Wenn du das neue ÄrzteAlbum magst: Geisterhaus. Auch nicht gerade leicht.

    Beatles auch ne schöne Wahl.
     
  6. Lost-Confidence

    Lost-Confidence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #6
    Ähm Carlos Santana - Europe glaub ich hieß es.
     
  7. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 28.01.05   #7
    radiohead ham da ganz schöne sachen
     
  8. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 21.02.05   #8
    ich glaube kaum, dass du es sofort richtig nachspielen konntest und wenn dann zumindest nicht mit dem richtigen anschlagmuster... :rolleyes:
     
  9. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 21.02.05   #9
    Hm, abgewandelte Akkorde, da fällt mir spontan Tom Petty`s Into the Great Wide Open ein, das hat allein in den Strophen 7 abgewandelte Akkorde und passt auch gut zum Lagerfeuer, allerdings ist es nicht sonderlich schwer zu spielen. Barees und Anschlag könntest Du z.B. mit Free Fallin`von ihm üben wenn Du es in der Original Tonart F spielst.
    Gibt auch sonst ne Menge Lieder von ihm die optimal zu ner Accoustic-Klampfe und Lagerfeuer passen mit denen man eine variabele Anschlagtechnik üben kann.

    Ansonsten vielleicht noch n paar Sachen von Bon Jovi, Sambora spielt auch gerne mal den einen oder anderen Basston in den Akkorden mit, da kann man auch abgewandeltes greifen von Akkorden gut üben.
     
  10. KillWithPower

    KillWithPower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 22.02.05   #10
    probier mal Jimi Hendrix!!! da gibts wirklick schöne sachen... z.b. purple haze:
    -------------------------
    -------3-----5-5-7p55---
    -------4-----6-6-6--6---
    -----5-5-----7-7-7--7---
    -------------------------
    ---3-3-3-3-5----5--5---- und sone sachen...... :rock:

    es ist toll wie er in einem Lied töne auf viele verschiedenen arten spielt !
     
  11. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 22.02.05   #11
    hör dir doch mal was von tuck & patti an...

    das wird wohl kaum zu einfach sein...

    ansonsten würde ich dir empfehlen, dich einfach mal mit harmonielehre zu beschäftigen und dein gehör in dem maaße zu schulen, dass du dir selber schöne arrangenments schreiben kannst... sobald du bassläufe und/oder melodien gelichzeitig mit den akkorden spielen kannst ist das begleiten nicht mehr langweilig... ;)
     
  12. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 22.02.05   #12
    Akkord(wechsel)

    Beatles
    &
    Eric Clapton (Tears In Heaven)


    Rhytmus

    Pantera
     
  13. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 22.02.05   #13
    also für lagerfeuer würd ich dir jetzt erstma "dream a little dream of me" (mama cass) ans herz legen.
    sehr schönes lied mit jazz elementen und optimal fürs lagerfeuer ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping