Suche Amp für Stratocaster und Boss GT-8 bis 300 €

von acEdburn, 21.01.08.

  1. acEdburn

    acEdburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #1
    Hallo Gitarrenfreunde,

    Spiele jetzt c.a 1 1/2 Jahre Gitarre und besitze eine
    "Fender Stratocaster Standart"
    "Boss GT-8"
    "Marshall MG 15 CDR"

    Mit meiner Gitarre und meinen GT-8 bin ich mehr als zufrieden , jedoch wie sich viele denken können mit den amp überhaupt nicht .
    Wollte mir am Anfang gleich das "richtige" kaufen und dachte marshall wird schon gut sein ,naja in der preisklasse wohl nicht .
    Also jetzt will ich einen Amp bis c.a 300 € der meinen anderen Sachen würdig ist ;)
    Spielen möchte ich am besten alles damit habe mich nicht wirklich festgelegt , eher ruhiger nicht metall . Habe nach meiner informationssammlung hier festgestellt das wohl ein Amp für mich geeignet ist der "Clean" gut klingt da ich ja mit meinen "Boss" auch viel arbeiten will.
    Habe bis jetzt über den VOX AD30-VT nachgedacht , geeignet ?

    Danke euch !

    p.s spiele nur in der wohnung und in keiner band
     
  2. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 21.01.08   #2
    Kustom
     
  3. Zelli

    Zelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    970
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.861
    Erstellt: 21.01.08   #3
    Hmm also als reiner Lautmacher fürs Boss eignet sich der Fender frontman sehr gut, wegen des guten Cleankanals.. Allerdings für mehr auch nicht.. Aber wenn du nur übers Boss spielst reichts =)

    Greez
    Zelli

    Edit: Um (fast) alle Möglichkeiten die hier geschrieben werden zu posten, besteht natürlich noch die Möglichkeit direkt in die Pa zu spielen, oder über eine Endstufe wie zb die rocktron Velocity in eine Gitarrenbox zu spielen oder eine Aktivbox zu verwenden.=)
    Musst du wissen was dir besser gefällt. Mir gefällt Boss in Git amp am besten. Ich spiele sogar mit Boxensimulation in den Amp. Heisst ne 4x12er Simulation vor ner 4x12 er =) Hört sich doof an aber klingt Fantastisch =)
     
  4. acEdburn

    acEdburn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #4
    hallo zelli und danke für deine antwort ,
    gitarrenbox nicht unbedingt da ich dafür das boss gt8 ja zwingend immer brauch wenn ich das richtig verstanden habe !?!

    Lieber nen Combo den ich auch ohne gt8 nutzen kann.

    Habe noch nach deinen Tipp den Fender FM212 gefunden der ja vom preis/leistungsverhältnis nen guten macht jedoch 100 watt für mein wohnzimmer nen bissel viel sind :D
    würde so in die richtung , gut "clean" weniger "watt" dafür mehr qualität vielleicht ,danke
     
  5. Zelli

    Zelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    970
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.861
    Erstellt: 22.01.08   #5
    Ach du suchst nur nach nem Wohnzimmer amp? obwohls bei ner Transe ja egal ist, kannst die 100 Watt ja auch leise spielen ;)
    Bei etwas weniger watt und besserer Quali liegt der Peavey Bandit,hab ich in der Bandprobe oft gespielt.
    Verträgt sich super mit Gt8 und ist auch ohne sehr flexibel, weil der im Gain Kanal vieleMöglichkeiten zum spielen bietet wie zb vintage oder Thrash knopfe usw...
    echt super gerät in der Preisklasse
     
  6. Martian

    Martian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.01.08   #6
    falls du noch auf Suche bist- vllt ist ja der Orange Crush 30R etwas für dich, hier ein Video http://youtube.com/watch?v=FnTr49UmhZs
    Ich denke im Moment selber über eine ähnliche Konstellation nach, habe im Moment nur den Microcube. Ich würde dann den Orange über den Clean-Kanal mit einem Multieffektgerät(wahrscheinlich Boss Me-50)spielen, was bei dir ja auch möglich ist. Zu laut sind 30W Transistorenamp wohl eher nicht, wenn man nicht gerade voll aufdreht ;) Der Amp muss dir natürlich selbst gefallen, ich finde dass auch die "kleineren" Orange-Amps(Crush Serie) einen schönen, warmen Klang haben.
     
  7. schöberl

    schöberl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    501
    Ort:
    großlobming (steiermark)
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 27.01.08   #7
    spiel auch mal den fender champion 600 an. Ist ein 5 watt röhrenverstärker und für sowas was du willst denk ich gut geeignet. Ich hab den selber auch seit kurzem und total zufrieden damit :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping