Suche Amp mit frequenzgangkorregiertem köpfhöhrer ausgang

von Playground, 27.05.08.

  1. Playground

    Playground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    11.11.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #1
    hallo zusammen,

    bin auf der suche nach einem amp, bei dem der kopfhöhrerausgang frequenzgangkorregiert ist, sich also auf meinen kopfhöhrern anhört wie ohne.

    sollte so 15 watt haben (transistorverstärker) , 8'' oder so

    finde nicht wirklich was in technischen daten.

    danke schon mal
     
  2. Gö!

    Gö! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.08
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Schweinfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.05.08   #2
    wenn du nur mit kopfhörern spielen willst empfehle ich nen line 6 Pod, coole sounds und viele spielerein die zum üben gut sind (tap delay fürs timing u.ä.) ansonsten bin ich mir ziemlich sicher, dass die roland cubes da auch nicht das verkehrteste sind...
    cheers
     
  3. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 28.05.08   #3
    die dinger von amt haben alle ne bexensimulation drin
    zum beispeil das
    oder günstiger: das

    keine ahnug wie die klingen aberdas eine kann auch clean.
    ansosnten hab ich bei ppc son ein teil von dean gesehen, das hatte das auch, das stand rum um das testen von boss-effekten zu ermöglichen.
     
  4. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 28.05.08   #4
    Du könntest dir auch eine redbox oder ähnliches holen und durch diese dann den Sound abzweigen. Soll sehr gut funktionieren und deine Ampauswahl wird erheblich vergrößert.

    Gruß,
    Florian
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.05.08   #5
    Wenn ein Amp einen dafür ausgewiesenen Kopfhörerausgang hat, dann muß der frequenzkorrigiert sein.
    Ob er den hat, läßt sich überall im Internet auf Hersteller- und Händlerseiten nachlesen. Man muß sich nur die Mühe machen, z.B. hier:
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-15-VT-prx395741480de.aspx

    Übrigens, auch wenn der Ausgang frequenzkorrigiert ist, gibt das keine Gewähr dafür, daß es sich mit Kopfhörer genauso anhört wie über Lautsprecher.
     
Die Seite wird geladen...

mapping