suche bass und lieder

von Pentagruel, 18.08.04.

  1. Pentagruel

    Pentagruel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #1
    moin leute!

    wollte mir ggf. bald nen bass zulegen. was könnt ihr empfehlen, will vielleicht jemand was verkaufen? außerdem kann mir wer ein paar lieder nennen, wo der bass so richtig zur geltung kommt?

    penta
     
  2. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 18.08.04   #2
    Hör einfach die Red Hot Chili Peppers, aber es gibt noch andere sehr gute Bands wo der Bass mehr zur geltung kommt.

    Ich glaube da können dir die anderen mehr zu sagen.. :great:
     
  3. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.04   #3
    Schau einfach mal ein paar Topics weiter unten, da gibt's nen Thread der heißt "Bass für Bruder" oder so ähnlich. Jedenfalls steht da einiges zu Einsteigerbässen drin. Ansonsten probiers mal mit der Suchfunktion, da wirst du einiges finden.

    Zu den Liedern: Red Hot Chili Peppers wurde ja schon genannt. Ich kann noch die Beatsteaks empfehlen, oder Primus, die sind allerdings Geschmackssache.
    Type O Negative - Black No. 1 wäre auch noch ein Kandidat. Im Moment fällt mir leider nicht mehr ein. :)
     
  4. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #4
    taugt das aktuelle album was? sowohl von der musik insgesamt als auch von der bass-präsenz?

    penta
     
  5. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #5
    jo, beatsteakes, von denen hab ich das album. sehr geil
     
  6. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #6
    so, aber kommen wir nochmal zur hardware. ich bin totaler anfänger und habe überhaupt keine ahnung. was brauche ich denn alles? nen bass is klar, aber außerdem? wieviel kostet ein brauchbarer verstärker? wozu ist ein stimmgerät? ...

    ich weiß, man soll die suchfunktion benutzen, aber für so jemanden, der wirklich null ahnung hat, ists schon schwer aus dem ganzen wirrwarr irgendwas nützliches zu ziehen. würde mich freuen, ein paar antworten zu bekommen - auch wenns nervt...

    penta

    edit: wie wärs mit nem sticky thema, wo alles wissenswerte für wirkliche anfänger drinsteht?
     
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.04   #7
    Was man alles zum Bass spielen braucht:

    - Nen Bass natürlich
    - Verstärker (am besten ne Combo, also Verstärker + Box in einem Gerät)
    - Klinkenkabel um Bass und Verstärker miteinender zu verbinden
    - Ein bisschen Talent
    - Übungseifer
    - Spass an der Sache

    Hilfreich sind:

    - Stimmgerät (um den Bass zu stimmen, gibt's ab ca. 15 Euro)
    - Gurt
    - Bücher bei Autodidakten, bzw. Lehrer oder noch besser beides
    - Gigbag für den Transport
    - etc. (gibt noch viele nützliche Dinge, aber für den Anfang reicht das aus)

    Was den Verstärker angeht, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall ne Übungscombo nehmen, weil du die sowieso immer wieder mal brauchst, auch wenn du irgendwann mal ein amtliches Fullstack besitzen solltest. Gerade zum Üben zu Hause ist sowas optimal.
    Kostenmäßig gibt es da recht große Unterschiede, es gibt welche für 50, aber auch welche für über 200 Euro.

    Ne Alternative wäre, dass du dir ein Anfängerset kaufst (habe ich auch gemacht), da ist dann in der Regel alles dabei, was man so braucht. Bei Thomann gibt es da einiges, aber das Jumpstart-Set von Ibanez soll ganz brauchbar sein. Solche Sets kosten in der Regel 200 bis 300 Euro, da musst du dich einfach mal umschauen.

    So, ich hoffe das hilft dir fürs erste weiter. Dann mal viel Spass noch!
     
  8. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #8
    danke für die ausführliche antwort!
    also, war gerade mal auf der ibanez hp und hab da dieses "jumpstart"-set gefunden.

    GSR190J besteht aus:

    GSR190 Bass
    [​IMG]

    10 WATT BASS AMP
    [​IMG]
    • 10 watt dedicated bass amp
    • 8" Speaker
    • Controls: Bass / Middle / Treble / Volume
    • Headphone out

    JUMPSTART BASS PACKAGE ACCESSORIES
    [​IMG]
    • Electronic Tuner
    • Gig Bag
    • Bass Guitar Strap
    • Picks
    • Accessories Pouch


    ist bei diesen ACCESSORIES ein stimmgerät dabei? so, kann man mit diesem set wirklich was anfangen? wie gesagt, ich bin totaler anfänger und werde für den anfang entsprechend niedrige ansprüche haben. wenn ich aber bass spiele, würde ich definitiv das ziel verfolgen, mit freunden ne band zu gründen. ich weiß net, wie lange man braucht bis man band-tauglich ist, aber dann müsste doch - denke ich - ein "richtiger" bass her, oder? außerdem: wie teuer wäre so ein set und wo kann man das bekommen?

    penta
     
  9. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 18.08.04   #9
  10. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #10
    haben bässe eigentlich immer 4 saiten? gibts net auch welche mit 5, oder irre ich mich da?

    penta
     
  11. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 18.08.04   #11
    Klar gibts Bässe mit mehr als 4 Saiten. Schau einfach mal bei http://www.musik-service.de in die Rubrik "Bass", da ist einiges erklärt ;)
     
  12. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #12
    ich habe gerade mit nem kumpel gesprochen, der e-gitarre spielt. er hat gesagt, dass ich auf keinen fall so ein einsteiger-set kaufen sollte, weil es doch alles nur billigzeug is und eigentlich nix taugt. was is denn nun sache?!

    penta
     
  13. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 18.08.04   #13
    Dein Kumpel redet vielleicht von den Gitarren-Sets, die ich wirklich sehr sehr schlecht finde. Aber in meiner "Sammlung" befindet sich ebenfalls ein Bass aus der Ibanez GSR-Serie, und wie gesagt, der is für seinen Preis top! Wenn da noch die richtigen Saiten drauf sind (ich spiel GHS Boomers), klingt der Bass richtig geil. Einziges Manko ist wie gesagt der Verstärker, der reicht halt nur für zu Haus.

    Anfänger können mit Yamaha oder Ibanez nicht viel falsch machen.
     
  14. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #14
    tja, von saiten und so was hab ich natürlich auch keine ahnung... *g*

    wie lernt man eigentlich am besten e-bass? ich habe von einigen leuten gehört, die sich das selber beigebracht haben, und es heißt doch immer bass wäre nicht so schwer wie meinetwegen eine "normale" gitarre? außerdem, wie siehts mit noten aus? mein kumpel hat irgendwie mal erwähnt, man würde nach tabs spielen - was ist das genau?

    penta
     
  15. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #15
    tabs ist eine vereinfachte Form von Noten. ein Beispiel

    G|3--
    D|1--
    A|-4-
    E|--2

    das ist sehr einfach zu spielen doch wenn du auch noten lesen kannst ist es noch besser, ich spiele noch nicht solange bass und will unbedingt noten lesen lernen, hab leider wenig zeit.

    zu den Saiten: es gibt verschiedene härten von saiten, jenachdem wie hart sie sind klingen sie anders.
     
  16. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 18.08.04   #16
    Also, das mit dem selbst beibringen is echt so ne Sache. Bei manchen klappts, bei anderen wiederum nicht. Ich hab z.B. nen Schüler, der benutzte 5 Jahre lang zum Greifen nur einen Finger (!) und das is jetzt sehr schwer, ihm die richtige Technik beizubringen. Am besten holste dir 3-4 Bassstunden, und fährst dann eine Weile autodidaktisch fort, wenn du überhaupt keine Kohle für Unterricht hast.

    Und das Thema "Bass ist leichter als Gitarre" kannst du getrost abhaken - das ist definitv nicht der Fall. Das wirkt vielleicht anfangs so, weil oft nur einzelne Töne gespielt werden, aber du wirst schnell merken, dass es verdammt schwer is, ne Basslinie sauber zu spielen. Am Anfang wirds nämlich überall Klacken, andere Saiten werden mitschwingen... es ist wirklich schwerer als man denkt, "gut" bass zu spielen.

    Zu Tabs:
    Ein Tab is eine vereinfachte Form der Notation. Es wird dir eine Saite angegeben und die Zahl dahinter steht für den Bund, den du greifen musst, z.B.

    E |-0-3-2-1-0-3-2-1-|

    Bei der Null wird gar kein Bund gegriffen, sonder die Leersaite angeschlagen.

    Und die Noten sollte man soweit drauf haben, dass du wenn z.B. der Gitarrist sagt "ich spiel jetzt einen F-Dur-Akkord" genau weißt, wo das F auf dem Griffbrett ist. Eine gute Seite zur Theorie rund ums Bassspielen ist

    http://www.justchords.com

    Da kannst du ne Menge lernen :great:
     
  17. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #17
    erstmal danke für die vielen und schnellen antworten. is echt super nett von euch!

    ab wann kann man denn inner band spielen? wie lange dauert das so durchschnittlich?

    penta
     
  18. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.08.04   #18
    Das kann man nicht an einer bestimmten Zeit festmachen, sondern am persönlichen Niveau.

    Jemanden der entsprechendes Talent besitzt und 4 Stunden am Tag konzentriert übt kann sicherlich schon nach 4 Wochen in einer Rock oder Punk Band einsteigen, während ein Anfänger der vielleicht alle 2 bis 3 Tage mal für ne halbe Stunde übt vielleicht erst in einen Jahr soweit ist.
     
  19. Pentagruel

    Pentagruel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.04   #19
    mal ne blöde frage. wenn ich bei meinem kumpel bin, setzt er sich manchmal hin und spielt irgendein einfaches theme oder nen refrain oder so was auf seiner gitarre. kann sowas mit nem bass auch oder ist man doch so stark auf die anderen angewiesen? ich denke, der e-bass is vor allem zur begleitung, untermalung usw. gedacht, aber das was ich meine, hat ja nich wirklich was mit musikmachen zu tun.... vielleicht versteht ja wer, was ich meine...

    penta
     
  20. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.04   #20
    Darf ich mal fragen warum du überhaupt Bass spielen willst? Ich meine bei all den Fragen, die du hier stellst erscheint es mir so, als ob du dich noch überhaupt nicht mit dem Thema Bass beschäftigt hast.
    Ich will dich jetzt nicht angreifen, beim besten Willen nicht, aber du solltest dich erst mal richtig mit dem Instrument und seinen Möglichkeiten auseinandersetzten, bevor du dir einfach auf's gerade Wohl nen Bass kaufst und nach ner Woche merkst, dass Bass spielen doch nicht dein Ding ist.
    Der Bass ist eben kein klassisches Solo-Instrument und darüber musst du dir vorher im Klaren sein.
    Dafür bietet dir der Bass aber Möglichkeiten, von denen ein Gitarrist nur täumen kann. Hast du z.B. schon mal nen slappenden Gitarristen gesehen?Ich nicht!
    Aber wie gesagt, bitte den Bass nicht mit ner einfacher zu spielenden Gitarre mit vier Saiten verwechseln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping