Suche Beratung für neues Equipment ca. 400€

von eViL_n2, 11.08.08.

  1. eViL_n2

    eViL_n2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #1
    Hi ;) ,

    Musikrichtung ~

    http://www.youtube.com/watch?v=xYYV-q4abv8&feature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=qvb_IkMmYFY

    aber auch

    http://www.youtube.com/watch?v=u4-aUiddpUo

    hab schon viele Shops durchsucht allerdings kann ich mir die Soundunterschiede von J/P/Heavy Bass nicht vorstellen. Deshalb bin ich ein wenig ratlos hehe.
    Welcher mir allerdings von der Form SEHR gefällt ist der EPIPHONE THUNDERBIRD-IV BASS GOTHIC . Mein Buget ~ 400€.

    *Vorgeschichte* Hab mir bei Ebay nen "Starter Kit" gekauft mit Bass und Amp. Da mich aber nun der Virus infiziert hat möchte ich besseres Equipment. Als erstes habe ich meinen Ebay-Amp gegen einen ASHDOWN MAG-C115-300 getauscht und bin begeistert. Nun suche ich noch einen feinen Bass dazu ;) *Vorgeschichte ende*
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 11.08.08   #2
    Wenn er Dir gefällt: Antesten und nehmen! Nimm aber einen breiten Gurt dazu, da der Thunderbird kopflastig ist.

    Falls Du mehr wissen willst, denk dir einen anderen Thread-Titel aus, denn ein MOD wird wegen nicht aussagekräftigem Threadtitel bald dicht machen ...

    Ach ja; willkommen im Forum!
    Andreas
     
  3. Arielle

    Arielle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    805
    Erstellt: 11.08.08   #3
    Hey,

    dann kann ich dir nur raten so schnell es geht in einem Musikladen zu gehen und einfach wild einen nach dem andern zu nehmen und ma gut hinhören. Den vom Angucken im Katalog nimmt man den Sound wenig bis garnicht war :D
    Vieleicht kristalisieren sich dann auch noch mehr Vorlieben heraus.


    Wenn dir der der Thunderbird vom Händling her liegt, wär dieser für diese Musikrichtung nicht das schlechteste. Wobei ich das Handling beim TBird sehr gewöhnungsbedürftig finde, er hat halt einen rel. dicken Hals. Meiner Meinung nach kommt es bei den von dir vorgeschlagenen Liedern vorallem auf die richtige EQ Einstellung an (Stichwort:"Badewanne" bei 1+2 bzw. Mittig/Nasal bei Offspring).

    Grüße

    Edit:
    Dito : Wilkommen im Forum ;)

    ... oder du hängst du Gurtpin um, wegen Fragen zum Thunderbird ma wieder dieser Link Der offizielle Thunderbird Thread
     
  4. eViL_n2

    eViL_n2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #4
    Geht der Musikstil denn mehr in Richtung J oder P Bass ? Oder kann man mit den EQ Einstellungen mit beiden Sorten gute Ergebnisse erzielen? Danke schon mal für die Tipps zum Thunderbird. Den gibt es ja auch in einer "Nikki Sixx" Edition allerdings nur mit einem Poti ist das von Nachteil?
    Sorry wegen dem Threadtitel kann man den Nachträglich ändern?
     
  5. skape

    skape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.09.14
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Nord NRW
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.743
    Erstellt: 11.08.08   #5
    Der Nikki Sixx Blackbird hat keinen Poti nur einen PU-Wahlschalter, insgesammt klingt der Bass mir allerdings zu brummend.
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 11.08.08   #6
    In der Thread-Übersicht (eine Stufe zurück) findest Du unten rechts in Grün Links zu Bassterix, Gnomine und der_bruno. Denen schickst Du eine PN mit aussagekräftigerem Titel; dann ändern die das.

    Der Bassist von Korn spielt ja einen "eigenen" Ibanez Bass? (oder irre ich mich?)
    Aber mit etwas Einstellungsarbeit am Amp solltest Du einen ähnlichen Sound mit dem Thunderbird hin kriegen.
    Problem ist: Wenn man sich in ein Instrument verliebt hat., hat es wenig Zweck aus Vernunft einen "ungeliebten" zu nehmen. Der Thunderbird sollte zumindest halbwegs passen. Daher würde ich ihn auch oben auf die Liste setzen. Am besten ist aber, wenn Du ihn (oder zumindest einen ähnlichen Thunderbird) in einem Musikgeschäft ausprobierst.

    Gruß
    Andreas
     
  7. eViL_n2

    eViL_n2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.08
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #7
    Vielen Dank für die Beratung und die Infos .
    Dann werde ich mal ein Musikgeschäft aufsuchen.
    Ist dieses Modell denn "gängig" oder muss ich mehrere Läden abklappern
    bis ich einen finde der ihn führt?
     
  8. skape

    skape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.09.14
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Nord NRW
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.743
    Erstellt: 11.08.08   #8
    Den Blackbird gab es als ich da war (vor ~ 2wochen) noch in Ibbenbüren im MP, falls das für dich erreichbar ist kannst du zumindest mal da ausprobieren.
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 11.08.08   #9
    Ob Du den Gothic so einfach finden wirst, weiss ich nicht. Momentan gibt es auch riesige Preisschwankungen zwischen den Thunderbirds. Das reicht von 249 bis 399 Euro für den selben Bass ...

    Aber es reicht ja, wenn Du einen andersfarbigen Thunderbird anspielst und dann fragst, ob der Bass als Gothic bestellbar ist - und was er dann kostet. Wenn alle Stricke reißen und der Laden es nicht auf die Reihe kriegt, kannst Du den Gothic notfalls irgendwo bestellen, wo es ihn (preisgünstig) gibt.

    Gruß
    Andreas
     
  10. DaniArrow

    DaniArrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.08
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Unterföhring bei München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    383
    Erstellt: 14.08.08   #10
    Naja... wenn du so in etwa auf den den Korn Sound kommen willst und evtl. dann auch noch auf B oder gar A gestimmt spielen willst würde ich ehrlich gesagt nicht zum Thunderbird raten. Das ist ein bisschen so ein "Poser-Bass" und klingen tut der meiner Meinung nach auch nicht wirklich gut. (der Macht einfach wenig Druck und die Bässe pushen nicht richtig). Gerade wenn du so einen fetten runtergestimmten Sound wie bei Korn willst...
     
  11. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.08.08   #11
    und warum willst du den umweg über den epi-t-bird machen? da würde sich doch eher ein sr-505 anbieten. der geht schon in richtung k-5, ist aber auch vielseitiger als ein t-bird und gibt es gebraucht locker in deinem budget.
     
  12. DaniArrow

    DaniArrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.08
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Unterföhring bei München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    383
    Erstellt: 14.08.08   #12
    ^ finde ich auch!

    Abgesehen davon ist ein "normaler" Ibanez immer besser als der K 5 weil der einfach zu ... "extrem" klingt (formulieren wir's mal so lol).
     
  13. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.08.08   #13
    das liegt überwiegend nur am ´rausdrehen der mitten. der kann auch anders.
     
  14. DaniArrow

    DaniArrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.08
    Zuletzt hier:
    10.03.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Unterföhring bei München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    383
    Erstellt: 14.08.08   #14
    Kann sein, ein Bekannter von mir hat den, ich hab ihn 2 Mal gespielt und find den einfach nicht gut. Schon alleine dass bei vielen Einstellungen immer dieses Fieldy mäßige klicken zum Anschlag kommt nervt. Und wenn man's so einstellt dass es nicht da ist klingt er nicht viel besser, ich weiß nicht, vielleicht gefällt er euch aber mir taugt der gar nicht.
     
  15. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.08.08   #15
    liegt am harten spiel und tiefliegenden saiten?
     
  16. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 14.08.08   #16
    Bitte vorsichtig mit solchen Behauptungen. Stelle doch deine persönliche Meinung bitte nicht als Fakt dar.
    (Hast du ja später relativiert)

    Der K5 hat einen parametrischen Mitten-EQ. Damit muss man erst mal umzugehen lernen. ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping