suche CD-Empfehlung: Tom Petty

von Havoc, 07.09.04.

  1. Havoc

    Havoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 07.09.04   #1
    Ahoi,

    in der gestrigen Simpsons Folge kam ja neben Keith Richard, Lenny Kravitz, Mick Jagger und Brian Setzer auch Tom Petty vor (obwohl ich den in der Folge glatt für Willie Nelson gehalten habe). Da ich den alten Herrn überhaupt nicht kannte, habe ich mal meine Kumpels gefragt, und einer hatte dann auch tatsächlich was von ihm: Last Dance with Mary Jane. Habs mir angehört und ich dachte: Woah! - und da es erwiesenermaßen selten vorkommt, dass ich beim ersten Hören derart begeistert bin, wollte ich mir jetzt mal eine schöne CD von ihm zulegen. :)

    Also: Was könnt ihr mir von ihm und den Bands, in denen er gespielt hat, empfehlen?

    Besten Dank im Voraus.
     
  2. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 07.09.04   #2
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.09.04   #3
  4. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 07.09.04   #4
    refugee ist ein feiner t.P. track..won´t back down...auch...
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.09.04   #5
    Tom Petty and the Heartbreakers?

    Learning to fly
    Into the great wide open
    Free fallin'
     
  6. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 08.09.04   #6
    Als Rockopa dürfte Dir der Name Jeff Lynne doch wohl bekannt sein, oder ? ;)
    Er ist das "Hirn" des Electric Light Orchestras, die größten ERfolge hatten die Anfang der 80er.

    Edit: Ach ja, Bob Dylan und Roy Orbison haben bei denen auch noch mitgemischt. :great:
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 08.09.04   #7
    Nein,tut mir leid(ich weiß auch nicht alles,ich habe schon mehr vergessen wie du je gewusst hast) ;) ;) ;) ;) ;)

    Also ELO sagt mir was,aber die Zusammensetzung der Band war mir nicht geläufig.
     
  8. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 08.09.04   #8
    Free Falling.
    find ich cool. :D
     
  9. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 09.09.04   #9
    Da würd ich nicht drauf wetten..! :D :)
     
  10. Stuemper

    Stuemper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    7.05.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Großraum Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #10
    Ich finde von Mr. Petty die älteren Sachen besser und da ist die Live CD
    "Pack up the plantation" von 1985 ein ganz guter Überblick (mein fav. ist "Refugee")

    Sehen und testhören:

    H I E R ...
     
  11. HD

    HD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Palatina
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 14.09.04   #11
  12. Havoc

    Havoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 24.09.04   #12
    Habe mir jetzt die von HD empfohlene CD gekauft, und bin positiv überrascht. Habe auch mir altbekannte Songs wieder gefunden, namentlich Into the great wide open, I Won't Back Down, Waiting for Tonight, ... :)
     
  13. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 01.04.05   #13
    HEY,

    Tom Petty ist echt cool, vorallem Free Fallin' aber das beste was ich von Tom Petty je gehört habe waren die MTV Music Video Awards 1989, da hat Tom Petty mit Axl Rose Free Fallin' gesungen, das fand ich echt richtig cool :great:
     
  14. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 01.04.05   #14
    Ich empfehle hier mal ganz spontan die CD "Wildflowers", und im gleichen Atemzug noch den Soundtrack zu "She´s the One" hinterher, allerdings eher für Leute die sich schon etwas mit Tom Petty beschäftigt haben, da grade Wildflowers ein eher langsam wirkendes Gift ist anstelle von einer CD voller Ohrwürmer. Die muss man schon öfters hören und sich wirklich auf die Musik einlassen. Aber die is wirklich TOP, meiner Meinung nach sein bestes Album überhaupt :great:
     
  15. Havoc

    Havoc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 01.04.05   #15
    Bei "Wildflowers" muss ich Litterman zustimmen, da muss man schon Fan oder sehr ausdauernd sein, um die Platte mehrfach zu hören. Aber dann lohnt es sich. :)
    Ansonsten habe ich mir vor ein, zwei Monaten noch "Into the great wide open" zugelegt, und muss zugeben, dass sie mir etwas zu dünn und weich produziert ist. Nicht so stark, dass es nervt, aber die Lieder würde ich wirklich gerne mal live hören.

    Und wo wir beim Thema TP&THB sind: Die DVD Playback (17 Musikvideos, von "Here comes my girl" von 1979 bis "Mary Jane's Last Dance" von 1993) kann ich empfehlen, von "High Grass Dogs - Live from the Fillmore" hatte ich mir mehr Konzertbericht und weniger Musikvideo versprochen - soll heißen, dass ich schon gerne gesehen hätte, was zwischen den Songs auf der Bühne passiert, und nicht, wie irgendwo Backstage was rumgekramt wird. Interessanter Ansatz, aber nicht so mein Fall.
     
  16. HD

    HD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Palatina
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    220
    Erstellt: 04.04.05   #16
    Mir gefallen von Tom Petty auch eher die neueren Alben, die nicht mehr von Jeff Lynne produziert wurden. Die sind nicht mehr so poppig und rocken eher. "Wildflowers" wurde ja schon genannt. "Echo" find ich z.B. auch ziemlich gut.
     
  17. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 05.04.05   #17
    Stimmt, die Echo gehört definitiv auch zu den geilen Alben. "Swingin" oder "I don´t wanna fight" (das wurde allerdings von Mike Campbell, dem Lead- Gitarristen geschrieben und gesungen, aber das rockt wie sch*****) sind hammersongs, ganz abgesehen von den anderen feinen Liedern darauf. Aber einige Sachen klingen halt etwas "düster" und melancholisch, das is halt sein Scheidungsalbum, als er sich von seiner Frau getrennt hat.
     
Die Seite wird geladen...