Suche CD-Player für Sonderaufgabe - bitte Hilfe für Neuling

von wolfgang05, 07.07.06.

  1. wolfgang05

    wolfgang05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    24.11.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich suche einen CD-Player für eine Sonderaufgabe und zwar - bitte nicht lachen - für die Begleitung von Karnevalssitzungen. Ich suche halt ein bestimmtes Feature und hoffe, ihr könnt mir hier weiterhelfen.

    Also - ich bin in einem Verein, der u.a. Karnevalssitzungen veranstaltet. Dabei braucht man halt immer eine musikalische Begleitung. Also jemand, der im richtigen Moment den Tusch spielt oder ein Schunkellied oder die uiuiuauauaus. Haben uns in den letzten Jahren mit mehr oder weniger schlechten Alleinunterhaltern herumgeschlagen, die immer rarer und teurer werden und denken daran, das evtl. künftig per Konserve zu machen.

    Aber zu konservenhaft solls auch nicht werden: Ich habe Bekannte, die Keyboard bzw. Instrumente spielen. Die würden mir dann diverse Tuschs und Lieder usw. live einspielen, die dann als wave-Dateien vorliegen. Um Abwechslung zu erzeugen, auch halt diverse Variationen.

    Diese ganzen Audio-Files möchte ich dann auf CD brennen, wären dann sicher sehr viele, aber nur kleine Dateien. Das Problem sehe ich im Zugriff. Der Bediener des CD-Players müsste dann blitzartig entscheiden, welche Datei er will, sofortigen Zugriff darauf haben und die Musik müsste dann auch sofort starten. Auch nach Lied Nr. 27 ohne Unterbrechung Lied 33 anhängen. Wäre vielleicht möglich, wenn man z.B. über eine Zehnertastatur direkten Zugriff hätte auf die ersten 9 Titel und man dann relativ schnell die Bänke wechseln könnte, sicherkann man die Audiodateien themenbezogen in Gruppen ordnen. Oder gibts hier technisch andere Wege?

    Ich denke, dass ihr nachvollziehen könnt, worum es uns geht. Bitte deshalb um eine kleine Kaufberatung. Vielleicht gibts ja einige Player, die das wie auch immer können, nur ich als Newbie weiss halt nicht, wie das entsprechende feature heisst.

    Sollte leicht zu bedienen sein und robust. Denke an einen Einzelplayer, um das ganze erstmal auszuprobieren. Antischock wäre gut, da die Hallenböden immer so schön mitschwingen. Schön wäre auch die Fähigkeit, mp3 abzuspielen, ist aber nicht so wichtig. Wenns funktioniert, kann man ja noch einen nachkaufen.

    Besten Dank mal im voraus und ich würde mich über Tips sehr freuen
    Wolfgang05
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 07.07.06   #2
    Uiiii, das wird wohl schwierig werden.
    Diese Anforderung kenne ich recht gut, bei Denon ist das Stichwort "Hotstart", bei Tascam heißt es "FlashReady".
    Aber der Hotstart des Denon ging nur bis 10 Titel, der Flash des Tascam bis 20.
    Und betraf beides MD-Player, was eigentlich egal ist, den es funktioniert über einen RAM-Speicher, ähnlich wie bei den Discman's die AntiShock-Funktion.
    Und meine beiden Geräte sind rund 10 Jahre alt und schon aus der laufenden Produktion raus.
    Aber vielleicht hilft Dir die Bezeichnung bei Deiner Suche schon ein wenig weiter...
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 08.07.06   #3
    hallo.
    wo ist das problem?! nimm doch ein laptop/pc. da hast du mehr übersicht und kannst evtl. noch einmal schnell ein anderes lied von der festplate laden, was du unter umständen vll doch spielen willst, aber nicht auf cd gebrannt hast. so bist du flexibler als mit einem cd player
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.07.06   #4
    Welche Software schlägst Du dafür vor?
    Samplitude hat zwar die O-Ton-Funktion, das ist aber auch nicht so das Richtige, glaub ich. Der Abspieler soll sicher am Anfang des nächsten Takes in Pause stehen, vermute ich.
    Die ideale Vorgehensweise wäre m.E. eine zweistellige Ziffer vorwählen + Enter drücken = Musik läuft.
    Gibt es da Programme dafür? Würde mich auch für den Theaterbetrieb interessieren.
     
  5. wolfgang05

    wolfgang05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    24.11.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #5
    :great: Manchmal liegt das Gute doch so nah, bzw. man ist manchmal wirklich betriebsblind. Eure Antworten haben mir sehr geholfen:

    Zum einen brauche ich nicht grossartig nach einem CD-Player zu suchen, den es wohl so kaum gibt.

    An ein Laptop habe ich dafür überhaupt nicht gedacht - und ich hab ja eins! Als Programm dafür - gestern getestet - eignet sich wunderbar itunes. Das hab ich sowieso auf dem Standrechner drauf, da ich damit meine Musik verwalte.

    Itunes kann genau das, was ich eigentlich suchte, aber bisher dafür nicht ausprobiert hatte - bin halt gar nicht auf die Idee gekommen. :screwy: Wiedergabelisten kann ich ja beliebig viele erstellen und damit die Audiodateien in Gruppen vorsortieren. Und - itunes startet sofort die Wiedergabe nach Doppelklick. Man kann auch - bei laufender Musik - mit Einfachklick die nächste Audiodatei vorwählen und dann mit Enter diese sofort starten. Funktioniert wirklich praktisch ohne Verzögerung. Bin begeistert und nochmal danke für die Hinweise.

    Wolfgang05
     
  6. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 10.07.06   #6
    und dann noch ne shöne soundkarte für laptop und dann haste die perfekte lösung :cool::great::)
     
Die Seite wird geladen...

mapping