Suche druckvollen Verzerrer

von X?X, 18.10.07.

  1. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 18.10.07   #1
    Hallo,

    den Titel habe ich leider nicht passender hinbekommen- mein Problem, ich habe einige Effekte und bin mit deren Klang in Kombination mit meinem Laney VC30 112 sehr zufrieden. Der Laney glänzt vor allem bei Clean-Sounds, meine Pedale nutze ich hauptsächlich um den Sound runder und wärmer zu machen, teils mit leichter Zerre...

    Nun bräuchte ich ein Pedal, dass verzerrt ordentlich Druck macht - und das nicht erst, wenn meine Nachbarn ihre Partner nicht mehr reden hören. Palm-Mutes sollten sehr gut rübergebracht werden - ein ordentliches Bassfundament ohne zu matschen sollte also da sein. Der Effekt sollte weder zu krass Richtung kreischendem Metal gehen, noch zu sachte sein, so das kein richtiger Druck entsteht, True Bypass wäre super...ich wohne übrigens nicht in einer Mietwohnung, also vernünftige Lautstärken sind machbar, rein theoretisch auch so, dass es zum Gehörschaden reicht, aber ich würde ganz gerne auch über längere Zeit üben.

    Preislich lasse ich die Sache erst einmal offen, soweit es nicht ins Unverschämte geht - würde mich freuen, wenn jemand Tipps parat hätte...Danke!
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 18.10.07   #2
    hm
    probier ma den warp factor von hughes & kettner
    der macht druck (kein gematsche), und klingt nich zu kreischig ^^

    gibts aber soweit ich weiß nur noch gebraucht... 20 bis 30€
     
  3. morelino

    morelino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 18.10.07   #3
    Ich empfehl dir das Boss DS-1. Das benutzt ich vor einen Fender Hot Rod Deville und das Ding geht ab wie Lutzi! Test es mal an!
     
  4. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 18.10.07   #4
    also der turbo II - mode von meinem boss ds-2 drückt auch schön, auch ohne übermäßigem bassanteil.

    mfg
     
  5. sunburnslapper

    sunburnslapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    268
    Ort:
    Nähe Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 18.10.07   #5
    Hi, ich hab seit kurzem den Jekyll and Hyde von Visual Sounds, und ich muss sagen das der gut zu dir passen würd. Schöne definierte satte Zerre kann aber auch richtig draufhauen oder ganz cremig. Sehr vielseitiges Gerät! Bei ebay gebraucht für um die 80€, dafür aber 3 Kanäle.
     
  6. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 18.10.07   #6
    das jackhammer von marshall hat ziehmlich viele bassreserven und drückt richtig gut, gerade bei palm mutes.
    wenns röhre sein soll kann ich den AMT Tube Platinum empfehlen. bringt einen schönen satten warmen zerrsound mit sich. bin immernoch begeistert von dem teil:)

    gruß hamstersau
     
  7. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 19.10.07   #7
    hi.
    könnte dir auchn yerasov tube monster empfehlen. zwei kanäle. kann alles von blues, cremig bis hin zu fettem rocksound.
    meld dich doch einfach mal bei interesse ;)
    mfg
    himmelkind
     
  8. AEIOU

    AEIOU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    174
    Kekse:
    1.997
    Erstellt: 19.10.07   #8
    Was Du auf jeden Fall mal antesten solltest, ist die ProCo Rat 2, die kostet um die 75 Euro und darf nicht außer acht gelassen werden, wenn es um Verzerrer geht ;)
    Allerdings kein Plan wie es da aussieht mit True Bypass...
     
  9. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 19.10.07   #9
    Ich empfehle Dir den Boss DS-1!
    Preisgünstig und kannste nix mit falsch machen!

    Teste den mal im Shop an, Einstellungen Tone 9 Uhr, Level 11-13 Uhr und Dist. voll auf!

    Der DS-1 bringt nicht die Mörder-Gain-Zerre, aber er klingt sehr natürlich und bringt jede Nuance des Spiels "gnadenlos" rüber (ist also für "Sauber-Spieler" gemacht, die gerne den Ton mit den Fingern "formen" möchten!).

    Na ja, Druck ist so ne Sache! Haste eigentlich erst bei einer gewissen Lautstärke! Hängt auch von der Box ab (welcher Speaker/offen oder geschlossen!).

    MfG
     
  10. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 19.10.07   #10
    Hallo, schon einmal danke für die Vorschläge - mehr sind gerne willkommen, ich werde mich da durchtesten und schauen, was mir gefällt. Die Sache mit Druck und Lautstärke ist mir bewusst, evtl. sollte ich das Wort Druck durch gutes und straffes Attack ersetzen?

    Wie auch immer, Palm-Mutes sollen halt gut rübergebracht werden, ich denke, die meisten wissen, was ich da in etwa im Kopf habe...hoffe ich jedenfalls ;)
     
  11. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 19.10.07   #11
    Gain voll auf? Wahnsinnig? :)
    So spielt doch niemand.. bei mir klingt das total, aber wirklich total undifferenziert nach ner Matschschleuder.

    Probier doch mal nen Overdrive vor deine amp-eigene Zerre zu setzen, das wirkt manchmal Wunder.

    Grüße, Markus
     
  12. X?X

    X?X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 19.10.07   #12
    Hi, also ich habe ein superbes MEK TD-2 vorm Amp hängen, klar, damit geht einiges, vor nem cleanen, wie auch verzerrtem Amp - hat auch ca. 50 verschiedene Soundeinstellungen, wenn man an den internen Dip-Schaltern spielt.

    Aber ich nutze das Teil halt für Bluesrock und entsprechend ist es eingestellt - also sehr wenig Zerre, eher Soundfärbung, ständiges Umstellen ist mir zu viel Aufwand...ich wollte auch einfach mal ein paar andere Pedale probieren.
     
  13. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 19.10.07   #13
    @ "Absentia":

    Gain voll auf beim DS-1 spielt doch keiner?

    Dann schau mal hier:

    http://www.foreverjoe.com/P01.jpg

    Beide DS-1 sind voll aufgedreht!

    Der Benutzer dieses Boards heisst, glaube ich, Joe Satriani. Ist noch nicht so bekannt, spielt aber einigermassen gut Gitarre.

    Nichts für ungut, Absentia, aber es ist erlaubt, was gefällt, oder?

    Gruss, Layla
     
  14. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 19.10.07   #14
    Schon mal den Unterschied zwischen Level und Gain gehört? guck mal aufs Bild...
     
  15. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 19.10.07   #15
    @Threadersteller:


    MI Audio Crunch Box. Kostet um die 140€, kling R I C H T I G geil. Kann genau das was du willst.

    Alternative wäre das Jekyll & Hyde. Ist halt flexibler, klingt aber nicht ganz so superb wenn man mich fragt ;)
     
  16. anti.held

    anti.held Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    526
    Erstellt: 19.10.07   #16
    @ nighthawkz: eigentlich is beim Ds-1 aber der rechte Regler der für Gain bzw Distortion. Hat der Herr Satriani ne modifizierte Version, wo das anders ist??? Oder war das bei den alten Versionen anders?
     
  17. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 20.10.07   #17
    Mein Tipp für ein günstiges, druckvolles Distortionpedal ist das Boss DS-2.
    Der erste Mode gefällt mir zwar nicht sonderlich, jedoch ist der Turbomode richtig gut vor den Amps, an denen ich den kleinen Orangen schon hatte.
    Druckvoll, mächtig und für ein Pedal sehr natürlich und "amplike".
    Der Klang im Turbomode kann schon wieder leicht in Richtung Fuzz gehen - wirklich ein genial dicker Sound, wenn mans mag.
    Ich finde, dass es für (härtere) Rocksounds, ob als Rythmus- oder als Leadpedal, eine erstaunlich gute Figur macht.
    Für die Metalecke würde ich es jedoch nicht wirklich empfehlen.

    Das Problem könnten bei deinen Bedürfnissen noch die Palmmutes sein.
    Durch die schon leicht fuzzigen Sounds kommen die Bässe bei solchen Gesichichten nicht super straff und tight rüber.
    Aber ich denke, dass du dem Pedal eine Chance geben solltest, wenn du eine Testmöglichkeit findest.

    Das Jekyll and Hyde war hier schon etwas präziser und schärfer in den Tiefen, aber irgendwie konnte ich mich nicht mit dem Pedal anfreunden.
    Trotzdem denke ich, dass es auch ein Versuch wert wäre.

    Wovon ich defintiv abraten würde, sind die ganzen Metalpedale à la Boss Metalzone/-core; Digitech Deatmetal e.t.c.
    Die klingen mMn allesamt nach "Bäh/ Plastik/ Müll".
    Ich finde denen fehlt es einfach an Defintion, Durchsetzungsvermögen, Eiern und vor allem an Natürlichkeit - klingt einfach nur künstlich.
     
  18. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 20.10.07   #18
    kann ich beides bestätigen
    will außerdem noch vom Warp Factor abraten.. finde in der Version, wie er verkauft wird, klingt der einfach sehr dumpf und mulmig.. gibt einen Thread hier im Board, wie man den modden kann, ein Kondensator raus, 2 andere Teilchen (glaub ein Widerstand und.. noch n Kondensator? weiß nimmer) ersetzen, wie ich das gemacht hab und das Teil wird ganz brauchbar
    durch den Sub-Schalter auf jeden Fall genug Bässe und Palm Mutes müssten damit ganz "tight" rüberkommen, ist ja für Drop-Tune-Metalgeschichten ausgelegt, nur in der unmodifizierten Version geht mir der Sound zu sehr unter

    wenn du speziell Metal machen willst, teste mal das Danelectro FAB Metal aus, kostet auch nur 15€ beim großen T. - klingt eben sehr metalmäßig transistorartig, allerdings extrem präzise, Palm Mutes müssten da sehr sauber und fett rüberkommen - allerdings Plastikgehäuse
     
  19. rudimagicguitar

    rudimagicguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    -98
    Erstellt: 20.10.07   #19
    Hallo,

    Ich Würde Dir Den Marshall Jackhammer Empfelen.
    Ich Mache Selber Sehr Viel Rock, Metal 80 Er Jahre Und Auch Vintage.
    Hab Boss, Hk, Line 6 Usw. Probiert. Mir Gefällt Der "jh" Vom Druck Her Am Besten.
    Spiel Den Marshall Bluesbraker Combo 2x12. Fürn Vintage Bereich Nehm Ich Den Marshall Guv´nor
    Die Sind Beide Günstig Und Echt Geil.
     
  20. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 20.10.07   #20
    den Jackhammer kenn ich auch, fand den aber bisher eher auch ziemlich matschig und eher undefiniert, zumindest in Distortion-Einstellung
     
Die Seite wird geladen...

mapping