Suche E-Bass Buch - Physik; Elektrik; ;Holz --> Tonentstehen!

von Noroelle, 25.01.05.

  1. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 25.01.05   #1
    schönen tag wünsche ich euch allen...
    Also wie gesagt, ich suche ein gutes E-Bass Buch!
    Ich mach meine Facharbeit in Physik über den E-Bass und will somit kein Lehrbuch um das Spielen zu lernen, sondern um das Tonentstehen herauszufinden und wovon der Ton abhängig ist (also wie der E-bass funktioniert --> u.a. Physikalisch!). Desweiteren wäre auch eine Geschichte über den E-bass ganz gut (können ja auch mehrere Bücher sein). Ich hab nicht viel im Net darüber gefunden und würde gerne eure vorschläge hörn (kann ja sein, dass ihr positive oder negative Erfahrungen mit bestimmten Büchern gemacht habt). Ihr könnt auch statt einen Link zu einem Buch auch nen Link zu ner guten Bass page posten. Ich freu mich über jede Antwort!
    Vielen Danke euch allen!
     
  2. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 25.01.05   #2
    ...einen netter Link wäre z.B. dieser zu WikiPedia.
     
  3. Noroelle

    Noroelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.01.05   #3
    danke schonmal bassplayer... Hab jez folgende Bücher gefunden:
    das hier
    und das
    Theoretisch wollte ich mir noch das hier holen und gucken, ob sich da was auf den Bass übertragen lässt. Aber wenns es dasselbe Buch auch für Bass gäbe (nich nur son Lexikon wie das oben) dann wäre dieses genau das was ich suche.
    Kennt jemand das Buch hier? Hab nichts darüber gefunden (Irristiert mich n bisschen, dass das buch in die Kategorie "musiknoten" gefasst ist...)
    Komisch es gibt sooo viel Bücher für die Gitarre aber nur so wenig (Bücher mit Fachwissen) über den Bass. :cool:
    Naja. Also von euch kennt keiner mehr n ultimatives Buch?
    Falls nicht werd ich mich wohl mit den oberen Büchern zufrieden geben müssen.
    thx
     
  4. Helix

    Helix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    10.11.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Ahaus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #4
    Hi!
    Ich kann dir zwar bei dem Problem nicht wirklich weiterhelfen, aber es würde mich schon interessieren zu welchen Ergebnissen du kommst. Kannst ja nachher mal was hier rein setzten.


    Keine Angst, ich will mir jetzt nicht auf solch billige Art Material für irgendwelche Referate, Hausarbeiten, etc. besorgen, habe mein Abi bereits. Würde mich einfach mal so interessieren.
     
  5. Noroelle

    Noroelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.01.05   #5
    klar kann ich machen... Aber das wird noch einige zeit dauern. Bin ja noch ganz am Anfang. Werd mir unter anderem Hilfe hier ausm Forum holen (unter 'faq and workshop' zum Beispiel - Echt super die einträge dort :great: ) oder mal gelegentlich was fragen wenn ich nicht weiter komm ;) ...
     
  6. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 28.01.05   #6
    Gut fand ich immer das "Handbuch für Bass" ISBN 3-926363-06-1.
    Ist so um die 300 Seiten stark allerdings etwas veraltet, zumindest was die Beschreibung der allerneuesten Innovationen betrifft. Vielleicht gibts das ja als Neuauflage. Auf jeden Fall gehts da ausführlich von Geschichte über Bau, Hölzer, Elektronik, Verstärker usw. bis zum Kabel.

    Ein sehr gutes Buch ist das neue "Elektrogitarren" von Helmuth Lemme. Schau mal auf dessen Homepage http://www.gitarren-elektronik.de/buecher/buecher.html
    Elektrogitarren – Technik und Sound“,
    erschienen beim Elektor-Verlag (www.elektor.de),
    Aachen.
    Bestell-Nr./ISBN 3-89576-111-7.
     
  7. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 28.01.05   #7
    hi
    sowas könnte nützlich sein:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...591/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-7278534-1920028
    Kenn das Buch allerdings nicht, aber scheint doch gut zu gebrauchen zu sein.

    Ich würd mir auf jeden Fall zwei Bücher kaufen: eins über Klang (physik), und dann etwas, aus dem du genaueres zum Bassbau, etc ziehen kannst, da wurden ja vor mir schon welche verlinkt.

    Aber eigentlich macht es jedes Buch über Grundphysik, was Wellen (meist mit Optik gekoppelt) behandelt.

    gruss
    eep
     
  8. Noroelle

    Noroelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.01.05   #8
    @ Ak
    Im Anhang ist son Bild von nem E-Bass Handbuch. Ist das das was du meinst? Das gits kaum noch zu kaufen...
    Ähm zwischen diesem und diesem Buch bin ich mir noch nicht sicher, aber eins von beiden wirds wohl unter anderen Büchern werden.

    Kann mir jemand das eine oder andere Buch empfehlen oder hat jemand mit einem schlechte Efahrung gemacht? --> Ich denke beide werden wohl gut sein... mal sehn...

    @eep
    In der Kruzbeschreibung des Buches:
    "Es soll interessierten Musikern helfen zu verstehen, auf welche physikalische Weise musikalische Töne erzeugt werden und sich im Raum ausbreiten, und wie Musik vom Zuhörer empfangen und empfunden wird" --> hört sich zwar sehr interessant an aber ich glaube nicht, dass das auf den E-Bass bezogen ist. Ich möchte ja eher beschreiben wie der E-bass die Töne u.a. erzeugt aber wie Töne generell aufgenommen oder erzeugt werden ist glaubich n anderes Thema (würde ich das noch miteinbeziehen wäre meine Facharbeit zu lang glaubich). Sorry lag aber auch n bisschen an meiner schlechten Beschreibung oben. Mehrere Bücher werd ich aber so oder so bestellen. Trotzdem Danke!
     

    Anhänge:

  9. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.01.05   #9
    Ein schon fertiges Buch über die physikalische Tonentstehung speziell für E-Bass wirds wohl nicht geben. Das wäre aber auch zu einfach, oder? :rolleyes:

    Besorge dir ein gutes Physikbuch, in dem du die Grundlagen der Mechanik (Schwinungen, Resonanz, Impuls, Kinetische Energie...etc.) nachlesen kannst.
    Denn ohne Grundlagen geht nichts.
    Das hier ist bspw. sehr gut (mit CD-ROM):
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898183114/qid%3D1107024177/028-8521024-7237356
    Ja, auch wenn du schon das in der Schule hattest, du musst es wiederholen, um es deinen Lesern in verständlicher Form die notwendigsten Begriffe beizubringen.

    Danach setze dich mit allgemeiner Klangerzeugung auseinander.
    Ob nun Klavier, Sitar, Akkustikgitarre, Violine oder E-Bass, dass ist egal.
    Alle Saiteninstrumente basieren auf den selben physikalischen Grundlagen.
    Die folgenden schon gelinkten Bücher sehen dafür recht vielversprechend aus:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3540613706/qid%3D1106939591/ref%3Dsr%5F8%5Fxs%5Fap%5Fi1%5Fxgl/028-8521024-7237356
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827405440/ref=pd_bxgy_text_2/028-8521024-7237356

    Danach die schon genannten Gitarrenschaltungsbücher von Helmuth Lemme, falls du diesen Aspekt mit in deine Arbeit aufnimmst. Vergiss nicht, bei den Pickups nochmal kurz auf das magnetische Feld einzugehen (siehe erstes gelinktes Buch).

    Wenn du noch ne Stufe härter gehen willst, also spezielle Holz- und Instrumentenbau bzw. Holzingenieurwissenschaftliche Bücher, dann musst du wohl den englischen Büchermarkt mal begutachten. Ich bezweifle das es da in Deutsch gutes Material gibt.
    Schreibe Heike per PM an, vielleicht kann sie dir da ein paar Tipps geben.
     
  10. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 30.01.05   #10
     
  11. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 31.01.05   #11
    Hi
    also hatte das schon verstanden. Nur denke ich, obs nun eine Orgel ist, eine Geige/cello, oder Klavier ist....eine Schwingun die Ton erzeugt ist immer das gleiche....deswegen das. Um erklärung von Pickups musst du ja trotzdem E-Gitarrenbuch zu rate ziehen.

    Wie Aqua schon gesagt hat, am besten ein ordentliches Physik Buch kaufen.

    !!ABER ACHTUNG!!!!
    Kein Buch mit untertitel "Mechanik" kaufen!!!
    wenn Physikbücher unterteilt sind, wird im allgemeinen Wellen im Optikbuch behandelt, und nicht bei der Mechanik! Deswegen schon über Inhalt informieren.

    Im Netzt findest du einige pdf files zu schwingenden Saiten, was eigentlich für so ein Referat mehr als genügen müsste...

    dann kanste de ja auch noch elektrizitäts Physikbuch anschaffen, wo das ganze Magnetismus zeugs erklärt wird....

    Also mit 3 Büchern müsstest du eigentlich auskommen.

    gruss
    eep
     
  12. Noroelle

    Noroelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.02.05   #12
    naja ich denk n bisschen mehr als n referat isses ja schon...egal
    jau ich denk ich hab jetzt alles! 3 Bücher sind bestellt ("Physikalische und psychoakustische Grundlagen der Musik" von Juan G. Roederer; "Klang" von John R. Pierce und "Elektrogitarren" von Helmuth Lemme; n Physik-grundlagen Buch hab ich schon)... und eins kommt vielleicht noch dazu...
    danke nochmal an euch alle! :great:
     
  13. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.02.05   #13
    wenn du es bekommen hast, und etwas gelesen hast, sag doch bitte, wie das buch ist.
    Könnte intressant sein...

    gruss
    eep
     
  14. dic

    dic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 05.02.05   #14
    Hallo Leute!
    Ich habe meine Facharbeit (letzten Freitag, 28.1., abgegeben, Mann, war das eine Party... egal :)) auch in Physik geschrieben, Thema: "Umwandlung einer Instrumentensaitenschwingung in elektrische Spannung" - auf gut deutsch: Tonabnehmer.
    Hat Spaß gemacht, auch wenn's Arbeit war.

    Das Buch "Elektrogitarrensound" von Helmuth Lemme ist sehr gut, kann ich ohne Einschränkungen weiterempfehlen!
     
  15. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 05.02.05   #15
  16. Hasabajan

    Hasabajan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.03
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.05   #16
    Hi Musiker@bildung,

    bin grad auf der Suche nach dem Buch "Elektrogitarren-Sound" von Lemme 94 auf den Thread gestoßen.
    Ich schreib nähmlich Facharbeit Physik über den Aufbau der E-Gitarre. Werde mich vor allem die Funktionsweise der Pickups konzentrieren.

    Wäre cool, wenn du mir paar Tipps geben könntest.
    Steht in dem Buch "Elektrogitarren - Technik und Sound" viel über die Pickups, da in der Beschreibung steht, dass von dem Vorgänger "Elektrogitarren-Sound" einiges technisches rausgestrichen wurde. Mit kommts aber grad auf das spezielle Wissen an.

    Grüße
    Jonas
     
  17. Noroelle

    Noroelle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 22.12.05   #17
    Ja, das war für mich auch das hilfreichste Buch. Es ist wirklich total Klasse!
    Über Tonabnehmer findest du fast alles --> 80 Seiten.

    Edit: Im Anhang sind ein 3 Bilder vom Inhaltsverzeichnis.
     

    Anhänge:

    • Bild.jpg
      Dateigröße:
      85,5 KB
      Aufrufe:
      284
    • Bild2b.jpg
      Dateigröße:
      91,4 KB
      Aufrufe:
      295
    • Bild3.jpg
      Dateigröße:
      72,7 KB
      Aufrufe:
      75
Die Seite wird geladen...

mapping