Suche ein gutes Delay für max. 200 Euro

von Contrust, 10.06.16.

  1. Contrust

    Contrust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.16   #1
    Moinsn,
    die Überschrift verrät ja das wesentliche schon ;)
    Was mir noch so wichtig ist:
    - der Klang sollte hochwertig sein
    - ein Delay-offset-Parameter
    - eine übersichtliche und angenehme Gui (Negativbeispiel wäre da iZotope - DDLY)
    - gut klingende Filter
    - die gängigen Audioquantiesierungsstufen (Triolen sollten vorhanden sein)

    Hoffe, dass ihr da was kennt :)
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    8.508
    Zustimmungen:
    3.802
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 10.06.16   #2
    Das ist er eigentlich bei allen, denn im Endeffekt wird nur das was reingeht verzögert und wieder ausgegeben.
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.06.16 ---
    Was soll das sein bzw. was soll der bewirken?
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.06.16 ---
    Naja, was Dir gefällt oder nicht kannst nur Du beurteilen und entscheiden.
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.06.16 ---
    Ist im Grunde unerheblich, denn sowas kann man auch mit einem vor- oder nachgeschalteten EQ erledigen.
     
  3. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    6.10.18
    Beiträge:
    1.669
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 10.06.16   #3
    Ich glaube diese Funktion hat der Stock-Delay von Reaper. Man kann ganz normal das Delay über die musikalische Zähleinheit einstellen (4tel, 8tel usw.) und dann hat man noch die Möglichkeit mit einem extra Slider das Delay über einen Zeitfaktor (in ms) einzustellen.
    Diese zwei Slider kann man auch parallel benutzen. Ich verwende diese Funktion ab und zu wenn ich ein Stereodelay will aber eines der beiden Signale leicht versetzt haben möchte, damit ein "breiterer" Klang entsteht.

    @Contrust Ich glaube du musst dir kein Plu-In dafür kaufen, da, wie Signalschwarz schon geschrieben hat, es nur um eine Verzögerung des Signals geht. Mit dem Filter sehe ich es sehr ähnlich. Wenn du das verzögerte Signal filtern möchtest ziehst du auf deinen Delay-Send-Kanal einfach einen Filter deiner Wahl.

    kleiner Nachtrag:
    Hier kann man sich besagtes Plug-In auch herunterladen: https://www.kvraudio.com/product/readelay_by_cockos
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    8.508
    Zustimmungen:
    3.802
    Kekse:
    17.471
    Erstellt: 10.06.16   #4
    Ah OK, Danke für die Erläuterung. :) Das ist dann natürlich eine nette Funktion. Von deren Vorhandensein würde ich aber die Wahl des Plugins nicht abhängig machen, kann man ja auch manuell oder mittels eines zweiten Delays im Effektbus realisieren.


    Und um mal eine Empfehlung für den TE auszusprechen: Soundtoys Echoboy - da gibt's auch Klang. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Contrust

    Contrust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.16   #5
    Dann müssten ja alle irgendwo gleichklingen, tun sie aber nicht, vergleich dochmal von deiner DAW den Delay mit von Drittanbietern angebotenen Delays ;)

    Zeitverschiebung des Echos (vor/zurück) lässt einen Delay natürlicher und interessanter wirken. FL´s Delay hat diesen Parameter (falls du mal ausprobieren möchtest).

    Das ist nicht immer rein individuell, Meinungen zur Gui von dem genannten Plugin bestätigen das.

    Nicht wenn das Drysignal unangetastet bleiben soll (auch bei Sends)
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.06.16 ---
    Thanks, bin mal gespannt was diese nüchtern anmutende Gui zu bieten hat :D
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.06.16 ---
    Jetzt kommen wir dem Ganzen doch schon näher :D
     
  6. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    5.879
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.855
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 10.06.16   #6
    Stimme meinem Vorposter zu, eigentlich kann jedes Haus&Hof-Delay das was du suchst.

    Welche DAW verwendest du? Jede DAW hat eigentlich ein integriertes Delay mit dem man all das machen kann, was du brauchst.
     
  7. Contrust

    Contrust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.16   #7
    Presonus, und nope :)
     
  8. Contrust

    Contrust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.16   #8
    Hey der Echo Boy hat sogar nen Offset Parameter :) klingt echt gut die Kiste, nicht zu vergleichen mit dem Delay von Studio one.
     
  9. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    6.567
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.094
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 11.06.16   #9
    Auch ein feines Ding Timeless von Fabfilter:

    http://www.fabfilter.com/products/timeless-2-stereo-tape-delay-plug-in

    Zwei Delay Lines, verschiedene Modulatoren, M/S processing, Pan, Filter, und und und. Mit bei den Modulatoren dabei ein Modulator, der abhändig vom Pegel Modulatorsignale erzeugt. So kann man den Effekt zum Beispiel nur im Ausklang reinkommen lassen.......
     
  10. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    5.283
    Zustimmungen:
    983
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 11.06.16   #10
    Das lässt sich so einstellen/routen, dass das Drysignal unangetastet bleiben soll.
     
  11. Contrust

    Contrust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.16   #11
    Den hatte ich auch schon, war mir aber alles zu frickelig, wurde jetzt mit dem Echo Boy von Soundtoys fündig, genau das was ich wollte :)
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.06.16 ---
    So, thanks for the help mates :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping