Suche ein leisen Kühler für den Aldi PC (Medion)

von Canon, 26.02.06.

  1. Canon

    Canon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.02.06   #1
    Ich brauche unbedingt einen leisen Kühler für den Rechner:
    Medion
    Modell: Mp6
    (das is ein Aldi PC)
    Ich will recorden un brauch es dafür eben.
    Könnt ihr mir ein Link für so ein Kühler geben der da rein passt un so weiter.
    Danke schon mal
     
  2. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 26.02.06   #2
    Ich würd in einem PC Forum nachfragen, z.B. www.hardwareluxx.de
    Meistens sind die Kühler bei Aldi PCs mit Wärmeleitkleber an die CPU befestigt und lassen sich wirklich nur sehr sehr schwer entfernen. Das letzte Mal, als ich einen entfernte, da hing die CPU noch dran und es gab verbogene Pins.
     
  3. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 27.02.06   #3
    Wichtig wäre zu wissen, welcher Prozessor in deinem Rechner steckt. Wenn du das weisst, kannst du dir von Arctic-Cooling den geeigneten raussuchen, z.B. bei alternate

    Arctic ist meine Standardempfehlung für günstige und sehr leise CPU-Kühler.
     
  4. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 28.02.06   #4
    Arctic ist zwar billig, aber auch Schund^^ -in meinen augen-

    Sag mal die genauen Daten, dann sag ich dir Welche passen und ob sie gut bzw. schlecht sind.

    Weil oben dieses Mp6 beschreibt eine Grafikkarte in Notebooks ^^
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 28.02.06   #5
    Naja, sooo billig ist Arctic dann auch wieder nicht. Und wenn man den Rechner nicht zum Posen braucht, ist Zalman schon wieder etwas über's Ziel hinaus.
    Zwei Fragen, ganz konkret:
    a) WAS GENAU stört dich an Arctic?
    b) Was würdest du sonst empfehlen?

    Jens
     
  6. Choseh

    Choseh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    19.03.06
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #6
    zalman übers ziel hinaus? posen? fakt ist einfach dass die zalman kupfermonster super kühlen und durch die geringe drehzahl auch enorm wenig krach produzieren, arctic ist auch nicht laut und nur weil's billig ist...nicht voreilig schließen ;)
    zalman kühler/lüfter gibt es für amd sowie intel mit dementsprechenden unterschieden bei der montage, aber grundsätzlich kann ich nur zu einem zalman raten.
     
  7. Canon

    Canon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.02.06   #7
    wow! erst ma dankeschön fürs Antworten.
    Hups ich meinte eigendlich MT6(steht hinten am gehäuse bei "Modell"

    ich habe den rechner jetzt ma zu so ein PC Mensch gegeben un der schaut ma rin und baut mir auch gleich noch ma 512 MB Ram rein(Dann habe ich 1024 geil!!!)
    Der Typ hat auch gesagt das man bei manchen Medionrechnern keinen Kühler alleine austauschen kann?weil die einen bestümten stecker haben der nicht auf serienkühler passen? keine ahnung ob das stümmt(halte das irgendwie für schwachsinn!)
     
  8. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 28.02.06   #8
    Wenn andere das gleiche für weniger Geld tun, finde ich, ist "über's Ziel hinaus" schon angebracht. Ebenso, wenn man sich das letzte °C oder ein um 0,5dB leiseres Lüfterchen mit einem Preisunterschied von 200-300% erkauft. Gut, wenn es nur um einen einzelnen Lüfter/Cooler geht, mag Zalman noch erschwinglich sein. Aber einige Gehäuselüfter, CPU, Graka usw. - da ist man bei Zalman schnell bei 150 Eur...

    Das tun die Arctics auch. Mein Freezer 64 läuft im Idle bei 300-400 U/min und hält die CPU schön bei 31-32°C. Bei Vollast hat man nachts um 3 tatsächlich eine Chance, den Lüfter zu hören, wenn alle Fenster fest verschlossen sind, auf den Strassen nichts los und der Nachbar den Fernseher aus hat...

    War das jetzt eher pro oder eher contra Arctic? ;)

    Ich will ja auch die Zalmans nicht schlecht machen, nur zu teuer sind die Dinger IMHO. Und bunte LEDs brauche ich in meinem Rechner nicht...

    Wenn der Rechner WIRKLICH leise sein soll, dann sollte man sich zuallererst um ein vernünftiges Gehäuse kümmern - das bringt mehr als jeder Lüfter...

    Jens
     
  9. Choseh

    Choseh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    19.03.06
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #9
    das war pro arctic. ich habe auf meinem athlon64 3000+ den ich auf 2.5ghz hochgeprügelt habe auch "nur" einen arctic ;) und bin auch vollstens zufrieden. wer das geld hat kann sich aber trotzdem einen zalman holen. falsch macht man wie gesagt damit nichts ;)
     
  10. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 28.02.06   #10
    Wenn man sich eine CPU im Wert von ein paar hundert Euro in den Rechner baut, dürften sich doch auch noch ein paar Kröten für die im Preis-Leistungs-Verhältnis seit einiger Zeit konkurrenzlosen Arctics finden lassen, oder?

    Zalman ist was für Schwarzlicht-Röhren-unter-den Türschweller-vom-3erGolf-Bastler, also für mich schon mal nix....:D

    Ich glaube, sich KEINEN Aldi-PC zu kaufen, bringt noch mehr....
     
  11. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 28.02.06   #11
    Das will ich damit auch nicht gesagt haben ;)
     
  12. Canon

    Canon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.02.06   #12
    antscheinent geht das wirklich nicht. man kann da nichts verändern. ich wurde jetzt schon oft von medion entäuscht doch das war bis jetzt di größte entäuschung. ich kaNN nur sagen: finger weg von dem scheiß mediongesülze
     
  13. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 28.02.06   #13
    Mein ich ja. Nur ob es das dreifache für einen Zalman... ach, lassen wir das, das Problem hat sich ja offensichtlich eh erledigt.

    Wenn dein Rechner ein Fenster hat (Hardwaremäßig, nicht das Betriebssystem ;) ), dann sind Zalmans schon "besser"... :D

    Jens
     
  14. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 28.02.06   #14
    Ich verstehe nicht, warum man immer Zalman mit "leuchtibunti" gleichsetzt. Lange nicht jeder Kühler von Zalman leuchtet, und bei Arctic Cooling gibt es auch Modelle, die leuchten :screwy:

    Und außerdem sagte ich von vornerein, dass es mit dem wechseln der CPU nichts wird.
     
  15. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 28.02.06   #15
    Das ist ein bisschen ungerecht, ich weiß. Aber Zalman richtet sich nunmal ganz deutlich an die "Leuchtibunti"-Zielgruppe. Nur denen kann man zu solch saftigen Preisen das Zeug verkaufen.

    Bei Arctic finde ich genau zwei (von derzeit 14), die leuchten (CPU-Kühler) - und die kosten erstaunlicherweise exakt das gleiche wie die nichtleuchtenden Pendants.
    Bei Zalman leuchtet bald jeder zweite, einige gibt's NUR mit LEDs (die man aber schön mitbezahlt)... ;)

    Ich will doch (bis auf die Preise) gar nix gegen Zalman sagen. Ist halt eine andere Zielgruppe, die die ansprechen. Ursprünglich wollte ich nur auf die deutlich günstigere Alternative hinweisen und keinen Religionskrieg daraus machen.

    Deshalb sage ich: Wer einfach nur einen leisen Kühler ohne Schnickschnack braucht, und nicht unnötig viel Geld für einen Namen ausgeben will, der ist bei Arctic bestens bedient...

    Jens
     
  16. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 28.02.06   #16
    Was ist denn das für ein Kühler ?? Mein Kühler hält den CPU bei mir mit 3000 RPM auf 37°
     
  17. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 28.02.06   #17
    Ich verstehe deine Beweggründe, ich habe auch nichts gegen Arcitc Cooling, ich hasse aber einfach solche Pauschalisierungen. Als ich das letzte Mal was für Kühlung gekauft hatte (war vor mehr als einem Jahr) gab es im Sortiment von Zalman genau 1 Kühler mit LEDs, und zwar war das der 7000er.
     
  18. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 28.02.06   #18
    Ich gebe zu, es wäre ein bisschen geschummelt, das allein dem Kühler zuzuschreiben. ;) Der Athlon 64 nimmt sich im Idle dank Cool'n'Quiet halt auch DEUTLICH weniger Saft :D
    Aber selbst bei Vollgas schaffe ich die 45°C-Grenze nur knapp. Der Kühler geht dann zwar auch auf volles Tempo, aber das hört man außerhalb dieses Gehäuses trotzdem so gut wie nicht: http://www.arctic-cooling.ch/pc_case2.php?idx=12
    Das Gehäuse selbst ist halt auch schon gut kühl, d.h. die Abwärme vom Prozessor wird nicht einfach nur im Gehäuse verteilt, sondern tatsächlich wirkungsvoll RAUSgeschafft. ;)

    Das sind übrigens die Werte von jetzt (Winter, etwas fußkaltes Zimmer). Im Sommer waren es dann doch ein paar Grad mehr (https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=67118&highlight=arctic) - da waren es aber dank Dachwohnung auch schon locker 30-35°C im Zimmer ;)

    Jens
     
  19. Canon

    Canon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.02.06   #19
    cooles thema habt ihr da:rolleyes: :cool: ;)
     
  20. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 28.02.06   #20
    Geht mir genauso. Auslöser für die Diskussion war ja letztlich "ThePolice" mit seiner Aussage "Arctic ist billiger Schund - wenn, dann bitte Zalman"...

    Was allerdings meine Kritik an den Preisen von Zalman betrifft, das ist keine Pauschalisierung, sondern eine Tatsache. Zalman IST teuer. Und gegen die Zielgruppe habe ich auch nichts - es soll jeder nach seiner Fasson glücklich werden. Aber solche Preise wie Zalman kann man nur nehmen, wenn man sich eine solche Zielgruppe sucht, bei der das Geld eben etwas lockerer sitzt.

    Das ist so ein bisschen wie mit Hifi-Kabeln für 150 Eur pro Meter. Die Kabel sind sicher nicht schlecht - nur überteuert. Sowas wirst du im Media-Markt nicht los; im Bang&Olufsen-Shop dagegen schon... ;)

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping