Suche Einen Lautsprecherbausatz

von Canon, 30.01.06.

  1. Canon

    Canon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.01.06   #1
    Tag!
    Ich würde mir gerne eine Box bzw. 2Boxen Selbstbauen. Nun kenn ich mich da nicht so gut aus und Hätte ein paar Fragen:

    -Lohnt es sich überhaupt eine Box selber zu bauen?

    -Ich will, wie man warscheinlich verstehen kann, einen guten Sound, da ich die Boxen auch zum Recording in meinem mehr oder weniger "Homestudio" verwenden will. Was ist da nun besser Passive / Aktive???

    An sonsten würde ich ichs cool finden wenn es hier ein paar Links zu Angeboten im Internet geben würde.Preislich 200 € für beide Boxen.

    Danke schonmal
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 30.01.06   #2
    Hallo!

    Also ob sich Lautsprecherselbstbau lohnt, kann man nicht so eindeutig mit ja oder nein beantworten. Ich persönlich baue das eine oder andere ganz gerne selber, weil ich einfach gerne tüftle und bastle und auch mal was ausprobieren kann, was es so eben noch nicht zu kaufen gibt.
    Für 200€ pro paar kommt man halt nicht allzu weit. Weder fertig noch selbstbau. Leider sieht es mit Bauplänen für Abhörmonitore nicht so besonder gut aus. Am besten solltest Du da in einer der beiden Lautsprecherselbstbauzeitschriften (Klang&Ton und HobbyHiFi) fündig werden. Dort gibts ab und zu mal einen Plan für einen Strudiomoni.
     
  3. Canon

    Canon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.01.06   #3
    Danke
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 31.01.06   #4
    Bei 200,- wird´s immer eng!

    Ich betreibe 2 JBL control 1. Die sind zwar nicht immens laut, aber ehrlich. Im Bassbereich hapert es deutlich, deshalb habe ich mir einer Subwoofer dazugebaut, der bis ca. 90 Hz kräftig zuschaufelt!

    Eingesetzt habe ich dafür als Frequenzweiche Sub 100 von Intertechnik, bei ebay für unter 10,- € geschossen, einen 25 cm Sinus-Live (Car-Hifi) Doppelschwingspulenbass mit 2x4 Ohm in einem berechneten 50l BR-Gehäuse aus Spanplatte (zusammen ca. 30,- €).
    Befeuert wird das Ganze von einer Thomann T-Amp S-75

    Sicher absolute Einsteigerklasse, aber funktioniert!

    Mit dem schwachen Bass der JBL kann man aber auch leben, wenn man den Bereich oberhalb 100 Hz direkt abhört (und nachregelt) und dann den Bassbereich über Kopfhörer nochmals kontrolliert!
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 01.02.06   #5
    Also in Sachen Selbstbau:
    ob es sich finanziell lohnt, wahrscheinlich eher nicht, aber es macht Spaß und man lernt auch ne Menge wenn man sich damit beschäftigt.
    Als Firma kann ich dir nur Visaton empfehlen, ich habe selbst die ALTO II für ingesamt ca. 230 €, das sind aber Standboxen.
    Dir würde ich folgendes empfehlen:

    Das geht zwar ein bisschen über deinen Preis, ist aber auch hohe Qualität, oder

    http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_544_6_20.html]

    http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_603_6_20.html

    Das Ganze verlangt natürlich auch ein bisschen handwerkliche Arbeit, aber das scheint dir ja klar zu sein. Du kannst dich auch hier:http://www.visaton.de/vb/ weiter informieren. Viel Spaß!
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 01.02.06   #6
    Hi,
    wenn ich dich richtig verstanden habe, suchst du eine Möglichkeit dir gute aber auch günstige Abhör Moni´s zu bauen, richtig ?
    Bei nur 200,- EUR für zwei Moni´s kannst du den Gedanken an "Aktiv" sofort bei Seite legen, du solltes froh sein wenn es für zwei passive Moni´s langt !
    Jetzt stellt sich die Frage was dir wichtiger ist, entweder ein sehr gutes und weitesgehend lineares Klangbild aber nicht besonders Wirkungsgrad stark, oder einen deutlich höheren Wirkungsgrad bei einem schlechteren Klang.
    Wenn du jedoch beides haben möchtes, dann wirst du deinen Etat schon verzehnfachen müssen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping