Suche einfachen älteren Song mit kleinem Solo

von ginod, 18.08.08.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 18.08.08   #1
    Meine Schülerin hat überraschenderweise geäußert, dass sie gerne etwas aus den 70igern spielen würde. Obwohl das eigentlich zu meinem lieblingsjahrzehnt zählt musikalisch, überlege ich welches Lied gut wäre.

    Es sollte ein paar offene Akkorde haben mit maximal achtelwechselschlag.
    Ein paar Barreeakkorde oder Powerchord
    und ein simples kleines Solo

    Ich habe zwar schon ein paar Ideen, aber habe nicht das Gefühl den Stein der weisen gefunden zu haben
     
  2. giomaria

    giomaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.08.08   #2
    Black Sabbath- Paraniod
     
  3. legumo

    legumo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    22.04.13
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Telgte
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 18.08.08   #3
    Pink Floyd: Wish you were here
     
  4. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 18.08.08   #4
    kA ob das 70iger ist...denke aber schon:
    Jethro Tull - Aqualung (das Solo ist klasse, etwas länger aber doch recht simpel )
     
  5. legumo

    legumo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    22.04.13
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Telgte
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 18.08.08   #5
    Jepp, ist 70er Jahre.
    Aber das Solo ist für einen Anfänger sicher nicht geeignet. Oder meinst du das geniale Riff am Anfang?
     
  6. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 18.08.08   #6
    Wahrscheinlich eher 60er: Beatles - Let it be

    Einfache offene Akkorde und ein relativ simples, nicht so schnelles Solo.
    Außerdem kennt echt jeder den Song.

    Gruß Markus
     
  7. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 18.08.08   #7
    Naja, es wurde in den Sechzigern geschrieben, aber erst 1970 richtig veröffentlicht soweit ich weiß :p

    Kannst du uns eventuell mal einen Musikstil nennen? Ich meine 70er ist ja nun nicht nur Rock, aber das wird es wahrscheinlich trotzdem sein oder? :D

    Paranoid wäre dann schon nicht mal schlecht :)

    Liebe Grüße

    rob
     
  8. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 18.08.08   #8
    Beatles ist Beat, die Erfinder dieses roll n roll stils^^
     
  9. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.564
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 19.08.08   #9
    danke !

    Ich üendel zwischen LEt it be und Paranoid. wo bei das Paranoid Solo noch viel zu schwer ist, das Melodiespiel ist noch nicht so gefestigt
    ^^
     
  10. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 20.08.08   #10
    Wenn Paranoid noch im Bereich dessen ist, was man sich mit etwas Mühe erarbeiten kann, würde ich zu diesem Lied raten, da man von Songs, die für einen eine Herausforderung darstellen, mehr lernt, als von solchen, die einen spielerisch kaum fordern und bei denen man nur die Ton-/Akkordfolgen lernen muss.

    Sollte es hingegen so sein wie ich es aus deinem Post herauslese, dass Paranoid definitiv zu schwer ist, würde ich zu Let it Be raten, da man (gerade als Anfänger) ja auch mal einen Song komplett spielen und nicht vor dem Solo "so ich muss jetz Schluss machen, ich kann nur die Strophen und das Intro" sagen möchte.

    Einschätzen musst du das letztlich oder vielleicht dein Schüler.

    Grüße

    rob :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping