suche firewire soundkarte

von Anthrax, 25.08.05.

  1. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.08.05   #1
    Bin zur Zeit am suchen einer neuen Soundkarte und will mir etz eine firewire Karte kaufen.
    Hab ein wenig herum geschaut und diese 3 gefunden:
    Edirol
    Esi
    Hercules
    Vielleicht hat ja jemand erfahrung mit den Karten.

    Vielleicht kennt ja jemand noch andere gute die ich vergessen hab.
    Sie sollte 2mic ins haben und noch 4-6weitere Eingänge
    und 8Ausgänge und natürlich MIDI in/out
    Das sollte sie mindestens haben.
    Leider reicht mein Geld nicht für ne MOUT 828 was natrlich der Traum wäre.

    Wäre echt nett wenn ihr mir da helfen könntet.
    PS: Firewire deshalb weil ich sie später an nem Laptop benutzen will und die auch ein paar jährcen halten sollte.
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.08.05   #2
  3. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 25.08.05   #3
    Ich würde auch das Interface (MAudio 1814) nehmen, das ars ultima vorgeschlagen hat. Beim Hercules habe ich so meine Zweifel bzgl Qualität, auch wenn ich das Interface nicht kenne. Als zweite Wahl stünde bei mir wohl das Edirol auf der Liste. Mit dem kleinen ESI wirst Du nicht viel Freude haben, da es doch sehr schnell zu eng werden kann.
    Mit einer ADAT Ergänzung wie dem Alesis AI3 >HIER< oder Behringer ADA 8000 >HIER< kannst Du per Lightpipe nochmals 8IN & 8Out aufrüsten. Dies sollte auch für grössere Recordingsessions ausreichend sein. :great:
     
  4. Anthrax

    Anthrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.08.05   #4
    vielen dank für die antworten.
    An M-audio hab ich noch gar nicht gedacht.
    Die Karte sieht auch gut aus aber stört es mich a weng das sie nur 4line outs hat und nicht 8 was mir lieber wäre.
    Ich möchte die Soundkarte eigentlich zu hause nutzen und da sind mir eben 8 ausgänge wichtiger.
    Höre viel elektronische Musik und veerwende Traktor studio dazu , und will mir demnächst noch ein MIDI keyboard holen und da wären 8ausgänge schon voll.
    Will halt gern alles analog übers mischpult laufen lasse.
    Und 2x Kopfhörerausgang ist zwar lustig aber brauchen tue ich das nicht.
    Bei den MIC ins find ichs toll das die nen Pad schalter haben. Aber ham die auch +48V ?

    Wie ist das eigentlich mit Protools? Die kooperieren doch etz auch mit M-audio zusammen, oder?

    EDIT: Kann ich meine E-gitarre eigentlich direkt in eine der Combo buchsen anschliesen? Das wäre mir nämlich auch noch ziemlich wichtig
     
  5. chrissa

    chrissa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    23.03.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.05   #5
    hi,
    hat jemand mehr erfahrung mit der hercules 16/12 ?
    Ich suche eine karte mit 4-spur analog recording, Firewire, muss win2000 und XP-fähig sein (damit fallen viele weg: ESI, Edirol, Presonus Firebox ...)
    M-audio 1814 würde passen, kostet aber ca. 200,- euro mehr...

    danke für alle tipps,
    Christoph
     
  6. Anthrax

    Anthrax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.12.05   #6
    hab ich da jetzt was verpasst oder wie kommst du darauf das die karten von edirol nicht Windoof lauffähig sein sollen?

    edit: auf der hp von edirol steht doch das die Ua Wdm und Asio treiber hat, und wdm treiber sind imho doch Windows treiber, oder mach icdh da grad nen fehler


    "Low-Latency Driver Support
    The UA-101 offers incredibly low latency through both WDM and ASIO 2.0 support for superior performance in your home studio. "
     
  7. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 31.12.05   #7
    WDM = Windows Driver Model :D
     
  8. chrissa

    chrissa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    23.03.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #8
    hallo,
    Edirol (u.a.) kann schon windoof, aber nur XP, nicht win2000 :-)

    mein laptop kann nur win2000, mein fix-pc nur XP, schöne neue welt...
    hab versucht den treiber von Edirol auf dem lappie zu installieren, wird abgebrochen.
    haben mir inzwischen auch 2 händler bestätigt, dass es mit win2000 ziemlich mager aussieht (danke an für die recherchen), momentan scheint das nur bei M-audio (und hercules, aber die haben nur 1 produkt?) supported zu werden.

    ciao,
    christoph
     
  9. chrissa

    chrissa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    23.03.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.06   #9
Die Seite wird geladen...

mapping