Suche Gesangsmikro

von Tom825, 27.05.08.

  1. Tom825

    Tom825 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 27.05.08   #1
    Hi Leute

    Ich suche ein Gesangsmikro für den Homestudio gebrauch. Zuerst hatte ich irgendwie ans Rode NT1 gedacht, das hat jetzt aber schon ein bekannter von mir. Da ich es bei ihm ausborgen könnte wärs ein blödsinn wenn ich mir das gleiche kaufe. Mein zweiter Gedanke war dann das AKG Perception 400. Jetzt wollte ich nur mal so fragen wer hat das teil und was taugt es. Oder bekommt man bessere um den Preis. Die schmerzgrenze meines Budgets wär bei 300€.

    lg Thomas
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.078
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.211
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 27.05.08   #2
    Hallo,

    warum wäre das Blödsinn? Du wärst mit dem eigenen Mic unabhängig von Deinem Bekannten. Außerdem hättet ihr dann zusammen zwei gleiche Mics, um vielleicht mal einen Stereo-live-Mitschnitt zu machen...
    Aber mal im Ernst: Wenn Deine absolute Schmerzgrenze bei 300 € liegt, machst Du mit dem NT1a wirklich nichts falsch. Das steckt manch' höherpreisiges Mic noch in die Tasche.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. Tom825

    Tom825 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 27.05.08   #3
    naja von nem stereo live mitschnitt halte ich nicht viel, weil da habe ich schon live bessere sachen aus der stereosumme erarbeitet. und außerdem hab ich mir irgendwie gedacht das ich eventuell das rode und das akg vorn amp platzier und somit auch noch nen guten e-gitarren oder bass sound zustande bekommen wenn ich die beiden kanäle mische.

    lg Thomas
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 27.05.08   #4
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.654
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.05.08   #5
    Das Røde ist ein sehr brauchbares Einsteigermikro. Das CAD ist dann aber noch eine gute Kategorie besser. Mein Geheimtipp in der Budgetklasse. Das AKG kenne ich nur aus der Theorie, kann deshalb also nichts dazu sagen.
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.954
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 28.05.08   #6
    Mein (Geheim-) tipp: Oktava http://www.oktava-shop.com/view_prod.php?id=153
    Hat eine Kumpel im Heimstudio - die Dinger sind echt brauchbar und der Preis ist gut.
    Das Bändchenmikro ist auch nicht verkehrt.
    Die haben eigentlich für jede Situation passende Mics. Die Kleinmembraner sind z. B. klasse Drum-Overheads.
     
Die Seite wird geladen...

mapping