Suche Gitare und Lehrbuch(preiswert)

von firenze, 19.12.06.

  1. firenze

    firenze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.06   #1
    Hallo
    Ich wollte mir eine Western-Gitarre zulegen und ein Lehrbuch.
    Allerdings habe ich nicht viel Geld. Ich möchte auch gar nciht
    so viel ausgeben, da mein eigentliches Instrument Klavier ist.
    Ich wollte jetzt nich Gitarre lernen und wollte wissen, ob diese Gitarre
    ok ist oder nur billig:
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbcg45.htm
    Außerdem brauch ich eine Gitarrenschule, die mir beibringt,
    wie man das Instrument spielt (hauptsächlich Akkorde und
    alles autodidaktisch im Selbststudium).
     
  2. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 19.12.06   #2
    Also ich hab mir das Peter Burschs Gitarrenbuch (die alte version mit schallplatte^^) für 3 euro gekauft...das 2. dann gleich auch nochmal für 3^^

    Sind ganz in Ordnung zum selber lernen.

    Zur gitarre kann ich nicht viel sagen außer...sieht nicht sooo vielversprechend aus.
     
  3. Wladi

    Wladi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 19.12.06   #3
    Also ich denke schon dass diese Gitarre ausreichend zum lernen ist! Zum spielen vor einem Publikum ist dies aber natürlich zu wenig! Aber wie gesagt zum lernen reichts!:great:
     
  4. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 19.12.06   #4
    Für 39€ kann ich mir nicht vorstellen, dass die auch nur annähernd gescheit verarbeitet oder stimmstabil ist, vom Klang will ich mal gar nicht reden. Natürlich kann man auch einen Glücksgriff machen, darauf würde ich aber nicht vertrauen. Solche Angebote sind mMn in der Regel eher Spielzeug als ein ernsthaftes Instrument. Ich würde nichts (!) unter 100€ an Gitarren kaufen, es sei denn gebraucht, wenn man günstig rankommt. Und auch knapp über 100€ nur sehr bedingt. Aber geh einfach mal selbst in einen Laden, spiel ein paar Gitarren an (auch welche, die VOLLKOMMEN außerhalb deines Preisbereiches liegen, z.B. Ovation, Taylor, Takamine,...) damit du die Unterschiede merkst. Wenn du dann meinst, die Gitarre, die du verlinkt hast reicht dir, dann soll es wohl so sein...
     
  5. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 19.12.06   #5
    Garantiert Gitarre lernen von Bernd Brümmer.
    Siehe auch Workshop in meiner Signatur.

    :)
     
  6. Knister

    Knister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 20.12.06   #6
    Ich würe dir die "Schule der Rockgitarre" von Andreas Scheinhütte empfehlen. Kostet 26,50€. is aba auch ne cd bei, auf der alle stücke im buch sind. es ist aba einfacher, wenn du die ersten akkorde (A, E, D) schon kannst. wenn nicht is aba auch nicht so schlimm!! wird alles dadrin erklärt
     
Die Seite wird geladen...

mapping