Suche Gitarre, brauche Beratung...

  • Ersteller elevation13
  • Erstellt am
E

elevation13

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.09
Mitglied seit
05.02.09
Beiträge
1
Kekse
0
Also, schreibe zum ersten mal und lasse das persönliche Gedöns vorweg mal aus. Bin eifriger Leser verschiedener Boards und kenne diverse Statements und Ansichten. Zum Punkt. Spiele seit 2 Jahren wieder Gitarre nach ewiger Pause. Früher, oh jeh (jetzt wird's doch persönlich) habe ich auf einer Western gelernt, durfte nie E-Gitarre spielen und habe mir im Soge meiner Midlivecrisis inzwischen eine Strat, eine Ibanez As103 und eine Godin 5th Avenue zugelegt, machen ja auch alle Spass, vor allem jazzy. Habe selbst in Brasilien und Spanien mehrere Jahre gelebt und bin sehr angetan von Bossa Nova, alter Samba und Spanisch-Klasik. So, nun muss auch eine Nylon her. Erst mal testweise würde ich zw. 350-500€ anlegen. Ich weiss, dass es dafür keine Flamenco Gitarre gibt, die irgendwelchen professionellen Ansprüchen gerecht wird. Möchte halt eine Gitarre, gerne aus Spanien, mit tiefer Saitenlage. Im Auge hätte ich da die Alhambra 3F bzw. 3c. Bei der 3c wäre ich sogar fast geneigt zur 4p upzugraden. Was mir nach Studien der verschiedenen Boards klar wurde, ist, dass die miesen Flamencogitarren nicht den typischen Ton anschlagen...vielleicht ist das aber genau das, wonach ich suche. Eigentlich eine "negra" für Arme. Alternativ hätte ich mir mal schnell noch eiene RICARDO MONTES EVOLUTIO IBERICA 1-S oder ANTONIO RUBEN AR-SF (höchster Preis meiner momentanen Finanzen) oder eine Fernando Sánchez auserkoren. Müsste leider bestellen (blind) zum Anspielen gibt es in meiner Gegend ausser einer Martinez 25th nix passendes. Vorschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben