Suche Gitarre für mich

von Paranoid, 07.11.04.

  1. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 07.11.04   #1
    Bin auf der Suche nach einer Gitarre für mich, war gestern mal bisschen anspielen und dabei ist folgendes rausgekommen:

    Meine Wunschgitarre sollte haben:

    -einen druckvollen Sound
    -der Sound sollte klar sein
    -möglichst sollte sie etwas variabler sein als eine LP
    -ein dünner Hals wäre toll
    -Trem brauch ich nicht

    Ich spiele vor allem Punk. Mir gefällt der Fendersound ja eigentlich, aber damit kann man einfach keinen Druck machen, ich habe auch eine AM Fender Deluxe FatStrat ausprobiert, die hat mir gar nicht gefallen.
    Da fand ich selbst einen Stratnachbau von Blade noch besser. Mag aber auch an der Fender gelegen haben, die war schon recht mitgenommen (Potis kratzten, das Pickguard sah aus wie bei meiner die ich immerhin schon ne Weile ohne Rücksicht auf Verluste gespielt habe)

    Achja, Kosten sollten 700 Euro nicht übersteigen, bevorzugt was im Bereich von bis zu 600, muss ja nicht unbedingt neu sein.

    Was gibt es da so? Eine Gibson SG hatte mir zB ganz gut gefallen, nach einer kurzen Eingewöhnungszeit an den etwas anderen Hals.

    Worin liegt eigentlich der genaue Unterschied zwischen Japan und USA SGs? Ist das wie bei Fender Mexico und USA?
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.11.04   #2
  3. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.11.04   #3
    hm... esp ltd ? oder magst du die nicht, gibts auch ohne emg. und die 400er serie kostet 500-800 euro. da is vielleicht was dabei. (startform und sg also viper)
     
  4. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 07.11.04   #4
    ich würde dir ne superstart empfehlen...
    vom typ her wie diese:
    >>>hier<<<
    gebraucht gibt es die bestimmt auch billiger!
    die hat nen humbucker für druckvolle sounds und singlecoils für klare sounds.
    tremolo kannste ja abschrauben ;)
     
  5. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 07.11.04   #5
    USA-Modelle:
    # Gute / Schöne Hölzer (gelagert)
    # Qualitativ hochwertige Hardware
    # Gefertigt in Amerika
    # für "höheren" Anspruch

    Tochterfirmenmodelle:
    # Oft nur "Gitarrenkern" aus angegebenen Holz
    # Billiges Holz wird aufgeleimt
    # Lagerung sekundär
    # Gefertigt von "Billigarbeitskräften" aus den jeweiligen Ländern

    Die Tochterfirmenmodelle sind nicht schlecht und sie klingen, wenn man sie nicht direkt neben dem Original hört, auch nicht schlecht.
    Wenn man also keine gehobenen Ansprüche das das Instrument stellt, kann man auch mit einer Kopie zurechtkommen.

    Man muss sich eben dessen Bewusstsein, dass selbst eine Epiphone LP Custom hier in Deutschland 500€ kostet.
    In den 500€ sind ...
    # Transportkosten und Zoll enthalten
    # Arbeitskosten, sprich der Lohn der Hersteller enthalten
    und ...
    # die Tochterfirma hat verdient
    # die Hauptfirma hat verient
    # der Zwischenhändler hat verdient
    # sowie dein Händler, bei dem du die Gitarre kaufst, hat verdient.

    Es fällt also auf, dass der Materialwert solcher Gitarren verschwindent gering ist, was darauf zurückzuführen ist, dass nicht die besten Komponenten verbaut werden und sich das am Ende auch auf den Sound auswirkt.
    Es gibt Gitarren, bei denen der Holzpreis des Halses höher ist als der Materialpreis einer kompletten Epiphone.
    Ob man das braucht ist wieder etwas anderes ;)
     
  6. Anton

    Anton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.04   #6
    Schau dir doch mal ein paar Gitarren bei Ibanez an. Die SZ Serie hat kein Tremolo und ist dennoch sehr gut. Oder halt LTD.
     
  7. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.11.04   #7
    Für das was du spielst und die Eigenschaften, die du suchst kann ich dir nur eine Telecaster empfehlen!
     
  8. 'Tallicafan

    'Tallicafan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.04   #8
  9. Pesthauch

    Pesthauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.05
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Pesthausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.04   #9
    Wenn dir der Fendersound gefällt, warum baust du dann nicht einfach andere PUs ein?
     
  10. Ayu

    Ayu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    10.03.05
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Jona -> St.Gallen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 07.11.04   #10
    Die Ibanez RG 1570 Prestige würde alle deine Wünsche erfüllen, bis auf das Tremolo:great:
    Ansonsten eine sehr geile Gitarre :rock:
     
  11. Paranoid

    Paranoid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 07.11.04   #11
    Auch ne Möglichkeit, aber wird wohl bisschen teuer.

    Danke schonmal für die Antworten, ich werde mir dann mal ein Geschäft suchen, wo ich die ESP und die Ibanez und vielleicht auch mal ne Tele anspielen kann.

    Wie sieht das eigentlich mit FR aus, man kann da die Saiten nicht einfach umstimmen, oder? Also man muss dann daran rumstellen?
     
  12. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 07.11.04   #12
    wie wärs mit ner ibanez RG oder ner Schecter, vielleicht die 006
     
Die Seite wird geladen...

mapping