Suche Gitarre zum anfangen (E-Gitarre hab ich schon)

von mtalx, 23.05.08.

  1. mtalx

    mtalx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.08
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #1
    Hallo!
    Ich wollte gleich mit E-Gitarre anfangen, die auch schon bei mir zuhause rumsteht
    Hätte ich aber doch lieber auf meine Bekannten gehört, die mir dazu geraten haben, doch erst einmal mit einer Akustischen anzufangen.

    Bin leider ein totaler Anfänger, Noten kann ich nicht, spiele nur TABs. Was sich aber recht gut umsetzen lässt, wenn man den Rythmus kennt. Aber dafür gibts ja youtube und mann kann sich die Lieder vorher einflößen, bevor man sie spielt.
    Auch habe ich nicht vor, mir einen Lehrer zu nehmen, da ich mir das im Moment nicht leisten kann...
    Werde daher erst ein bissl alleine rumwerkeln, und mir einiges über Videos beibringen.

    Spielen würde ich gerne was in dieser Richtung
    http://www.youtube.com/watch?v=8S0RqxszwBU

    und suche dazu eine passende Gitarre.
    Diese gefällt mir ganz gut, auch vom Preis her.
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbcg300ce_konzertgitarre.htm

    Was sagt ihr dazu? Mehr würde ich eigentlich nicht ausgeben wollen, da die Akustik-Gitarre nur eine Übergangslösung sein soll. Oder vielleicht auch nicht, wer weiß :D

    Bin über jede Hilfe dankbar.

    Lieben Gruß
     
  2. RollingStones

    RollingStones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Hessen => Fulda => Hünfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    522
    Erstellt: 24.05.08   #2
    Hi,

    also erstmal vorweg:
    Dass du vorher akustische Gitarre spielen musst, um dann später auf die elektrische umzusteigen, ist nicht der Fall. Man KANN es so machen, muss es aber nicht.

    Da du dir die Sachen sowieso selber beibringen möchtest empfehle ich dir, auch so zu beginnen. Greif dir deine E-Gitarre und suche im Netz nach Tabs von deinen Lieblingssongs und versuche, die Songs Stück für Stück reinzubekommen - das klappt!
    Wenn sich die ersten Anfangserfolge eingestellt haben macht das richtig Spaß (deswegen am Anfang erstmal nach einfachen Songtabs suchen) und du wirst merken, dass es auch ohne Lehrer geht. Das Internet bietet eine Menge Informationen und inzwischen durch youtube usw. auch schon Lernvideos zu Griffen, Haltungen...das kann enorm helfen.
     
  3. mtalx

    mtalx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.08
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #3
    Den Anfang von Nirvana - Come As you Are (ist wohl ein Klassiker bei den Anfängern) kann ich schon. Macht einen schon ein bissl stolz schon was zu können.
    Hier hört man es auch sofort raus, sogar mein Vater erkannte das Lied.
    Das ermuntert zum weitermachen.
    Nur habe ich den Anfang von Come as You Are einmal auf der E-Gitarre und dann nochmal auf einer Akustischen gespielt. Auf der Akustischen hörte es sich wesentlich "echter", authentischer an. Was aber auch nciht verwundert, weil es im Original auch auf einer Akustischen gespielt wurde.

    Könnt ihr mir ein paar einfach gestrickte Lieder für die E-Gitarre nennen?

    danke
     
  4. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 24.05.08   #4
    dass du dir keinen lehrer leisten willst, ist nachvollziehbar.
    trotzdem würde ich dir davon abraten, mit irgendwelchen stücken herumzueiern. da ist weder ein vernünftiger aufbau drin, noch hast du möglickeiten, deine fehler zu korrigieren.

    überleg dir, was für musik du machen willst (und vor allem, womit du anfangen willst: e- ? oder a- ? oder doch beides?) und dann geh den finanztechnisch goldenen mittelweg und besorg dir n gutes (!) lehrmittel (buch oder dvd). da gehts dann nicht nur um das wie, sondern auch um das warum. am anfang ist das eventuell lästig, aber du merkst relativ schnell, wie dir sowas weiterhilft.

    wenn du dich für den e-bereich entscheidest, gehst du am besten rüber zu den kollegen. da gibts bestimmt einiges, was dir helfen wird.

    groetjes
     
Die Seite wird geladen...

mapping