Suche Gitarrenhals für strat!!

von *JEAN*, 28.10.05.

  1. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 28.10.05   #1
    moin
    ich suche fü meine erste selfmade gitarre einen hals!
    -für eine strat (so richtg fender!)
    -verkehrte kopfplatte (oder kann ich da einfach ein linkshändler modell nehmen?)
    - vorbereitet für die floyd rose klemmen.
    -vorzugweisee aahorn (kann aber auch mit ein palisander girffbrett sein!)

    irgendjeamnd ne ahnung wo ich sowas bekomme? darf natürlich auch gebraucht sein! bei ebay hab ich schon gesschaut!
    bei rockinger hatrt es einen aber diese ist nich vorbereitet für die floyd rose klemmen!

    des weitern ist es möglich die gitarre umzubauen ohne grösseren aufwand für ein floyd rose (natürlich der body ;) )

    für die selbsternannten forumspolizisten; falls es solch ne anfrage oder so schon gab bitte verlinken! gruss
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 28.10.05   #2
    Und das ist ein Problem für einen Selbstbauer???
     
  3. *JEAN*

    *JEAN* Threadersteller Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 28.10.05   #3
    nö aber ich will nur zusammenschrauben :D

    meinst das geht wenn ich hinter dem sattel das "zeugs" wegfräse?
    wie sieht es dann aus mit dem Trussrodzugang?

    das wird meien erste selmade strat!
    ach bei warmoth bekomme ich sowas! würde es jedoch leiber von der gegend haben;)
    warmoth ist für mich die letze anlaufstelle!
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 29.10.05   #4
    Also ich habe vom Selbstbau keine Ahnung, da bin ich ehrlich ! Aber Dein Vorhaben hört sich recht abenteuerlich an und ich habe nicht den Eindruck, als hättest Du viel Ahnung von dem, was Du vor hast.
    Wenn ich mich da irre, entschuldige ich mich lieber gleich dafür ! Aber so wie Du schreibst, macht es mir stark den Eindruck als gäbe es Defizite. Sorry ....;)

    Man kann nicht einfach ein paar Teile zusammen schrauben und fertig ist das neue Bandido Signature Modell !!! Es gibt da sicher einige, wichtige Dinge zu beachten ( z.B. die Mensur etc. ):screwy:

    Bei meiner damaligen Ibanez waren Deine so genannten Floyd Rose klemmen der Sattel. Also keine extra Klemmen, kein extra Sattel --> sondern ein Teil !
    Hinter dem Sattel fräsen zu wollen, halte ich für diletantisch, schon alleine weil Du Dir damit ne 1a Bruchstelle zimmerst.:screwy:

    Weiterhin halte ich es für echt mutig ein Floyd Rose selber einbauen zu wollen. Die Dinger sind doch sehr komplex. Gerade wenn Du den Body dafür noch vorbereiten musst, ist das ne heavy Sache. Federkammer und das "Loch" für das Floyd Rose ....... uff !:eek:

    Ich werde Dich mal hier hin verweisen : Workshop Gitarrenbau
    Dort auf der Seite findest Du nützliche Informationen.

    Wenn ich Dich jetzt völlig unterschätzt habe, reiss mir bitte nicht den Kopf ab ! Okay ?! Ich hab ja selber keine Ahnung vom Instrumentenbau .....
    Solltest Du aber Dein Vorhaben 1 zu 1 umsetzen können : RESPEKT ! :great:

    Wenn Du mit dem Eigenbau fertig bist, poste doch mal Bilder und ne Hörprobe !
    Ich bin jedenfalls gespannt :)
     
  5. *JEAN*

    *JEAN* Threadersteller Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 29.10.05   #5
    der body ist bereits fertig diesen habe ich günstig erstanden! gemäss angaben hätte es noch einen strat hals dazugegeben leider eben nicht so wie ich ihn gerne hätte!
    wesshalb scheitert den der hals zusammenbau mit dem body?
    das mit der klemen am hals ist eben mein kleines problem! ich könnte jedoch eines bei warmoth bestellen und gut ist!
    das loch fräsen für deas floyd rose stellt für mich kein grosses problem dar;) das der body schon vorbereitet ist für ein standard! des weitern will ich es aufliegend und nicht unterfrässt!

    vielleicht stelle ich es mir wirklich zu einfach vor! aber das macht mir keine angst!:great:
     
  6. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 29.10.05   #6
    Nur wenn du es nicht unterfräst, wie soll es sich ausreichend bewegen können ? Ich könnte mir denken, dass du da schnell anstösst bzw. das FR nicht genügend Raum hat.
    Mir fehlt da so`n bischen die Vorstellungskraft. Ich habe leider keine Gitarre mehr hier mit FR. Dann könnte ich mir mal genauer anschauen, wie sich das in Deinem Fall verhalten würde.

    Ausserdem : Wenn das FR aufliegend ist, könnte ich mir vorstellen, dass du eine unbefriedigende Saitenlage erreichst, da der Hals wahrscheinlich ne ganze Ecke tiefer liegt. Kommt halt darauf an, wie der Hals sitzt.
    Hat du mal daran gedacht, nen Ibanez Wizard Neck zu verwenden ? Da hättest Du auch gleich das Klemmen - Problem gelöst !

    Naja, schick dann einfach ein Bild des Ergebnis !!!
    Auf jeden Fall hast Du mich neugierig gemacht !

    VIEL GLÜCK :great:
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 29.10.05   #7
    Du musst vor allem darauf achten das die Halstasche die gleichen Maße wie der Hals hat und auch die gleiche Form am Ende! Außerdem sollte man ein FR System NICHT(!) aufliegen lassen, warum wurde oben schon richtig vermutet: Wegen der Saitenlage, die wäre nämlich um einiges höher, da du diese beim FR System nur über die Haltebolzen einstellen kannst. Einen Reversed Headstock zu bekommen ist schwierig, da du ja einen Linkshänder brauchst (der wird dann einfach nur gedreht) und der auch auf den Body passt. Ich weiß nicht wieviel du für den Body ausgegeben hast und was für einer es ist. Wenn's ein US-Jackson oder Fender Body (USA) ist würde es sich schon lohnen einen Hals aus den USA zu importieren, der deinen Anforderungen entspricht.

    MfG
     
  8. *JEAN*

    *JEAN* Threadersteller Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 29.10.05   #8
    na ja eigentlich bin ich rechtshändler;)

    aber das mit dem floyd gibt mir so langsam zu denken! wie ist es z.b. bei der sambora strat gelöst, soviel ich weiss ist die auch nicht unterfräst ?
    der body ist neu und war uas den usa für ca. 200 dollar und ich hab ihn bekommen für 90 euros!

    edit:
    http://nh.craigslist.org/msg/105137798.html
    http://www.music-mall.de/richie_sambora_stratocaster.htm

    ist doch nicht unterfräst oder? kennt jemand jemand der diese strat hatt?
    bei meiner peavey (evh) ist dies ja uch nicht unterfräst jedoch vorne bei den bolzen ein nut damit man das floyd runterdrücken kann! (war mir jedoch auch klar das ich sowas machen müsste!
     
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 29.10.05   #9
    Die Strats mit Standard FR sind alle nicht unterfrässt gewesen, das war ja gerade das blöde. Die Unterfrästen sind besser glaub mir, weil man bei diesen einfach die Saitenlage gut anpassen kann. Aus dem Grund findest du ja auch heut zu Tage keine Powerstrat mehr von Ibanez oder Jackson die nicht unterfräst ist... Bestes Beispiel ist übrigens die Phil Collen Signature von Jackson.

    MfG
     
  10. *JEAN*

    *JEAN* Threadersteller Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 29.10.05   #10
    also ich hab beides meien peavey und meien kramer (unterfrässt!)
    grundsätzlich will ich auch ein floydrose betreffend des sustain und weniger wegen dem hebel....
    ( und kommt jetzt nicht das spielt keine rolle den das tut es und ich habs auch schon getestet ;) kann auch weiter leute die das bestätigen der bekanntest :neal schon:D )
     
  11. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 29.10.05   #11
    Ich weiß nicht was für Klampfen es nun genau sind, aber bei einem guten Schaller FR, welches Massiv ist, wirst du keinen Unterschied merken ;).

    MfG
     
  12. *JEAN*

    *JEAN* Threadersteller Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 29.10.05   #12
    gegen ein stanard vintage tremolo?
    so gehen die meinung auseinander;)
    aber was solls es geht mir ja um den hals;)
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 29.10.05   #13
    Ein Standard Vintage Vibrato ist etwas anderes das kannst du nicht mit'm FR in Sachen Sustain vergleichen, da die Saiten beim Vintage Vibrato direkt auf die Raiter Drücken (sehr stark) und das Vintage Vibrato 6 Schrauben besitzt. Das sind die Gründe für den Sustainverlust beim FR und nicht das es freischwebend oder aufliegend ist (macht zwar auch was aus aber nicht so massiv, wenn dann müsstest du's eh blocken und festschrauben).

    Zum Thema Hals: Du hast mich vorhin schon richtig Verstand für eine Umgedrehte Kopfplatte nimmt man ne Linkshänder Hals (als Rechtshänder) und für Linkshänder nen Rechtshänder Hals ;)...

    MfG
     
  14. *JEAN*

    *JEAN* Threadersteller Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 29.10.05   #14
    jaja das ist mir klar betrffend hals nur sind beim linkshändler hals danach die markierungsdots unten :rolleyes:
    (aber wer braucht schon die dots:D )

    betreffend vib. das sind wir uns wieder einig;)
    hab wohl dein satz falsch interpretiert:
     
  15. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 29.10.05   #15
    Deswegen sagte ich ja auch das du den bei Warmoth bestellen kannst, in Deutschland/Österreich/Schweiz wirst du schwer einen finden. Außer du greifst wirklich zum Linkshänder Hals.

    MfG
     
  16. *JEAN*

    *JEAN* Threadersteller Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 29.10.05   #16
    bleibt mir wohl nicht anders übrig:rolleyes:
    danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping