suche günstigen midi preamp 19"

von mushroomfreak, 25.11.04.

  1. mushroomfreak

    mushroomfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #1
    hio habe den POD 2 als preamp aber klingt mir viel zu matschig nun suche ich einen midi preamp günstig der den pod ersetzt der wird dannn mit dem GX-700 zusammenarbeiten dachte evtl!!! aber nur an den marshall jmp-1 is ja midi fähig hat mehr oder minder röhren drinne und klingt ja vernümpftig eigendlich die frage ob ich gut sound auch rausbekomme mit meinem equipment den sound habe ich immer so aggressiv im hinterkopf in erinnerung is der so oder kann man theoretisch auch nen warmen nicht angekratzten zerrsound rausbekommen mesa like

    (mir is schon klar das mesa mesa ist)!!!


    danke schonma
     
  2. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 25.11.04   #2
    der jmp gefällt mir persönlich gut
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 25.11.04   #3
    @mushroomfreak: kaufe dir mal ein paar Kommata und Punkte!

    Der JMP-1 klingt halt wie ein Marshall, mit einer 6L6 oder 5881 Endsufe wirst du ihn evt. amerikanischer klingen lassen koennen, aber der Grundsound bleibt britisch.

    Ich hatte mal von einem Kollegen die Triaxis, und habe dadurch die beiden Kisten eins gegen eins vergleichen koennen.... aber da liegt klanglich einiges dazwischen.

    Als "Triaxis" fuer kleine wird hier und da das Hughes and Kettner Access gehandelt (nur noch gebraucht zu haben).
     
  4. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 25.11.04   #4
    Also dein Text liest sich echt fürchterlich....

    Wegen dem Preamp - schau dir mal den PSA-1 an!
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 25.11.04   #5
    Ja, PSA-1 ist gut, wesentlich vielseitiger als der JMP-1. Eine weitere Alternative waere auch der ADA MP1.
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 26.11.04   #6
    hab mal ne kurze frage. der PSA ist schon en röhren amp oda? weil ich irgendwie nie ne angabe von den röhren seh.

    MFG Dresh
     
  7. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 26.11.04   #7
    Nein, im PSA sind keine Röhren verbaut. Nur Transistoren.
    Wenn du das jetzt aber nicht wüsstest würdest du da nie im Leben drauf kommen ;)
     
  8. malteser

    malteser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 26.11.04   #8
    Recht günstig ist auch noch einer gebrauchter ADA MP-1/MP-2 Preamp zu haben. Das Gerät war in den 80ern weit verbreitet. Es hat, soweit ich weiß, Vorstufenröhren.

    Paul Gilbert hat den ADA früher oft genutzt
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 26.11.04   #9
    wenn man weiß was einen 1A transistor-amp von einem röhrenamp unterscheidet hört man das schon ziemlich gut selbst aus professionellen aufnahmen wie z.b. nightwish raus. wenn man günstig viele verschiedene sounds abdecken will und das einigermaßen gut klingen soll, sind aber POD und PSA erste wahl wenn man unabhängig vom sound einer endstufe sein will/muß (wenn die endstufe den sound stark verfärbt könnte man probleme wie z.b. das beschriebene matschen bekommen), ansonsten kommt man mit einem rocktron vooduvalve oder einem marshall jmp-1 in der preisklasse besser (wenn's teurer sein darf Engl, Mesa, VHT, bogner, brunetti, soldano) - aber eben nur mit einer guten endstufe hintendran.
     
  10. mushroomfreak

    mushroomfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.04   #10
    also um mal auf das matschen kurz zurück zukommen, nen kumpel spielt parallel mit seinem AX1500 über den amp und klingt echt nicht schlecht zerre zumindest viel besser als mein pod clean ok spiele 50% gx700 und 50% pod models clean kligt meins besser zerre ka aber seins is klarer´als meine sound und da meine geräte ja viel teurer sind ( POD und GX700) als einfach nur das ax1500 solltest eigendlich ja besser klingen. Aber klingt matschiger! von daher binich mitm zerrsound unzufrieden! wenn mir da wer helfen kann wäre 1a!

    danke schonma
     
  11. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 26.11.04   #11
    Könntest du bitte mal vollständige Sätze machen? Also mit Punkt und Komma?
    Dann wäre das nämlich etwas besser zu lesen... das sollte eigentlich nicht zuviel verlangt sein. :rolleyes:
     
  12. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.11.04   #12
    ich hab mal ne frage, wenn ich jetzt den psa-1 habe, is das nur en reiner preamp, dh., muss ich dann noch wat dahinter haben, oder hat der auch schon en verstärker drin ?

    wenn ich jetzt noch was dahinter hänge, muss das dann einfach ne normale endstufe sein, oder kann ma da auch en normalen gitarrenamp dahinter hängen, bzw. was klingt besser ?
     
  13. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 26.11.04   #13
    Der PSA ist nur ein reiner Preamp, du brauchst natürlich noch eine Endstufe um den Sound "laut zu machen".

    Du kannst den PSA vor einen Gitarrenamp hängen oder auch an eine PA/Fullrange-System.

    Was jetzt besser klingt - naja probiers aus.

    Ich habe meinen PSA über eine Studioendstufe in eine Gitarrenbox gespielt.
    Der Sound war sehr gut.
    Zuhause habe ich ihn über die gleiche Endstufe und meinen HIFI-Boxen gespielt.

    Klang anders, aber genauso gut.

    Das Optimalste wird wohl eine Röhrenendstufe sein - aber auch mit Abstand die teuerste Möglichkeit.
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 26.11.04   #14
    Ich unterstuetze zunaechst den Antrag nach mehr Kommata und Punkten.

    Zum Thema: wie hast du den Kram verkabelt, und welche Einstellungen hast du am GX700 fuer den Ausgang vorgenommen?
     
  15. mushroomfreak

    mushroomfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.04   #15
    also ich habe:
    front eingang gx 700 guitar reingesteckt,

    dann hinten LOOP kabel zum POD eingang ,

    dann kabel pod ausgang in GX 700 loop Return

    und dann GX 700 ausgang endstufe

    und dann zur box



    was meinst du mit einstellungen für den ausgang?

    mfg
     
  16. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 02.12.04   #16
    Die viel interressantere Frage ist: was für eine Gitarre spielt dein Kumpel? Dass deine popelige Ibanez matscht, liegt sicher an den PUs und weniger am POD.

    Hannes
     
  17. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 29.01.05   #17
    also wenn er einen eher in Mesa tendierenden Sound haben will is eigentlich auch der ADA nix, geht auch von der grund Klang Regelung mehr in die Marshall Richtung (hab nen ADA MP1 3 TM und nen JMP1) wobei der ADA deutlich mehr Gain hat, mit nem zusätzlichen EQ kriegt man aber eigentlich fast jeden Sound raus, was mir bei dem ADA sehr zu sagt is dass man zwischen 3 Grundsounds wählen kann, Solid State Clean, Tube Clean und Tube Distortion, da hat man im Tube Clean Kanal wenn man ihn richtig einstellt schon fast mehr Zerre wie im Overdrive 2 des JMP1, ansonsten gibs ja auch Rocktron Sachen, Chameleon, Piranha etc.
     
  18. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 30.01.05   #18
    Also, ich weiß ja nicht, was ihr mit "viel Gain" meint, aber ich dreh den OD 2 beim JMP-1 nicht mehr als 14.
    Es kommt auch sehr drauf an, was für einen PU man nimmt.
    Als ich meinen Bridge-PU gewechselt hab, musste ich erstmal bei allen Kanälen das Gain um4 runterdrehen und hatte im Endeffekt genausoviel wie vorher.
    Das Gain vom ADA MP 2 z.B. braucht kein Mensch. Wenn man das voll reinmacht matscht es ja nur noch. Meine Meinung!
     
Die Seite wird geladen...

mapping