Suche guten (bösen) Vollröhren-Amp (inkl. Fragebogen)

von ZeLilFish, 03.06.06.

  1. ZeLilFish

    ZeLilFish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhénanie-Palatinat
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.06.06   #1
    Hallo da,

    wollte mir in nächster Zeit mal einen neuen, "richtigen" Amp gönnen und dafür meine alten entsorgen (aka verkaufen). Da's hier immer gute Tipps gibt (jedenfalls kommt mir's so vor ;)) würde ich eben solche von Euch gerne erhalten.


    Wie man dem Fragebogen entnehmen kann soll's schon was richtig Lautes/Dreckiges sein, bevorzugt wieder Ampeg (knallt wohl immer gut) und Konsorten (von Sunn O))) gibt's leider nix Fabrikneues mehr, oder?).

    Und auf jeden Fall Vollröhre! Nen Amp für die Ewigkeit (jedenfalls was mich betrifft) sozusagen, der nicht so schnell ersetzt werden müsste. ;)

    Nun hätt' ich aber am liebsten 'ne Version, die auch in ein 19"-Rack reinpasst (damit ich Tuner + anderes Spielzeug behalten kann), HE sind egal.

    4 und 8 Ohm sind auch klar, wäre eben ideal für 1-2 Boxen mit 8 Ohm. Kein Muss allerdings!


    Für ein paar Tipps wäre ich zutiefstdankbar, falls ich was vergessen hab bitte bescheid sagen, vielen Dank schon jetzt!





    Stufe dich selbst ein!

    [X] Fortgeschrittener

    Preisrahmen:
    bis 1500/2000 Euro

    Stil der eigenen Band?
    [X] Sonstiges: Knüppliges und Hardcore sowie deren Grenz-/Randbereiche (schnell + laut)


    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [X] E-Bass Saiten: [X]4

    Was willst du?
    [X] Topteil

    Wie soll der Klang sein?
    [X] Hauptsache laut!
    [X] Rockig und dreckig!


    Verstärker/Preamp/Endstufe

    Leistung
    [X] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen

    Bauart:
    [X] 19" Format


    Ausstattung

    EQ
    [X] Graphisch und normaler kombinierbar

    Belastbarkeit
    [X] 4Ohm [X] 8ohm

    Technik
    [X] Röhre
     
  2. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 03.06.06   #2
  3. BassPlaya

    BassPlaya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Burgdorf bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.06   #3
    Also ich würd ja den Orange AD200B MK3 nehmen, wenns krachen soll und Vollröhre sein muss:cool::D!!!
     
  4. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 03.06.06   #4
    orange oder noch rotziger hiwatt!!
     
  5. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 03.06.06   #5
  6. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 04.06.06   #6
    100% unterschreib
     
  7. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 04.06.06   #7
    Mesa 400+
     
  8. ZeLilFish

    ZeLilFish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhénanie-Palatinat
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 04.06.06   #8
    Danke erstmal. :)

    Orange AD200B MK3
    Ballern die Oranges wirklich dermaßen? Leider sind das aber wirklich "Tops", also nix mit ins 19"-Rack rein.

    Ampeg SVT 2 Pro
    Gut, den hatte ich natürlich schon grob im Auge... aber kostet der normalerweise wirklich mehr als 3000€ und nur bei Thomann 1800€, kann ich gar nicht glauben...

    Mesa Boogie 400
    Scheint gut zu sein, preislich über meinem Limit zu liegen. Zudem nur 2 Ohm tauglich wenn ich's richtig gelesen hab.

    Hiwatt
    Nie gehört... wo gibt's das in Germoney?


    Letztendlich werd ich mir halt ein paar Teile raussuchen und dann mal irgendwo (K, KA, ...) antesten gehen, alles andere wäre wohl sinnlos. Dankeschön nochma.
     
  9. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 04.06.06   #9
    naja, stimmt, den boogie kriegst nur gebruahct...letzten einer bei ebay für 1000 weggegangen...im vergleich zu nen svt2 und im vergleich zu den neupreisen der beiden irgendiwe ""billig"":screwy:
     
  10. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 04.06.06   #10
    Das sollte nicht der Grund gegen einen Orange sein. Hör dir den an! MS Köln hat Orange. Und Bayers in Bochum.

    Der Music Store in Köln hat die Teile.
     
  11. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 04.06.06   #11
    Brauchste auch nicht glauben:

    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Ampeg-SVT-2-Pro-prx395356318de.aspx
    http://www.sound-and-drumland.de/item/-ampeg-svt-2-pro-0-0-0-1818.html
    http://www.music-town.de/musik-instrumente/AMPEG-SVT-2-PRO-300W-Vollroehren-Basstopteil.html
    http://www.klangfarbe.com/shop/artikel/G5567.html

    Reicht das?
     
  12. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 05.06.06   #12
    der sunn 300t wird nahezu bauglich von fender auf den markt gebracht heiss da... öh, hab ich vergessen, dürfte aber leicht zu sehen sein, da die optik echt genauso ist.
    sunn selber gibt es wohl nicht mehr:mad:
    aber ob der fender so klingt wie der sunn, kann ich nicht sagen. was man so liest schon, aber irgendwie nicht ganz oder so.
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 06.06.06   #13
    Der Orange passt ins Rack! Rat mal warum der die verchromten Griffe an den Seiten hat..., genau, zum rausziehen und dann ins Rack damit.
    -> http://orangeamps.com/bass/big/ad200b/front.htm
    Bin auch Basser in ner HC-Band und spiel zur Zeit nur nen Crush 35B, weil ich als Gitarrist immer Gitarrenzeug kaufe, hab kein Geld für n großen, aber der AD200B ist mein Traum. Orange hat (auch) einen geilen Bass-Sound.
     
  14. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 06.06.06   #14
    FÜR den Hiwatt spricht eindeutig der Klang. GEGEN den Hiwatt spricht - zumindest in ZeLiFishs Fall - der Preis und die Tatsache, dass es kein 19" Einbauamp ist.

    Dennoch gilt auch für den Hiwatt das, was Pommes für den Orange geschrieben hat: die Nicht-19"-Bauweise sollte kein Hinderungsgrund sein, den Amp in Betracht zu ziehen. Der Klang überzeugt.

    Eine günstige Alternative zum Hiwatt und inzwischen schon fast kein Geheimtipp mehr: Der Mywatt200 von Weber Amps.
     
  15. meFU

    meFU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #15
    ich selber spiele auf einem svt II ( klassische ausführung, nicht pro) von ampeg und kann das teil nur empfehlen!
    knurriger, böser sound und richtig viel druck!!! ab bleibt kein auge trocken ;)
    mit der pro variante hab ich keine erfahrungen, aber schlechter wird dieses top wahrscheinlich auch nicht sein.
    antesten würd ich aber auf jeden fall.
     
  16. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 06.06.06   #16
    Und überhaupt:
    Du kennst HIWATT nicht? Schäm Dich!

    Pflichtlektüre

    Custom 200 Reissue

    Custom 400 Reissue. Vom Original Hiwatt 400 wurden übrigens weniger als 100 Stück hergestellt.
     
  17. ZeLilFish

    ZeLilFish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhénanie-Palatinat
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 06.06.06   #17
    Danke mal wieder. :)

    Sunn 300T
    Aha, also gibt's doch noch... der BASSMAN 300 scheint das dann zu sein.
    Der kostet aber locker das doppelte wie der SUNN 300T wenn ich das richtig sehe... dachte die wären größtenteils baugleich???

    Orange
    Okay, in der Nahaufnahme seh ich die Teile erst, nun gut, dann glaub ich das mal. ;)

    Ampeg
    Hatt nahezu jeder böse Basser auf der Bühne... und da die hoffentlich nicht alle so unwissend wie ich ihr Equipment gekauft haben, kann man das vllt als Pro auffassen. :)

    Hiwatt
    *schäm und nachles*
     
  18. ZeLilFish

    ZeLilFish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Rhénanie-Palatinat
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 07.06.06   #18
    Nochmal zum SUNN 300T...

    Im offiziellen Manual dazu steht folgendes:

    Heißt das, dass's dem Teil egal ist ob ich's in den USA oder Europa einstöpsle? Normalerweise wäre doch da ein Umbau vonnöten (Kollege musste das mit seinem Ami-Ampeg machen, also einen "Converter" einbauen) um die andere Spannung vertragen zu können. Wieviel würde denn so ein Umbau kosten?
     
  19. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 07.06.06   #19
    wenn vollröhre dann definitiv den mesa 400+. mehr röhrenrotz geht kaum. aber bedenke - röhren müssen auch irgendwann mal gewechselt werden...:o
     
  20. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 07.06.06   #20
    Ne, den musst du wohl nicht umbauen, viele Geräte kann man mit einem Schalter auf der Rückseite einfach auf die Jeweilige Netzspannung einstellen. Das ist scheinbar auch hier der Fall.
     
Die Seite wird geladen...

mapping