suche hellen Effekt

von marei-records, 18.07.07.

  1. marei-records

    marei-records Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #1
    Hey Leutz,

    ich suche einen günstigen, aber hellen Effekt (min. 500W). Habe zur Zeit 10 PAR56, 6 PAR64 und 2 statische Fächereffekte von Griven im Einsatz.
    Die Effekte die ich bis jetzt gekauft hatte, hab ich zumeist wieder verscherbelt, weil sie einfach nicht richtig wirken.
    Ich möchte möglichst einen Effekt, der dem ganzen Auftritt das gewisse Extra verleiht. (Möchte nicht X-Movingheads oder Scanner mitschleppen)
    Ich hab zwar einen Effekt von Futurelight entdeckt der das leisten könnte, ist mir aber viel zu teuer.

    Hat jemand eine Idee für einen relativ günstigen bewegten Effekt, der etwas hermacht und nicht nur wild um sich rumfuchtelt? - Der Hexacon den viele schon beschrieben haben ist mir ein bissel zu hektisch.
    Vielleicht hat jemand eine Idee - würde mich freuen!

    Greets Marei
     
  2. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 18.07.07   #2
    Wie wäre es mal mit einer genauen Preisangabe??? Aber was ein sehr heller effekt ist und wie wild der ist kannste selber eistellen wäre dieser:


    http://musik-service.de/PA-Licht-Martin-Professional-Wizard-Extreme-prx395749267de.aspx


    und wenn der dir jetzt zu teuer ist, du hast nach nem günstigen effekt gefragt, teuer wäre dieser hier:

    http://musik-service.de/martin-professional-mac-2000-wash-prx395758441de.aspx


    Also am besten das genaue Budget nennen was da ist und dann kann man besser Helfen!
     
  3. marei-records

    marei-records Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #3
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort. Zum Martin Professional Wizard Extreme - hab ich immer ein bisschen Abstand gehalten, weil ich die 250W Entladungslampe von der Helligkeit nicht einschätzen konnte. Gibts da irgendeinen Vergleich zur normalen Wattzahl einer PAR64 (z.B.500W) - Lampe um Beispiel? - Ansonsten ist der Effekt schon eine interessante Sache.
    Aber da müsste doch rein theoretisch auch der FUTURELIGHT FY-200 Lichteffekt mit nur 25% des Martin-preises die selbe Leistung bringen - oder?

    Der Movinghead ist mir bisschen zu teuer.

    Das Budget, hatte ich schon ein bisschen um die 500,- EUR geplant kann sich aber auch im Umfeld befinden.
    Ich stell mir sowas wie den Futurelight Miracle 1200 vor - nur möglichst günstiger ;-) - Gibts da eine Alternative?

    Greets Marei
     
  4. Light-Operator

    Light-Operator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    5.10.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 19.07.07   #4
    hi...

    also ich habe mal einen club programmiert, da war ein Futurelight FY-200 eingebaut.
    Geiles teil...wahnsinnig hell und durch die DMX steuerung auch vielseitig...allerdings ziemlich schwer die Kiste(vorschaltgerat, trafo usw)...aber geiles Licht

    warum eigentlich keine Scanner bzw. Moving Heads?

    mfg

    Light Operator(lichtler)
     
  5. marei-records

    marei-records Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #5
    ... warscheinlich, weil ich mich mit beidem zu wenig auskenne. ;-) Die Movingheads sind auch ein bisschen zu teurer und auch schwer zu transportieren.
    Bei Scannern, weiß ich nicht wie die Standalone arbeiten. Ich dachte, das für einen wirkungsvollen Effekt immer mehrere nötig sind. Ich habe vom FY-200 nur ein paar Bilder des Effekts gesehen. Das sah klasse aus. Live hatte ich den auch nicht in der Hand! ;-)

    Gibts da auch Gewichtmäßig leichtere Alternativen zum FY-200, wenn der so schwer ist?
     
  6. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 19.07.07   #6
    Scanner sollten schon im zweierpack sein, das stimmt, ich werde jetzt auh zwei Geburtstage mit einem Scanner machen dann ist genug geld dann kommt der zweiter!

    Und standalone kannste bei denen vergessen, die sollten schon über ein scan controller programiert werden!

    Den cy-200 wollte ich mir auch mal kaufen, jetzt sinds aber doch scnner geworden!
     
  7. marei-records

    marei-records Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #7
    wieviel Watt sollte man bei einem Scanner mindestens vorraussetzen, dass er richtig zur Geltung kommt? Räumlich hab ich meist mit kleinen bis mittleren Bühnen zu tun. D.h. kleine Hallen mit um die 1000 Leutchen - könnte noch in die Turnhallenkategorie fallen ;-).
     
  8. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 15.08.07   #8
    bei dir 575W endladungslampe bis 1200W
     
  9. LuckyDuck

    LuckyDuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    9.09.09
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.08.07   #9
    Kann ich lightman007 nur recht geben in dieser Größenordnung ist alles andere Sinnlos....
     
Die Seite wird geladen...

mapping