suche Keyboard-Ständer zum "hochklappen"

von milamber, 02.08.08.

  1. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    48.573
    Erstellt: 02.08.08   #1
    hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach eine Ständer, den man hochklappen kann. Also so, dass das Keyboard hochkant steht und möglichst wenig Stellfläche braucht.
    Das Ding muss nicht bühnentauglich sein, darf beim Spielen natürlich trotzdem nicht wackeln. Sollte aber auch gut aussehen, da es nicht im Keller steht :D.
    Gibt es soetwas? :)

    P.S. natürlich will ich das Ding nur dann hochklappen, wenn ich das Keyboard gerade nicht benutze ;)
     
  2. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.408
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 05.08.08   #2
    Ich hab das noch nicht so ganz verstanden. Kannst Du das mal näher beschreiben?
    Willst Du das Keyboard hochkant aufbauen, und so spielen, (vertikal oder Horizontal hochklappen?) oder willst Du nur die Möglichkeit haben, es schnell wegzuklappen, wenn Du es nicht brauchst? Ne Skizze wäre nicht schlecht.
     
  3. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 05.08.08   #3
    Nein, das will er nicht. Er schreibt doch "P.S. natürlich will ich das Ding nur dann hochklappen, wenn ich das Keyboard gerade nicht benutze"

    Ja, so ist das wohl gemeint. ich denke es ist einfach eine Platzfrage: Wenn's nicht benutzt wird, soll es wenig Platz einnehmen: also zusammenfalten und an die Wand stellen.

    :)
     
  4. milamber

    milamber Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    48.573
    Erstellt: 05.08.08   #4
    ich habe gerade so ein Bild vor den Augen, wie ich ein Keyboard in der Vertikalen spiele ;).

    ja, wie schon gesagt, ich möchte es bei Nichtbenutzung um 90° kippen um die Stellfläche, bzw. den gesamten Raum, den es wegnimmt, zu minimieren.

    ich habe im Internet nichts in der Art gefunden.
     
  5. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.408
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 05.08.08   #5
    Sorry, mal wieder zu flüchtig gelesen, und das entscheidende überlesen.
    Wie wär's denn, wenn man das Keyboard auf einem Bügeltisch festschraubt, die Art von Ständer sind sehr schnell platzsparend weggeklappt und auch wieder aufgebaut :cool:
     
  6. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 05.08.08   #6
    @dr_rollo: :great:

    es gibt doch ganz normale Klapp-Tische (für Garten, Küche usw...) mit 2 einklappbaren Füßen. Die andere Seite wird an der Wand festgeschraubt.

    Wenn man sich sowas vor Augen führt, könnte man mit dem Gedanken mal in den nächsten Baumarkt gehen und sich mit dem dort vorhandenen Überschuss an Material sowas selbst zusammenzimmern ... Besitz von handwerklichen Fähigkeiten vorrausgesetzt.
    Bedenken muss man eigentlich nur, dass das Keyboard ordentlich gesichert ist, dass es nicht verrutscht und die Befestigung in der Wand müsste stabil genug sein, dieses Gewicht zu "tragen". Und spätestens da fängt meines Erachtens das Problem schon an.

    mach dich wirklich mal ne Skizze, wie du dir das ganze auch räumlich vorstellst. Da wird es sicherlich auch andere Lösungen geben :)

    Grooves,

    Mig
     
  7. milamber

    milamber Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    2.455
    Kekse:
    48.573
    Erstellt: 05.08.08   #7
    hm, ich glaube, wenn ich neben meine weiße Ledercouch mit dem iMac daneben ein Bügelbrett mit festgeschraubtem Keyboard hinstelle, ist es entweder ein Verbrechen oder einfach so häßlich, dass es schon als künstlerisch wertvoll angesehen wird ;) :D.

    nee, im Ernst, ich dachte an eine schicke Lösung :).
     
  8. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.408
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 06.08.08   #8
    Ok, ich gebe zu, ich hatte bei meiner Überlegung das weiße Ledersofa nicht im Blick :-)
    Aber ansonsten ist so ein Bügeltisch echt praktisch und durchaus geeignet für ein nicht zu schweres Keyboard. Ein altes Bügelbrett von meiner Mutter war übrigens auch mein erster Keyboardständer, wo ich meinen Polisix drauf hatte. War transportabel, sogar für die Bühen stabil genug und nebenbei auch kultig.
    Ich weiß ja nicht, was für ein Keyboard Du da drauf stellen willst. Aber so wie es aussieht, soll das wohl eine Art Festinstallation sein. Es scheint Dich auch nicht zu stören, dass wenn das Keyboard weggeklappt wird, es jeder an der Wand stehen sieht. Ich könnte mir auch einen Schrank vorstellen, in den per Scharnier ein Brett befestigt wird, am anderen Ende des Bretts ein einklappbares Bein, dann das Keyboard fest auf dem Brett montiert - saubere Lösung.
    Aber mal ganz ehrlich - es gibt so viele Keyboardständer, die mit einem Handgriff in wenigen Sekunden aufgebaut sind, z.B. jeder Scherenständer. Lohnt sich da der Aufwand? Oder geht es Dir darum, dass Du eine aufwendige Verkabelung hast, die beim wegklappen erhalten bleiben kann? Dann würde ich nochmal über die Schranklösung nachdenken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping