Suche Leidensgenossen: Solton CS8/600 !!

von Der Juergen, 20.11.05.

  1. Der Juergen

    Der Juergen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #1
    Hallo zusammen,

    unsere kleine Formation hat seit etwa eineinhalb Jahren eine Mikrosattelliten-Anlage der Marke Solton (war vor eine halben Jahr im Konkurs - gibts jetzt aber wieder). Das Teil ist vom Sound her fulminant (Boxen sind erste Klasse, Sound warm und ausgeglichen, mit guter Dynamik und Brillanz). Allerding war der Digital-Powermixer (CS8/600) jetzt schon zwei mal in Reparatur, und wir hatten (mit Wir meine ich die Band und auch den Händler) "leichte" Indifferenzen mit der Herstellerfirma (Solton), die ja als neue Nachfolge von den originalen Solton keine Garantieansprüche mehr übernehmen wollen.

    Seis drum, das eigentliche Problem ist folgendes: Angeblich wurde jetzt eine neue Platine (Motherboard) in unseren Powermixer eingebaut, mit der Versicherung, das sei jetzt Bombensicher! Meiner Frage, hat jemand Erfahrung mit dieser Anlage von Solton? Uns erzählte man, dass diese Minianlage über 1000 mal schon verkauft wurde, und keinerlei Probleme wären bekannt. So wie sich jetzt diese Firma anstellt (keine Garantie, Stur, sehr unfreundlich - da wurde der Händler beschuldigt, er würde die "falschen Geräte" zur Reparatur schicken, usw ...), glaube ich gar keine "Versicherungen" mehr.

    Vielen Dank im Vorraus
    Grüßle
    Juergen
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 20.11.05   #2
    Willkommen im Forum :)


    Ist eigentlich schade, wendet Euch doch mal an den neuen Geschäftsführer von Craaft Solton oder an Markus Falter. Die Leute sind eigentlich ganz nett.

    Wie alt ist das Teil ? Wandlung nach 2 fehlgeschlagenen Reparturversuchen oder Kulanzantrag stellen.

    Seid Ihr selbst Vertragspartner von Craaft (gewesen) ?
     
  3. Der Juergen

    Der Juergen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #3
    Herzlichen Dank für Deine Meinung zur Sache. Die ursprüngliche Garantie (also wenn es noch ein gäbe:-) verfällt im März nächsten Jahres. Ist aber nicht unbedingt das Problem. Wenn es Hart auf Hart kommen sollte, kann unser Händler da schon noch was drehen. Mir gehts eher um die Erfahrungswerte anderer Solton-Nutzer: Ist das Teil (Powermixer) jetzt eine "wacklige G'schicht" oder nicht *g*

    Grüßle
    Juergen
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 22.11.05   #4
    www.craaft.de

    Wenn es dieser ist:

    [​IMG]

    Nach dem Neuanfang haben wir schon 3 Stück verkauft, keine Rückläufer. Potis statt Fader ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, die Qualität ist aber nicht so schlecht
     
  5. Der Juergen

    Der Juergen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #5
    Hallo slaytalix,

    vielen Dank für Deine Infos. Ich bin mal gespannt, ob das jetzt eine Weile hält.

    Grüßle
    Juergen
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 24.11.05   #6
    @ Jürgen: Ich habe gerade mit Markus Falter von Craaft telefoniert.

    Du kannst gern den Mixer einschicken, man bemüht sich um Kulanz :great:

    Die neue Fa. Craaft hat nichts mehr mit der alten zu tun. Neuer Inhaber. Wie gesagt, ist man aber bemüht, Euch zufriedenzustellen :)

    Wenn es allerdings so ist, daß Ihr Ware nach oder während der Insolvenz Febr. - Apr. 2004 über wen auch immer (Konkursware) gekauft habt, sollte Euch auch klar sein, daß keine Garantie gewährt wird. :o So wurden die eingegangenen Gelder auch auf ein Treuhänderkonto des Insolvenzverwalters überwiesen.

    So muß Euch auch ein etwaiger Verkäufer gesagt haben, daß auf Grund dieses Preises nach Insolvenz keine Gewährleistung auf diese Ware gegeben wird. Wenn nicht, ist es ein Versäumnis des Verkäufers

    Ergo muß man sich an den Verkäufer halten. :o :mad:
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 26.11.05   #7
    das bestätigt einmal mehr meinen Eindruck von Craaft/Solton
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 26.11.05   #8
    Obwohl kein Rechtsnachfolger, so bemüht man sich doch um Kulanz. Man kann froh sein, daß die Leute die Fa. wieder haben aufleben lassen. Sonst gäbe es gar keine Möglichkeiten mehr.

    Line Array Vorführung am 30.11. in Beelen - Westfalen mit Nova. Das ist gar nicht übel, ferner die neuen "Rockets"

    Die Keyboards von Solton sind ja seit je her bei Ketron in Italien gefertigt worden
     
  9. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 28.11.05   #9
    ich sehe es eher als Masochismus an, Geld für Craaft oder Solton Produkte auszugeben. Ich bin da wirklich nachtragend. Wir haben mal statistisch die Defektquote für ein Jahr ermittelt - 200% das heiß damals (1990?) dass alle Geräte, die wir in dem Jahr verkauft hatten 2 mal im selben Jahr defekt waren - die sind zurecht pleite gegangen... wozu das Thema nochmal aufwärmen
     
  10. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 28.11.05   #10
    Hallo Martin, :)

    ich habe halt mit Craaft telefoniert (d. h. mit Herrn Falter) & man ist um Kulanz bemüht. Vielleicht hätte man den Namen komplett plätten sollen :confused: :D , so daß das Logo verschwindet.

    Die neuen Sachen sind gar nicht so übel.



    Bei HK hätte man die Musiker MI Division wie Lucas evtl auch bei Hughes & Kettner ansiedeln sollen. So genießt HK Audio eben noch den Tanzmusikantenstatus :o
     
  11. sd10

    sd10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    7.07.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #11
    Mal zum Thema zurück,
    der CS 8 / 600 ist defintiv ein Problemkind, den Mülleimer haben wir auch mittlerweile fünfmal im Service gehabt, mittlerweile ist die Kiste wieder hin, der gelbe Sack wartet schon.

    @ slaytalix : Träum ruhig weiter von den tollen Geschäftsbeziehungen zu der Firma, ich kenne die Leute ebenfalls persönlich, auch den "neuen" Inhaber, danke, die Jungens braucht mann nicht. Warte mal bis zur nächsten "Refinanzierung" durch Konkurs, dann stehst Du mit Deinem Zeug genauso im Regen wie die anderen Händler auch. Weniger Gutgläubigkeit hilft.

    Nebenbei, Solton und Craaft sind Tanzmucker - Produkte, egal welche Serie, oder glaubst Du im Ernst, irgendein klar denkender Verleiher kauft sich eine Solton - Banane ?
     
  12. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 02.12.05   #12
    Hallo @ sd 10 :), daß wir schon einmal Etwas nach der Insolvenz verkauft haben, heißt noch nicht, daß wir das im Rental haben...

    Ich habe mich beim PA Check in Beelen lediglich mit Herrn Falter unterhalten, ob man für den Kunden Kulanz anbieten kann. Das wurde wohl gemacht.

    Wie gesagt gibt es keinen rechtlichen Nachfolger.
     
  13. sd10

    sd10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    7.07.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.05   #13
    Soviel betriebswirtschaftliche Unwissenheit, Solton - Zeug zu verleihen, wollte ich euch auch nicht unterstellen ...:D

    Das die Aussagen, die Solton - Personal tätigt, egal bei welchem Anlass auch immer, meistens nichts mit dem zu tun haben, was dann hinterher auch wirklich passiert, dürfte Dir sicherlich die Mehrzahl der entnervten Ex - Händler unterschreiben.

    Vergiß nicht, diese PA - Vorführungen sind eigentlich auch nichts weiter als eine Kaffeefahrt, nur das sie Dir dort keine Heizdecke verticken wollen, sondern ihren PA - Kram ( der Nutzwert ist bei beiden Produkten sicherlich ähnlich ).
    Du bist ein potentieller Kunde, da macht mann schnell mal gute Laune. Von dieser Gattung gibt es nämlich in Deutschland nicht mehr soviele...

    Jürgen kann mann aber fairerweise nur raten, dieses Ding schnellstmöglich zu entsorgen, bevor der nächste Ausfall ne Veranstaltung schmeißt ( kann u.U. Geld kosten ) oder anderes Material beschädigt ( kostet definitiv Geld ).
     
Die Seite wird geladen...

mapping