Suche Locations an der Ostsee

von Breakerfreak, 30.03.08.

  1. Breakerfreak

    Breakerfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #1
    Hi Leute,

    meine Band und ich haben vor, im Herbst eine kleine Kneipentour an der Ostsee durchzuführen.
    Das wir uns in dem Raum aber überhaupt nicht auskennen, wollte ich euch mal fragen, ob ihr vllt einige gute locations in dem raum kennt.

    wir sind eine junge coverband (alle 18-19) und spielen rock von den 60ern bis heute.

    danke im vorraus :) lg breaker
     
  2. Jimmy365

    Jimmy365 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 30.03.08   #2
    Der Speicher in Schwerin is großartig, zwar nich soo direkt anner Ostsee aber doch recht nah dran. Bietet Platz für ca. 400 Menschen, hat noch ein Restaurant, eigene (wie ich finde gute) PA und Lichttechnik, die Bühne ist recht klein aber ausreichend.
    Homepage des Speichers

    Alternativ gibs in Schwerin noch das Doktor K, dazu kann ich dir aber nichts sagen da ich dor noch nicht drin war (die spiele einfach nich meine Musik)

    Im Angler 2 finden ab und an auch gaaaanz kleine Konzerte der Quickchange Bluesband statt, ob die auch andere spielen lassen würden entzieht sich meiner Kenntnis

    Im Herbst dürfte wieder das Honky Tonk Kneipen Festival stattfinden, dort tretten viele Bands in ebend so vielen Kneipen und Bars auf, denn genauen Termin kann ich dir aber nicht sagen.
     
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 30.03.08   #3
    in welcher größenordnung wollt ihr denn spielen? kneipen und rockmusik kann sich mitunter beißen. wir haben angefragt. deinen einen waren wir zu laute, den anderen zu leise/jazzig.
    an der ostsee sind vor allem rostock und greifswald (viel kneipen/studenten/nachtleben bei 25% der einwohner = studenten :D).
    zu schwerin und stralsund kann ich nicht viel sagen, aber das wäre die nächste anlaufstelle. sonst gibts hier nicht viel, es sei denn ihr wollt für ne kuhherde spielen. im sommer gibts aber schon diverse dorffeste wo eure musik ankommen würde... aber da gilt grundsätzlich glatzenalarm!
     
  4. Thora

    Thora Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    7.885
    Erstellt: 30.03.08   #4
    Jop, schaut mal in Greifswald. Da gibt es wirklich viele Möglichkeiten zu spielen. Von größer bis kleiner (von "Mensa" bis "Kiste", wobei letzteres mehr düster ist :))
    In Greifswald gibt es auch in der Klosteruine eine Bühne. Sehr atmosphärisch, wie ich finde, aber man kann sich dort recht gut ohne zu bzahlen in ein Konzert reinschmuggeln *aus Erfahrung spricht*.
    Bei den Kneipen, weiß ich kaum noch was da grad so aktuell ist... ich wohn da ja knapp 2 Jahre nicht mehr^^°.

    In Stralsund kenn ich jetzt nur was größeres, nämlich das "Brauhaus", da gibts auch Konzerte und eben die Möglichkeit aufzutreten.


    Sonst gibts da kaum Städte, wo es sich lohnt aufzutreten, die direkt an der Ostsee liegen. Anuf annhieb fallen mir das Rostock, Wismar, Greifswald und Stralsund ein. Und selbst von denen sind die meisten einfach Provinzlöcher^^ (meine "liebste Stadt" ist ja immernoch Grimmen... aber ich will ja nicht lästern).
    Geht da hin wo ne Uni ist.

    EDIT: Ja, ich würde auch von den Festen abraten. Den Glatzenalarm sollte man nicht unterschätzen! Der ist meist im Umland der Städte hoch.
     
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 31.03.08   #5
    grimmen? hehe da war ich schon ewig nicht mehr (stockcar).
    ja die kiste ist eher für metal.

    ich weiß nicht, bekommt man in der klosterruine so einfach die möglichkeit für auftritte? ich dachte bisher die spielen da eher nur klassik ;)
     
  6. Thora

    Thora Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    7.885
    Erstellt: 31.03.08   #6
    Hm, nö.

    Da war schon so eine Mittelaterband (Saltatio Mortis oder so^^°), da war mein 2. KRACH-Konzert und auch mal ein Bandwettbewerb. Sonst war da auch einiges anderes...Also nicht nur Klassik, Theater und Oper. Ich wohn da auch schon knapp 2 Jahre nicht mehr, da bin ich auch nicht auf dem neusten Stand.

    Ich hab mal eine Freundin gefragt. Sie meinte als im "Ikaru" könnte sie sich eine Coverband vorstellen. Ist aber ein etwas alternativer Club. Oder ihr fragt mal beim Klex nach, das ist ein Jugendclub, die veranstalten auch so einiges :) (trink dort aber keine Cola. Meine letzte Cola dort war "grandios") . Die Freundin meint, dass in den Kneipen gerade viel umgebaut wird...

    @Fastel: Grimmen lohnt sich auch nur fürs Stockcar. Sonst gibt es da dort nur Bauern mit Hüten. Ich halt es da keine 2h aus:rolleyes: