Suche melancholische Elektromucke...

von rheadude, 16.08.04.

  1. rheadude

    rheadude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 16.08.04   #1
    Was ich damit meine: Finde das Lied "Nothing but you" von Paul van Dyk ziemlich genial oder auch "Love me babe" von Lexy & K-Paul. Und genau diese Art von Songs suche ich. Die Dinger gehen ins Ohr und gehen von einer euphorischen Stimmung in eine gedämpfte Stimmung über und wieder umgekehrt. Ich finde diese Wechsel ziemlich geil gemacht und suche Songs die ähnlich klingen.

    Weiß jemand Rat?!

    Und bitte keinen Müll, der sich nicht so anhört, wie ich es beschrieben habe. D.h. kein Geballer, schon eher was softeres ;)
     
  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 16.08.04   #2
    naja alles von "enigma" ist in gewisser weise >gedämpft<...

    depeche mode - freelove, home, policy of truth
    cliff martinez - First Sleep

    aus früheren jugendzeiten ist mir noch bekannt:
    Faithless - salva mea
    musik instructor(?) - super sonic

    weiß jetzt nicht ob es sowas ist was du suchst, ich kenne die von dir genannten songs nicht.
    da ich eigentlich hauptsächlich metal höre ist das wohl entschuldigung genug dass einiges davon eher so chartsachen waren :p
     
  3. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 16.08.04   #3
    was du dir mal anhören könntest wäre .haujobb oder auch generell eher tracks in richtung trip-hop und ambient - zumindest was melancholischere sachen angeht. wenn es ein bisschen mehr uptempo sein darf, wäre auch das was derzeit als "future-pop" benannt wird sicher nicht falsch - vnv nation mit der empires, covenant mit der united states of mind oder apoptygma berzerk mit der welcome to earth. vielleicht wäre delerium auch was für dich, die machen recht melancholischen trance bis ambient und elektro.
     
  4. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 17.08.04   #4
    Das Just Be Album von Tiesto wäre meine direkte Empfehlung, wenn du "melancholische" Musik suchst!
     
  5. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.08.04   #5
    Guten Abend!!
    Melancholie pur: Tricky
    (und all seine Nebenprojekte)
    Ein begnadeter Artist!!!!

    oder sonst "King of Blues" von Miles Davis!!!!!! :great:

    tschüss,
    miles
     
  6. rheadude

    rheadude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 25.01.05   #6
    Hallo!

    Schon eine Weile her, das Thema hier. Hab mir zwischenzeitlich mal das Just be von Tiesto zugelegt und bin nicht sehr zufrieden damit. 1-2 Songs gehen in diese traurig melodische Richtung, die ich im Blick hab. Aber sonst ist mir das schon wieder zu laut und aggressiv. Album Nr.2 ist Reflections von Paul van Dyk. Auch bei diesem Album gehen nur 2 Songs in die Richtung....
    Da ich sonst in einem anderen Genre zu Hause bin, hab ich halt auch keine Ahnung von Elektrozeug. Das dritte Album, das zumindest vom musikalischen Schaffen meinen Vorstellungen entspricht ist Becoming X von den Sneaker pimps. Leider weiß ich nicht, wann die Sängerin bei denen aufgehört hat und wie viele Platten mit ihr entstanden sind.

    Falls jemand noch ein paar Tips hat, ich nenn euch nochmal Songs, die in etwa die Richtung beschreiben, die ich suche (wobei alles auch in die poppige Richtung gehen darf).

    . Paul van Dyk - We are alive
    . Paul van Dyk - Nothing but you (inklusive der Remixes)
    . Lexy & K-Paul - Love me baby
    . Ann Lee - Two times
    . Armand van Helden - Hear my name
    . Solitaire - I like love

    Die Hauptsache ist, dass die Musik nicht schnell langweilig wird, das war meiner Meinung nach bei Tiesto der Fall. Hab halt nur das eine Album.
     
  7. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 25.01.05   #7
    Natürlich ist auf einem Album nicht jedes Lied in der selben Stimmungsatmosphäre, die man erwartet. Klar, das Tiesto auch für sich selber verschiedene Stile entwickelt. Ein Album kann ja nicht durchweg nur Party oder Trauermusik sein.

    Also vielleicht interssiert dich ja noch das Lied Humate - Love Stimulation (Paul van Dyk Remix), das geht meiner Meinung nach in die Richtung von We are alive.

    Das Lied ist nur leider sehr schwer zu kriegen. Ich hab es zum Glück mal als Vinyl aus Gründen von zu viel Geld gekauft (an dem Tag hab ich mir 30 Platen auf einmal gekauft...). Da war das mit dabei. Bin schon wieder Off-Topic.

    Wenn du das Lied organisieren kannst, solltest du es dir mal anhören...
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 26.01.05   #8
    auf CD sollte es eigentlich nicht so schwer zu bekommen sein, da gibts X compilations auf denen das drauf ist - oder gar "the best of humate" auf superstition records.
     
  9. rheadude

    rheadude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.01.05   #9
    Danke für die Antworten. Ich kaufe mir auch keine CDs mit der Erwartung, dass ein Lied dem anderen gleicht. Aber irgendwie sind mir 80 % der Lieder auf einer solchen CD zu viel, wenn sie nicht der Musik entsprechen, die ich suche.
    Ich weiß halt auch nicht, welche Musikrichtung ich eigentlich suche. Ist das nun Trance, Dance, Techno oder House?? Vielleicht wäre es einfacher, wenn ich mich nach o.g. Compilations umsehe, die meinen Geschmack vielleicht eher treffen würden.
     
  10. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 26.01.05   #10
    ich hoffe doch schwer, das diese nicht gemixt sind. Das Lied muss man von Anfang bis Ende auskosten. Ich hab es auch schon in vielen Compilations gehört. Leider waren diese immer vermixt und in der Regel zu kurz...

    Da lob ich mir eine Maxi-LP mit voller Länge.

    Wäre Sven Väth - Face It und Dumonde - See the Light nicht auch solche melancholischen Kandidaten?

    Oder gar Hooligans Central Love - Traum ?

    In diese würde ich auch mal reinhören.
     
  11. senitel_pl

    senitel_pl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    22.06.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #11
    Oh ja!Enigma z.b. hat spezifische Atmosphäre, kann man sagen, dass es echte chillout+ambient+newage ist.Aber wenn du von mehr Trance ervonderst,musst du änliche DJs suchen.Ich empfehle Paul Oakenfold (Southern Sun aus 'Bunkka' Album), PvDyk und Tiesto.
     
  12. Subnuke

    Subnuke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Stuttgart, Germany
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #12
    hi @ all

    ich selbst mache elektronische musik
    von EBM über Industrial bis BigBeat

    alles schön melancholisch teilweise düster

    zu finden unter www.mp3.de/subnuke

    bzw unter www.subnuke.de

    Über Feedback freue ich mich sehr...

    Gruss
     
  13. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 09.02.05   #13
    Ganz heise Tips:

    Silicon Sound

    oder:

    Human Blue
     
  14. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.02.05   #14
    Alles von Depeche Mode kann ich dir nur empfehlen :great: :great:
     
  15. DJ NGE

    DJ NGE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.04
    Zuletzt hier:
    24.08.06
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #15

    Versuchs mal mit dem Album "Behind the Sun" und der E.P. "Chilled" von Chicane... ich glaub das könnte so in etwa das sein, was du suchst :)
     
  16. senitel_pl

    senitel_pl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    22.06.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #16
    Yop :great: Perfekte Auswahl!!!
     
  17. rheadude

    rheadude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 10.02.05   #17
    Danke, werd mich wieder melden, wenn ich mir was angehört hab.

    Thanks!
     
  18. ZootAlors

    ZootAlors Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.05   #18
    Chicane kann ich dir auch nur empfehlen (aber das ALbum Far from the maddening Crowds)! Das was dü hören willst geht wohl so in Richtung CHillout! Melancholisch sind viele Tracks von Zero7, da solltest du einfach mal in beide ALben reinhören, sind beides rundum sbgeschlossene GEsamtkunstwerke! Auch die Chillout Sessions von Ministry of Sound können zu weilen einiges (z.B. the chillout session winter collection 2003 --> beginnt mit dj sammy - heaven (candlelight mix) ;-)
     
  19. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 04.03.05   #19
    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund
    zu empfehlen ist vor allem:
    Little 15
    Pipeline
    Walking in my shoes
    A Question of Lust

    und eigentlich kann man alles hoeren, weil die stimme vom saenger is einfach melancholisch wie sau :great:
     
  20. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 04.03.05   #20
    Wolfsheim

    edit:

    Wumpscut hat auch ein paar Songs in der Richtung gemacht z.B. "die in winter" der macht ansonsten aber recht harten Industrial lastigen EBM
     
Die Seite wird geladen...