Suche Metal Skale

von sabberfaden, 29.03.07.

  1. sabberfaden

    sabberfaden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.07   #1
    Guten tag liebe Meddälheads:evil:

    ich hab vor einiger zeit von einem gitarristen mal was von einer Metalskale gehört, hab aber sonst nicht wirklich etwas genaueres darüber geöhrt.
    da ich selbst in einer metalband spiele würde ich gerne diese skale heben/lernen.
    deswegen frag ich euch mal ob ihr da etwas für mich hättet.:D

    also könntet ihr mir bitte sagen ob es eine sogenannte Metalskala überhaupt gibt, wenn ja würd ich mich auch über einen link freuen wo ich diese finde.

    thx
     
  2. Jonny Walker

    Jonny Walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 30.03.07   #2
    Nein, gibts nich. -.-
     
  3. sabberfaden

    sabberfaden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #3
    gibt es den irgendeine Skala die häufig im Metal benuzt wird?
     
  4. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 30.03.07   #4
    Dur....Moll.....toll.... ;)
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
  6. sabberfaden

    sabberfaden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #6
    danke ich denke das mir diese threads weiterhelfen
     
  7. FiReBiRd67

    FiReBiRd67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #7
    anstatt von skalen könntest auch verminderte arpeggios trainieren,bzw. üben.
    a la Malmsteen..
    mit der richtigen geschwindigkeit haste dann auh en geiles metal solo.
     
  8. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 03.01.08   #8
    Wie in: "Nimm das schlechteste Blueslick, das du finden kannst und spiele es 100mal so schnell, dann hast du ein gutes Metalsolo..."
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.148
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 04.01.08   #9
    Auch Arpeggios sind letztlich immer (harmonisch ausgewählte) Teile von Skalen.

    Und Verminderte (Läufe, Arpeggien) lassen sich nur einsetzen, wenn man deren Funktion kennt (= ausgewählte Teile einer Harmonisch dominant-Scale über einen V7 Akkord). ZUm Songcharakter muss es dann auch noch passen.
     
  10. GMinor7

    GMinor7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Eggenstein-Leopoldshafen (bei Karlsruhe)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 05.01.08   #10
    ja klar, im traditionellen, "klischeebasierten" jazz gilt das sicher so. aber "metal"soli sind ja oft harmonisch/funktional nicht wirklich "richtig", da gehts nur drum, moeglichst viele töne in möglichst kurzer zeit zu spielen... :-)
     
  11. Fantaplast

    Fantaplast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 05.01.08   #11
    beim schlechtesten blueslick kann ich dir weiterhelfen:(

    aber es ist wirklich so das manche sachen im metalbereich voll disharmonisch sin und trotzdem gut klingen beim metal gibts nich so viele regeln nur schnell (ausnahmen bestätigen die regel) und en fetter verzeerter sound(siehe klammer davor)

    €:mir is grad eingefallen viele metal lieder orientieren sich an klassik
     
  12. Domination

    Domination Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.08   #12
    ja auch... bestes beispiel sind da children of bodom... wobei es da eher interludes sind als soli meiner meinung nach...

    direkt zum topic kann ich nur folgendes sagen:
    im härteren bereich wird es oft vernachlässigt ob arpeggios oder läufe eine tonalität besitzen (chromatic-scales)... weil diese schnell ge"shreddert" halt auch ohne tonbezug geil klingen...

    sonstiges in sachen metal... naja... "dur moll toll" triffts eigentlich schon fast... =)
    meines geschmacks klingt folgendes (wenns passt) sehr gut über diverse metal riffs:
    Hm5 a.k.a. phrygisch harmonisch moll...

    mfg, domi
     
Die Seite wird geladen...