Suche "Metal Stammbaum"

von whitie, 07.06.07.

  1. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 07.06.07   #1
    grüezi
    ich brauch für ne präsentation inner schule (über metal-entstehung und entwicklung) so nen Genre/Band-Stammbaum..

    ähnlich wie er in dem Film "A Headbanger's Journey" gezeigt wird...

    der also mit early metal anfängt ... sich dann in die einzelnen stile weiter splitten, welche sich dann wieder splitten und so weiter...

    habs nirgends im netz gefunden

    hat jemand vllt sowas daheim aufm rechner??

    thx 4 ur supp0rt :great::D

    gruß
    whitie
     
  2. Mortuus

    Mortuus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 07.06.07   #2
  3. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 07.06.07   #3
    der bei wikipedia stimmt ja hinten und vorne nicht :p
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.06.07   #4
    Na ja, man könnte jetzt ewig drüber streiten, und jeder würde wohl an der einen oder anderen Stelle was anderes machen. "Machine Head" unter Metalcore finde ich nicht schlecht :) Aber bei denen liegt der Ansatz ja acuh schon 1985, was wir heute unter Metalcore verstehen hat hängt ja doch mehr mit der NWOAHM zusammen. Und man merkt, dass das von einem Amerikaner gemhact wurde, dass ist mir auch schon im gesamtem Film aufgefallen - unten rechts wäre nämlich noch Platz für Viking/Folk und KOnsorten. Das ist ja momentan hier total im Trend. Und den Swedish Death Metal hätte man noch in den Klassischen und in den Göteborg-Melodic-Sound unterteilen müssen, wobie letzterer sich aus dem klassischem Schwedischen Death und der NWOBHM zusammensetzt :D. Die "Pop Metal" würde ich eher einfach als Rock bezeichnen... Und HArd Alternative? Aha...
    In der TXT-Datei finde ich aber "Pirate Metal" lustig. Hat mal einmal eienr Beispiel-band dafür?
     
  5. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 07.06.07   #5
    jimmy hendrix und metal? cream, led zeppelin und deep purple metal? na ja metal hat ja immer schon die tendenz sich wichtiger zu machen als er is. siehe auch von wegen klassik und metal wären untrennbar, wie hier schon einige behauptet haben
     
  6. Brokensword

    Brokensword Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    20.05.12
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.06.07   #6
    naja ich finde das klassik schon ein bisschenmit metal verbunden ist
    aber eher bei Speedmetal und dessen Solos
    hör dir einfach mal die Metalversionen von Mazart an, dann sollte eigentlich klar sein was damit gemeint ist
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.06.07   #7
    Ganz nüchtern betrachtet gibt es definitiv verbindungen zur Klassik. Über die Übergänge von Rock und Metal kann man ja oft streiten, das Metal "härter" ist sehe ich gar nicht als Definiton (Hardcore ist auch härter als Nightwish...), stattdessen unterschediet sich Metal an den Stellen von Rock, in denen es eher Elemente der "Klassik" (ganz allgemien gesprochen) aufweist. Das hat aber zunächst einmal nichts mit besonders hoher qualität zu tun (es gibt auch schlechte "Klassik" und guten Rock/Pop).
    Jimi Hendrix würde ich da defitiv auch nicht reinbriungen, aber Led Zeppelin und Deep Purple auf jeden Fall. Da liegen die Wurzeln. Ist Judas Piest für dich Metal? Also die Grenzen von Depp Purple nach Priest sind z.B. schon ziemlich fließend finde ich:
    http://www.youtube.com/watch?v=y47mKITGWGk
    http://www.youtube.com/watch?v=xqFkUPv0WCY
    Allerdinsg ist das halt die Grenze von Hard Rock zu MEtal. Musikalisch gesehen ist wohl die NWOBHM das erste, was definitiv Metal ist.
     
  8. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 07.06.07   #8
    hardcore is auch kein rock, sondern hardcore
    aber was da unter early metal steht ist nie und nimmer metal (bis auf sabbath). erzähl mal nem 40 jährigen cream fan, dass seine lieblingband metal sei ;)
    metal impliziert für mcih eifnach, dass eine gewisse negativität vorhanden ist, wie sie bei deep purple meiner meinung nach nicht zu finden ist
    @brokensword: das metal viel von der klassik klaut is mir schon klar, aber manche stellen dass ja als wechselseitige beziehung dar ;)
     
  9. daveGer

    daveGer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 07.06.07   #9
    Hmjoa war klar dass sich die HC/MC-Fraktion wieder unqualifiziert zu Wort meldet.

    Bands wie Purple, Zeppelin und Jimi Hendrix Experience sind definitiv mit Metal verbunden, da
    sich einige Songs dieser Bands von der Härte (würde ich jetzt mal als Mix aus Geschwindigkeit und klassischen Einflüssen bezeichnen) mit Werken von offiziell als frühen Metal Bands ausgewiesenen Gruppen wie Priest oder Saxon decken, ich denke da an Songs wie Fireball, Highway Star, Immigrant Song oder All Along The Watchtower. Über Cream kann man allerdings wirklich streiten.
    Jedenfalls wird in diesem Stammbaum die Musik der o.g. Bands bewusst von den mit klassischeren Einflüssen arbeitenden Bands als "Early Metal" abgegrenzt. Habe in diversen Interviews von Purple etc. aus den frühen 70ern schon die Bezeichnung "Metal" für ihre Musik gehört, lange bevor es Maiden etc. gab. Ich habe in irgendnem G&B Artikel auch mal gelesen, dass in den spätern 60ern Peter Frampton Mitglied einer Band mit dem angedachten Namen "Heavy Metal Kids" werden sollte, ich hoffe ich vertu mich da jetzt nicht.
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.06.07   #10
    Nach der Definition ist Deep Purple wohl in der Tat kein Metal. Allerdings sehr viele andere Metal Bands auch nichts. Hmm, sehr merkwürdige Ansicht mit der Negativität...
     
  11. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 07.06.07   #11
    Ja sorry aber das is ne tatsache. Ich meine sogar im zusammenhand mit Led Zeppelin ist der begriff Heavy Metal zum ersten mal in erscheinung getreten!

    Grade Deep Purple, Black Sabbath und Led Zeppelin waren damals ne ganze ecke härter als alles andere und haben sehr viele Metalbands inspiriert.
     
  12. Metallkoo

    Metallkoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    21.07.16
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #12
    Pirate Metal: gibt´s eigentlich nur eine einzige Band, nänmlich niemand geringeres als Running Wild

    Der erste wirkliche Metalsong war Black Sabbath, geschrieben 1968, erschienen 1969 auf dem Album Black Sabbath von der Band Black Sabbath. Das Haupttriff steht in lokrisch, der für diese Skala typische tritonus (auch als "Diabolus in musica" bekannt) tritt auch deutlich zum Vorschein.
    VOR ´68 war ähnliches nirgends in der Rockwelt zu finden, bis dahin dominierten Bluesskalen das Geschehen.

    Wer Metal von Rock unterscheiden möchte kommt an etwas Harmonielehre nicht vorbei
     
  13. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 08.06.07   #13
    Vielleicht noch "Gutted with Broken Glass", die sich selbst als Gründer des Pirate-Grind bezeichnen.... lol krank die Typen^^

    EDIT: Beleg dafür: T-Shirt Design Piratenschiff
     
  14. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 08.06.07   #14
    I like smoke and lightning
    Heavy metal thunder
    Racin' with the wind
    And the feelin' that I'm under
    Yeah Darlin' go make it happen
    Take the world in a love embrace
    Fire all of your guns at once
    And explode into space

    Born to be wild - Steppenwolf 1968
     
  15. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 08.06.07   #15
    tolles argument. gerade die beatles waren auch ne ecke härter als alles andere zu der zeit als sie das ersta ma auftauchten. sind die auch metal? bei manchen metallern könnte ich mir schon vorstellen das die auch die dazu zählen. und was hat das bitte damit zu tun, das viele davon beeinflusst wurden?
    und metal hat für mcih immer was dunkles, negatives, wie es bei black sabbath ja vorhanden ist. fröhlich und metal ist für mich ein widerspruch. bei hardrock gehts noch, aber bei metal imo nich
     
  16. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 08.06.07   #16
    Wtf??? Warum waren die Beatles härter als andere zu der Zeit??? :screwy:
    Hast du schonmal Beatles gehört bzw. andere Bands aus dieser Zeit? Scheint mir jedenfalls nicht so.

    Wenn du aber z.B. Led Zeppelins Whole lotta love mit z.B. den damals auch erfolgreichen Neil Young vergleichst wirst auch du hoffentlich merken warum das auch gewissermaßen zu Metal zählt.

    Und das Metal immer negativ sein muss ist ja wohl der größte Müll den seit langem gehört habe. Vielleicht Blackmetal aber mehr auch nicht.
     
  17. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 08.06.07   #17
    Gegenbeweise ;)
     
  18. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 08.06.07   #18
    ich rede von der zeit bevor die ganze beat welle losgegangen ist. da waren die beatles nämlich die ersten, und somit härter als alles ander davor. meine oma hat z.b. zu meinem vater gesagt: warum schreien die denn imemr so. gebt denenn doch was zu essen. :D
    im heutigen maßstab isses nicht hart, aber damals schon.
     
  19. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 08.06.07   #19
    Sehr richtig genau wie mit Led Zeppelin, nur das man wenn man Whole lotta love etwas schneller spielt mit ner double bass drunter n astreines Metalriff hat. Das macht sie quasi zum vorreiter des Metal, genau wie Deep Purple oder Black Sabbath. Und bei Black Sabbath.
     
  20. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 08.06.07   #20
    http://youtube.com/watch?v=MJPdVVOmbz4

    Mit ein bischen hier und da versetzt kannst du aus allem alles machen, siehe Video ;)
     
Die Seite wird geladen...