Suche Micro Gitarre Bass Voc

von Doctor Madness, 30.08.06.

  1. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 30.08.06   #1
    Hallo!

    Da ich keine Ahnung von der Materie hab, frag ich hier mal ganz einfach:
    welches Studiomicro eignet sich weitesgehen für die 3 Anwendungsbereiche?
    Preis ist erstmal nicht so wichtig, aber es sollte doch 3stellig bleiben!

    m.f.G.
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 30.08.06   #2
    Gitarre (Amp? Akustisch?), Bass und Vokal...
    Im dreistelligen Bereich...
    Da kommst Du sicher besser, wenn Du drei einzelne, für den jeweiligen Anwendungszweck vorgesehene Mikros kaufst. Und das kann alles zusammen durchaus auch im dreistelligen Bereich bleiben ;), wenn 999,- durch 3 geteilt wird, ist für jedes Mikro 333,- , da sollte sich was finden...

    Kann Dir aber leider keine speziellen Tips geben, da mein eigener Mikrofon-Bestand schon etwas älter ist und ich mit Git / Baß - Abnahme eh nicht so die Erfahrung habe...
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 30.08.06   #3
  4. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 30.08.06   #4
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 30.08.06   #5
  6. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 30.08.06   #6
    @ harry & artcore:

    die fragestellung war EIN studiomicro für die drei anwendungsbereiche.
    und innerhalb des dreistelligen bereichs gibts bessere mikros als drei china-mikes.
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 30.08.06   #7
    ja, o.k. - akzeptiert
    Bitte dann aber bedenken, dass das Equipment drumrum auch auf ein teures Mikro abgestimmt sein sollte. Wär ja schade ein gutes AKG zu nehmen und den Rest über Behringer-Equipment zu recorden.
     
  8. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 30.08.06   #8
    wäre aber auch schade sich so ein prachtstück etgehen zu lassen wenn man das nötige kleingeld hätte. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping