suche mikrofon (gesang, rap aufnahme)

von spoof, 18.04.04.

  1. spoof

    spoof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    21.04.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #1
    hallo..

    ich suche ein mikrofon zur aufname von pop und hiphop musik ..also gesang und rap.

    grundsätzlich nöchte ich eine "wirklich gute" qualität haben, damit ich es auch auf cd brennen kann. preisvorstellung meinerseits ist noch nicht festgelegt aber ich gebe lieber etwas mehr aus für qualität..

    <--->
    folgendes passt wohl eher in das hardwareforum (aber da ich schon mal beim beitrag schreiben bin versuche ich es trotzdem)

    - ich möchte am pc aufnehmen, hab einen athlon 1,3ghz, 256mb ram.. dazu noch folgende fragen:

    > was benötige ich um das mikrofon zu versorgen (mischpult?)
    > wie sieht die verbindung zum pc aus? (mikro- mischpult - soundkarte oder doch anders?)
    > welche soundkarte könntet ihr mir empfehlen?
    > wie erzeuge ich effekte wie zb. hall usw? eigenes device oder sofware?

    <--->

    okay, vielen dank erstmals
    lg,
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.653
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 18.04.04   #2
    Hallo,

    wieviel kannst Du denn ausgeben? Für wirklich gutes Material bist Du schnell 10.000 € los. Es gibt aber auch brauchbare Lösungen die mit einem wesentlich kleineren Budget zu machen sind.
     
  3. spoof

    spoof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    21.04.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #3
    hallo,

    also fürs mikrofon hab ich gedacht 500 bis 1000€, rest hab ich mir noch keine gedanken gemacht (überhaupt da ich nicht so genau weiß was ich noch brauche .. :rolleyes: )


    tja, lg
     
  4. whitealbum

    whitealbum HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    966
    Kekse:
    9.456
    Erstellt: 21.04.04   #4
    [QUOTE
    > mikrofon für Gesang
    [/QUOTE]
    Als Geheimtip kann ich Dir das Gefell M930 von Microtech empfehlen(Deutsche Firma im Osten mit langjärigen Erfahrungen, war ursprünglich mit Neumann zusammen)
    Kosten ca. 700€
    Das Mikro ist von der Charakteristik her, brilliant, transparent, direkt (für RAP sicherlich gut geeignet), im Mix sehr gut durchsetzungsfähig und kann sich mit wesentlich teurern Mix messen -> siehe auch mp3-Filesvon echochamber www.memi.de/echochamber/gainstation
    Vor allem mit dem great river Mikrovorverstärker ist das eine unschlagbare Kombination , klingt besser als der ganze Rest (vielleicht das u67 kommt da mit. (siehe auch http://www.microtechgefell.de/home.htm)
    [QUOTE
    > was benötige ich um das mikrofon zu versorgen (mischpult?)
    [/QUOTE]
    Für so ein Mikro braucht man einen Mikrofonvorstärker, dessen Ausgang man direkt mit dem Eingang der Audiokarte verbindet.
    Mikrofonverstärker gibt es viele:
    - günstig und gut für den Preis Behringer Tube Ultragain (ca. 277€)
    - weitere Modelle gibt es von den Herstellern, mindprint, dba, SPL etc.
    Meine Erfahrungen: Der Unterschied der Mikrofone untereinander ist größer als der Unterschied zwischen den Mikrofonvorstärkern.
    Sicherlich ein Great river für 2795 Dollar klingt besser als ein Tube Ultragain, aber das ist dann doch mehr für Profis.
    Also die Kette Tube Ultragain mit m930 Gefell ist ein sehr gutes Paket für das Geld. Ich habe damit viele Vocalaufnahmen gemacht, und musste im Sequenzer so gut wie nie mit dem EQ nachhelfen. Ab und zu ein Low Cut, das war's schon.

    Wenn Du wenig Eingänge und Ausgänge brauchst, sind die M-Audio-Karten sehr gut und günstig
    - 2 Eingänge und 2 Ausgänge plus Midischnittstelle =Delta Audiophile 24/96 ca. 160€
    von M-Audio gibt es für jede Anwendung (4 oder 8 Eingänge etc.) weitere sehr gute KArten wie Delta44,410, 1010lt und die 1010. siehe www.m-audio.de
    Effekte kann oder sollte man auch im Sequenzer, wo Du aufnehmen solltest, noch nachträglich oder auch während der Aufnahme hinzufügen.
    Hier gibt es auch sehr gute Freeware:
    siehe auch http://www.echochamber.ch/ unter "Links"

    Sequenzerauswahl
    Einstieg bis semiprof
    - Magix Studio 2004 deluxe -> Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar
    - Cubasis 5.x, ähnl. wie Magix Studio

    semiprof bis professionell
    - Cakewalk Sonar 3 -> einfach zu bedienen, aber Schwächen in der Audioengine
    - Cubase SL -> kleinerer Bruder von SX ohne Surround
    - Cubase SX -> leicht erlernbar, gute Audioengine, durchdachtes Routing, aber Schwächen im Workflow

    Professionell
    Logic 5.5 (letzte Version auf PC, leider !!!) oder Logic 6.4 pro leider nur auf MAC
    etwas schwerer erlernbar als SX, aber dafür unschlagbarer Workflow Bsp.: geniale Screensets, man kann sehr schnell damit arbeiten, gute Audioengine, viel bessere interne Effekte als SX

    Samplitude 7.2 (Audiomäßig das Beste unter den genannten, allerdings im Midi-Bereich etwas schwach auf der Brust, soll sich mit Version 8 ändern, beste interne Effekte von allen, super Faltungshall mit an Bord )
    Nuendo 2.x
     
  5. spoof

    spoof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    21.04.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #5
    hallo,

    vielen dank für den post ..alle meine fragen wurden beantwortet :) ..werd mir mal nen gesamtpreis ausrechen!

    DANKE!!!
    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping