Suche Mitstreiter in Dur

von ADO, 07.11.07.

  1. ADO

    ADO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #1
    Hallo...
    Ich spiele seit 3 Monaten E - Gitarre, und suche nun jemanden, mit dem ich zusammen
    den leidigen Weg des Übens gemeinsam gehen kann, und trotzdem Spass an der Sache habe
    Ich bin relativ langsam, und verstehe im Augenblick noch nicht wie man so schnell auf dem Griffbrett werden kann.
    Also meine Finger sind bis jetzt total gegen mich und meinem verlangen nach einem guten Soli.
    Sollte jemand Lust haben mit mir den schweren Weg des Übens und des Lernens zu gehen,
    würde ich mich auf eine Reaktion sehr freuen.
     
  2. Virtuozo

    Virtuozo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    24.08.08
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Stockholm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #2
    ich spiele auch seit drei monaten .An was hast du direct dabei gedacht.Ich bin dabei;)
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 07.11.07   #3
    Totaler Quark. Deine Finger sind real world. Sie sind nicht irgendwelche abstraken Dinger, die an Dir dranhängen und Dich bekämpfen. Sie werden von Deinem Gehirn und Deinem Gefühl aufgrund von Training gesteuert. Sie sind nicht feindlich gegen Dich, sondern können genau das, was Du mit ihnen gemeinsam trainierst.
     
  4. ADO

    ADO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #4
    Hallo Hans_3

    Du darfst nicht alles so wörtlich nehmen...
     
  5. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 07.11.07   #5
    Hans hat schon viel gesagt. Ich kann noch hinzufügen, dass relativ viele neue Klampfer zunächst so denken. Wenn du dir die Threads durchließt wirst du wo lesen können, dass ich in meiner Anfangszeit Zeugs wie "Eruption" spielen wollte oder diverse Pickingstücke für die man mind fortgeschritten sein sollte. Auch bei so Stücken wie "Smells like teen spirit" können die eingestreuten Deadnotes für Beginner frustrieren. Gerade bei solchen Stücken, die si einfach gehalten sind, sollte man inder Lage sein 1:1 spielen zu können, was man hört und via Tab vor der Nase liegen hat.
     
  6. ADO

    ADO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #6
    Ich möchte eigentlich nicht länger an dem von mir gesagten herumdiskutieren, weil es eh nichts bringt, aber eines noch
    Ich bin in einem Alter wo andere Briefmarken sammeln.
    Ich habe mir vorgenommen auf meine alten Tage Gitarre zu lernen so.
    Meine Musik liegt in den siebzigern als Led Zeppelin Deep Purple u.s.w. gerade herauskamen.
    Meine Finger sind also ca. 50 Jahre alt, und machen nicht mehr so wie mein Kopf es will.
     
  7. NoConcept

    NoConcept Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    31.10.12
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 07.11.07   #7
    Das hat nur bedingt was mit dem Alter zu tun ;-) So geht es jedem "normalen" Anfänger.
     
  8. Schrax

    Schrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 07.11.07   #8
    stimmt- Gicht wirst du ja noch nicht haben ;) :D :p
    Nein im Ernst- das ist ganz normal- du musst halt die Geduld haben dich hinzusetzen und üben!
    Zuerst langsam- wenn dus langsam beherrscht-> schneller usw...
    Ich kann mir vorstellen, dass einem solch "schulisches" Verhalten mit 50 auf die Nerven geht- aber es führt nunmal leider kein Weg daran vorbei wenn du Fortschritte machen möchtest...

    Nur nicht aufgeben!
     
  9. Theol

    Theol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Zuletzt hier:
    28.12.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #9
    Hi,
    Spiele zwar schon länger (akkorde/powerchords seit ca 5 jahren) aber wirklich angefangen haben was zu spielen/zu üben was über smells like teen spirit oder blowing in the wind hinausgeht hab ich erst vor 5 monaten :p
    Woran genau dachtest du denn beim "zusammen lernen"?
     
  10. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 07.11.07   #10
    Zur Ausgangsfrage zurück: Wo wohnst du denn? Die Info wäre schon wichtig, wenn du mit anderen Gitarristen gemeinsam üben willst. :D

    Gruß

    Andreas
     
  11. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 07.11.07   #11
    Stopp, ich glaube, du wohnst in Dur :o. Ich Dumpfbacke dachte erst: "Will der nur die Dur-Akkorde üben?" :confused: :screwy: :D Na ja, dann weiterhin eine fröhliche Diskussion (gerne auch in Moll ;)) wünscht

    Andreas
     
  12. Fränzel  1

    Fränzel 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.07
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #12
    das selbe mit dem dur und moll dachte ich mir eben auch ;)
    wo liegt denn dur ?

    ich denke du bist schon recht gut, verglichen wie du am anfang gespielt hast ..
    kleiner lustiger tipp: dreh mal deine gitarre so das du mit deiner greifhand schlägst und mit deiner schlaghand greifst (die tiefe E-saite ist dann unten, also alles umgedreht) .. naja dann versuch mal irgendwas zu greifen oder zu spielen ..

    dann merkst du wie gut du bist :cool:
     
  13. ADO

    ADO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #13
    Hi
    Ich finde es wirklich schade wie manche Leute sich über andere lustig machen
    Aber Ihr werdet auch mal 50, und dan lachen andere über euch. (hoffe ich)
     
  14. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 08.11.07   #14
    Ich greife nicht gerne zu dem Smiley, aber : :screwy:
    Was soll das? Hat man dir als Anfänger auch solche "Tips" gegeben?
    Ich finde das sehr unhöflich, wenn ich das so sagen darf.

    Nimm dir das nicht zu Herzen, nicht jeder ist hier so ein "Spaßvogel" und macht sich über andere lustig. Lass dich davon nicht entmutigen, das Gitarrespiel macht Spaß und besitzt keine Altersgrenzen, du kannst also auch mit 50 noch problemlos das Spielen erlernen.
    Du brauchst nur eins: Geduld :o

    Es klappt nicht gleich alles am Anfang so wie man will, das hat jeder der Gitarre spielt schon feststellen müssen.

    Also von daher, viel Spass beim Gitarrelernen :great:
     
  15. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 08.11.07   #15
    Also: Mein Beitrag war ein Missverständnis (von meiner Seite) und weder Provokation, noch ein bewußtes lustig machen. Wenn das so rüber kam, kann ich nur sorry sagen.

    Es muss sich hier auch niemand rechtfertigen, erst im fortgeschrittenen Alter ein Instrument zu erlernen, denn es ist selten zu früh und nie zu spät. Nur eines muss jeder Übende mitbringen: Geduld. Die Koordination zwischen Hirn und Muskeln (wie Hans3 schon trefflich sagte) bzw. die Feinmotorik muss sich langsam entwickeln.

    Noch ein Tipp: Wenn du Musiker suchst, mit denen du gemeinsam üben kannst, dann mach einen Aushang im regionalen Musikgeschäft. Häufig gibt es auch gesellige Treffpunkte (meist eine Art Stammtisch in einer örtlichen Kneipe).

    Bleibt mir nur noch viel Spaß zu wünschen.

    Gruß

    Andreas
     
  16. Fränzel  1

    Fränzel 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.07
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #16
    hey,

    das war absolut nicht unhöflich gemeint !
    ich meinte es eher lustig und ein wenig aufmunternd .. naja falls es so nicht ankam tuts mir leid ..
    (es ist halt so wenn man die gitarre so greift (umgedreht), ist es so als würde man grade neu anfangen zu spielen ..)

    naja sorry .. war auf keinen fall unfreundlich oder gar bös gemeint ..

    Franzel
     
  17. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 08.11.07   #17
    Och, das wird schon!
    Meine Knochen sind noch 5 Jahre älter, und ich lerne auch erst seit etwa 2 Jahren.
    Der Rost muß erst aus der Hand raus, das dauert etwas (und war zeitweise auch durchaus schmerzhaft).

    Eine Boardkollegin unserer "generation" meinte hier mal sinngemäß:
    Was uns die Jungen mit Unbefangenheit und Tempo voraushaben, kompensieren wir mit Altersstarrsinn und Erfahrung (z.B. beim Lernen). ;-)))

    Muß leider auch immer allein spielen, weil ich wg. Arbeit nur spätabends an die Gitte kann. Trotzdem freue ich mich immer noch über meine damalige Spontanidee.

    Hau rein!
    Angelika
     
Die Seite wird geladen...

mapping