Suche Multiefx nur miti Basiseffekten in sehr guter Qualität

von Moerk, 18.08.08.

  1. Moerk

    Moerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.08.08   #1
    Hallo!

    Zugegeben, die Überschrift klingt etwas naiv, aber mit klein ist nicht der Preis gemeint.

    Und zwar suche ich ein Multiefx was nur das nötigste bietet (drei, vier Zerrer, Chours, Phaser, Delay), aber das in richtig guter Qualität, also qualitativ Richtung Boss GT/Pod XT Live. Also so Richtung Boss ME-20.

    Ein Expressionpedal brauche ich nicht unbedingt, aber drei Taster, die mit Patches belegbar sind sollten schon drin sein. Wenn möglich auch ein Manual-Mode wie beim ME-50. Preis spielt erstmal keine Rolle.

    Was könnt ihr mir da bei guter Qualität empfehlen?

    Danke,

    Mörk
     
  2. Moerk

    Moerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.08.08   #2
    Also der Threat ist wieder offen, Entschuldigung für den schlechten Titel.
     
  3. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 18.08.08   #3
    Line6 M13
     
  4. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 18.08.08   #4
    ursprünglich hieß der thread titel kleines Effektgerät ;)

    das m13 is allerings ein riesenbrett... (sowohl größentechnisch als auch Soundtechnisch)


    Gruß JD
     
  5. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 18.08.08   #5
    Line6 M13 ist aber definitiv das, was er von der Ausstattung sucht, sonst ist mir da nichts bekannt, außer die schon genannten MultiFX á la GT-10, X3, Tonelab, ...

    Ich hab das M13 jedoch noch nie Live gesehen/gehört. Aber aufgrund des Preises würde ich dann doch eher zu einem MultiFX tendieren.

    Aber so eine abgespeckte MultiFX-Art, wie die gesuchte, ist mir nicht bekannt. Ich glaub dies wird es auch so nicht geben oder?
     
  6. Moerk

    Moerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.08.08   #6
    Naja - mit dem Boss ME-20 habe ich ja selber schon einen Impuls gegeben. Ich suche halt nach solchartigen Geräten, die auch eine hohe Qualität garantieren.
     
  7. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 18.08.08   #7
    Mir würde noch das Nova System von TC einfallen. Aber das ist halt preislich alles andere als klein.
    Ansonsten kommt mir für Modulation das MM4 von Line6 in den Sinn, welches aber preislich auch schon in der Höhe eines ausgewachsenen Multis ist. Also vielleicht doch ein Alleskönner?
     
  8. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 18.08.08   #8
    naja dann musst du wohl doch zu was größerem greifen müssen...
     
  9. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 18.08.08   #9
    es immernoch um die größe des Geräts ;) der Preis spielt ja scheinbar nicht ein so große Rolle !?
     
  10. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 18.08.08   #10
    Für was ein Multi-Fx, wenn du sowieso nur 3-4 Effekte brauchst?
     
  11. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    951
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 18.08.08   #11
    Ich glaube der User benötigt 3-4 Zerrer, sowie Chorus, Phaser, Delay, etc.
     
  12. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 18.08.08   #12
    Spontan würde mir noch das Ibanez UE 305 einfallen.
    Altes Multi aus den 80ern, mit nur Analog Delay, Compressor, Chorus und Master.
    Gibts ab und zu noch bei ebay.

    Zoom Geräte haben auch einen ganz guten Ruf, aber ich glaube für dich lohnen sich Einzelgeräte wirklich mehr. Wenn dir das POD gefällt, davon gibts auch kleinere Multieffekte.
     
  13. Moerk

    Moerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.08.08   #13
    Also ich definiere wohl nochmal, was ich wirklich möchte :)

    Ich möchte unbedingt ein Multieffekt, weil mir diese ganzen Treter auf die Nerven gehen. Ständig fällt was aus, wenn ich etwas erweitern möchte, kostet es immer ganz ordentlich und unhandlich ist das ganze auch noch. Allein ein gescheiter Bodentuner kostet ja schon 90 Euro. Bislang habe ich sechs Tretminen benutzt (Tuner, zwei Distortion, Chorus, Phaser, Delay), möchte aber auch noch ein schickes Wah-Wah, ein zweites Delay, noch ein paar Zerrer haben... und irgendwann explodiert dann der Preis und das Board. Es sind also alles im Prinzip bodenständige Sachen, wird aber trotzdem teuer. Deshalb möchte ich unbedingt ein Multi.

    Mit klein meinte ich weniger die Größe (das GT-10 ist ja noch kleiner als meine Sammlung), sondern den Funktionsumfang. Das GT-10 hat z.B. alles, was ich brauche, aber noch einen Haufen mehr. Whammy, Pitch Shifter, Hamonizer, Synthesizer, Ampmoddeling, etc. Deshalb dachte ich an etwas, dass einfach nur die Basis-Sachen (Zerre, Chorus, Phaser, Flanger, Delay und evtl. Wah) mitbringt und genauso gut klingt, aber dafür weniger kostet. Das T.C. Nova System ist ja genau so etwas, aber dafür bekomme ich ja schon ein GT-10 oder ein GT Pro oder einen XT Pro...

    Mit "Preis nicht wichtig" meinte ich nur, dass es gerne 300, 350 Schleifen kosten darf, wenn es denn wirklich was taugt. Zum Vergleich: die kleinen Digitech RPs können viel mehr, als ich brauche und kosten viel weniger, aber die Qualität ist zum... nicht so gut.

    Ich hoffe das hilft. :) Sorry, wenn ich mich nicht von Anfang an klar ausgedrückt habe.
     
  14. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 18.08.08   #14
    NIEMAND benutzt alle Optionen, die ein anständiges multi zu bieten hat. Mein Tipp: Holl dir (da die grad günstig sind) ein gebrauchtes GT-8 oder POD XT live, du musst ja nicht alles benutzen - und mehr wiegst das ding durch die zusätzlichen Optionen ja auch nicht :D Schon lustig, du willst weg von Einzeltretern, denkst aber in deren Dimensionen.
     
  15. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 19.08.08   #15
    nix gegen die neuen RPs ab 250....
    die sind nicht so schlecht wie sie teilweise gemacht werden...
     
  16. The_Tank

    The_Tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    553
    Ort:
    JEM Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.059
    Erstellt: 19.08.08   #16
    Das Nova System kann keine 4 Kabel Methode und fällt damit bei mir durch, auch wenn die Qualität von TC super ist.
    Das M13 kann alles was er will, ist Qualitativ OK und kann 4 Kabel Methode.
     
  17. meikii

    meikii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.822
    Ort:
    Frankfurt / Darmstadt
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    9.364
    Erstellt: 19.08.08   #17
    Hallo,

    Habe mir das Zoom gt2 oder so für 43 EUR auf ebay geholt, da ich für meine Tube 50 von Hughes & Kettner nur einen Chorus, ein Echo und einen 6 fach EQ brauchte. Dafür ist das Ding absolut top, super sound, die Zerren habe ich allerdings nie probiert, da ich die immer ausschalte. Logisch bei einem Vollröhrenamp brauch ich das nich wirklich,

    vg meikii
     
  18. Moerk

    Moerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 19.08.08   #18
    Hi meikii,

    kann man das Dingen dann auch einschleifen?
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 19.08.08   #19
    kann man, aber dafür ist es eigentlich nicht gemacht.

    ich würde dir ebenfalls zu einem gebrauchten Boss GT6 oder GT8 raten.
    ein bekannter von mir hat sich für nen spottpreis ein GT 3 geholt.
    die zerrsounds (die zerrpedal-models) sind da noch analog, die restlichen effekte von wirklich guter qualität. er hat sich die 4 taster einfach mit effektpatches belegt, nutzt das pedal als volumenpedal und auch du nur zum muten während spielpausen, nur bei einem song als wahwah und gut is.

    GT8 hat halt den vorteil, dass du deine ampkanäle damit schalten kannst, 4 kabelmethode sehr gut und effektiv unterstützt wird und die bedienerfreundlichkeit, dank der vielen potis sehr gut ist.
    ich habs jetzt schon ein paar mal gehabt und werde es mir bei bedarf immer wieder kaufen.
    derzeit für ca. 250 euro zu haben. ist ein fairer preis und gut investiert.
    auch wenn das GT8 noch viel mehr kann.... man muss es ja nicht verwenden
    und glaub mir...
    soundtechnisch und in puncto verarbeitungsqualität liegen zwischen GT8 und dem ME 20 WELTEN!!!
    die sind definitiv nicht auf einem level, das einzige was die gemeinsam haben ist der name boss ;)
     
  20. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 19.08.08   #20
    ich sehe es wie pat.lane...

    entweder das GT8 oder das POD XT Live..
     
Die Seite wird geladen...

mapping