Suche nach billigem Midi-Keyboard und vielleicht mp3?

von In_Flames, 04.01.06.

  1. In_Flames

    In_Flames Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    6.05.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Weinheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #1
    Also ich versuchs mal kurz zu fassen ...
    Ich spiele in ner Band als Gitarrist un fände es mal sau geil so keyboard parts zwischendrin (ich nehm ja auch schon klavierunterricht seit ich klein bin also kein problem) wie z.b. Children of Bodom:)
    __
    Jetzt bin ich auf der suche nach nem guten , billigem Midi-Keyboard ... :o
    Ich hab mir vorgestellt dass man so töne usw un wenn möglich auch mp3's (kenn mich mit keyboards net so aus) aufs keyboard vom computer drauflädt und auf tasten belegen kann damit wenn man auf eine taste drückt ein bestimmter ton kommt oder halt ne mp3 usw.

    Gibts sowas:confused: .. wenn ja wär ich sehr dankbar :great:

    (bitte nicht kritisieren oder sonstiges sondern nur vorschläge und vielleicht ratschläge geben:rolleyes: )

    Mfg Unearth
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 04.01.06   #2
    Also dass Töne kommen, sollte mit entsprechender Software auf dem Rechner kein Problem sein. Mit mp3s muss ich ganz ehrlich sagen, weiß ich nicht so genau.

    Kommen wir zu den Keyboards, da weiß ich wieder ein bisschen mehr: Ganz wichtig wäre, was du dir von der Tastatur erwartest. Also wieviel Tasten, gewichtet, nicht gewichtet und welche Qualität das ganze haben soll.
    Hier mal ein paar Beispiele:
    Ich selbst hab ein Roland PC-180 (noch ohne USB) mit 49 Tasten, das hat eine sagen wir ausreichende Tastatur. Bissl weich und nicht allzu solide, aber man kann drauf spielen. Von M-Audio das Radium 61 fand ich von der Tastatur her sowas von schrecklich weich und schlabbrig, dass ich gleich weggelaufen bin :)
    Von M-Audio die Keystation 61es ist von der Tastenform her eher klavierartig, allerdings auch nicht gerade der Wahnsinn :)
    Was mir ganz gut gefallen hat, sind die neuen von Edirol - die haben eine einigermaßen verwindungssteife Tastatur, sind aber elend teuer.
     
  3. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 04.01.06   #3
    Hallo !

    So wie ich das sehe brauchst du einen Sampler + Tastatur bzw. ein Samplingfähiges Keyboard, denn nur dort kannst du .wav Dateien auf die Tastatur legen.

    Um relativ günstig zu bleiben würde mir hierzu dieses einfallen:

    http://cgi.ebay.de/AKAI-S3000XL-PROFI-MIDI-SAMPLER-MIT-ZIP_W0QQitemZ7379075543QQcategoryZ27607QQrdZ1QQcmdZViewItem

    dazu benötigst du noch eine Tastatur, oder halt als Komplett-Lösung:

    http://cgi.ebay.de/ENSONIQ-EPS-16-PLUS-mit-viel-Zubehoer-132-Disketten_W0QQitemZ7377324333QQcategoryZ27607QQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder das:

    http://cgi.ebay.de/Kurzweil-K2000-VP-K-2000-Virus-Moog-Akai_W0QQitemZ7378451097QQcategoryZ7797QQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder der Equinox, der kann auch Samples verarbeiten:

    http://cgi.ebay.de/GEM-EQUINOX-88-PRO-WORKSTATION_W0QQitemZ7377702604QQcategoryZ46986QQrdZ1QQcmdZViewItem

    So ich denke damit hast du mal einen groben Überblick. Schau dir das mal an, dann können wir weiter dikutieren.

    bluebox
     
  4. In_Flames

    In_Flames Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    6.05.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Weinheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #4
    Also erstmal danke..:)
    So ganz viel geld wie die sachen bei ebay will ich dann doch nich ausgeben un jetzt steh ich zwischen 3 stück :
    1. https://www.thomann.de/m-audio_keystation_49e_usbmidikeyboard_prodinfo.html
    2. https://www.thomann.de/roland_pc180a_prodinfo.html
    3. https://www.thomann.de/thomann_midikeyboard_149_prodinfo.html

    n kumpel von mir hat auch schon gesagt ich soll einfach eins mit midi-out nehmen un den mit nem programm am computer den sampler ersetzen (ich glaub des war so irgendwie^^)
    ___
    Haben Keyboard 1. und 2. n midi-out? ich konnt da jetzt irgendwie nix sehen
    So ... und noch n paar Fragen ^^ :
    Funktioniert des auch über USB mit dem computer als sampler benutzen?
    Könnt ihr mir vielleicht ein programm nennen des ich dafür brauche?
    Könnt ihr mir vielleicht was über die Keyboards da oben sagn , also welche so des beste is (ich weiß is bestimmt wieder geschmackssache und so).
    Naja .. schonmal danke :great:
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 05.01.06   #5
    Du solltest gewarnt sein, dass das Roland PC-180A noch keine USB-Schnittstelle besitzt. Es hat einen MIDI-Out, sowie je einen Anschluss für Netzteil und Sustain-Pedal. Sonst nix. Die Tastatur ist immerhin etwas massiver als die vom M-Audio Radium, die ich schrecklich labil finde - vielleicht ist die dieselbe, wie in der Keystation 49, da solltest du mal nachschauen.
    Das Swissonic scheint wenigstens ein paar mehr Knöpfe zu haben :)

    Ein kleiner Hinweis am Rande: Da dieses Forum von Musik-Service gestellt wird, machen sich Links zu Musik-Service sehr gut :)
     
  6. In_Flames

    In_Flames Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    6.05.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Weinheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #6
    Hab jetzt noch 2 in ebay gefunden :
    1. http://cgi.ebay.de/MIDI-KEYBOARD-PK...379459439QQcategoryZ23317QQrdZ1QQcmdZViewItem
    kennt des vielleicht einer? ich hab dazu nichts gefunden ... Wichtigste Frage : Is des "gut"?^^
    2. http://cgi.ebay.de/Midi-Keyboard-in...378934436QQcategoryZ23317QQrdZ1QQcmdZViewItem
    Des is doch genau des gleiche wie dieses hier:https://www.thomann.de/thomann_midike..._prodinfo.html oder?
    (Sry aber hab des net im Musik-service gefunden :rolleyes:)

    Naja .. könnt ihr mir was zu den beiden sagen?
    mfg
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 05.01.06   #7
    nene nicht so wild - nur es macht sich halt gut. wenn sie was nicht haben, dann verlinkt man das natürlich woanders hin.
    das pkb und das swissonic scheinen identisch zu sein.
    ich denke man kann sie schon kaufen - sollte sich aber von den tastaturen wirklich nicht zuviel erwarten, offenbar haben die letzte priorität.
     
Die Seite wird geladen...

mapping